Augenränder
Lückenhaft In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: genetische Aspekte, Halonierte Augen als mögliches Symptom bei Dehydratation

Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst.

dunkle Augenringe

Augenringe, halonierte Augen oder Halonierung der periorbitalen Region genannt, ist ein Ausdruck für dunkle, livide oder schattig verfärbte Hautbereiche um die Augen, die begleitend bei verschiedenen Grunderkrankungen und bei Störungen des Allgemeinbefindens des Menschen auftreten können. Am deutlichsten fällt die Verfärbung der infraorbitalen Region unterhalb des Auges auf.

Man unterscheidet zwischen:

  • der reinen dunkel verfärbten Haut aufgrund der lokalen Durchblutung
  • einer Hyperpigmentierung bei vermehrter Melaninsynthese

Meist ist die Ursache für Augenringe Müdigkeit, sehr häufig sind sie auch angeboren und können ein Hinweis auf eine Atopie sein, sie können jedoch auch durch einen Kater oder langes Sitzen vor einem Bildschirm entstehen. Chronische Augenringe resultieren unter anderem aus Allergien, Unterernährung, Eisenmangel, Umweltgiften, einer Bindehaut-Entzündung, verschiedenen Syndromen und oft auch aus längerem Alkohol- bzw. Drogenkonsum (insbes. Heroin). Nach längerem Alkohol- bzw. Drogenkonsum kann es Wochen bis Monate dauern, bis die Augenringe wieder vollkommen verschwinden. Augenringe können aber auch genetisch bedingt sein (Prädisposition).

Erklärung

Die Haut um die Augen herum ist sehr dünn und hat nur ein schwaches Unterhautfettgewebe. Daher zeigen sich unter der Haut ablaufende Vorgänge zuerst an der Augenregion. Vor allem die Durchblutung und die Zusammensetzung des Blutes können sich bei bestimmten Personen um das Auge herum farblich andeuten, da die Blutgefäße durch die Haut hindurchschimmern.

Dunkle Augenringe gehören als angeborene Merkmale auch zu den sogenannten Atopiestigmata [1]

Literatur

  • Epstein JS, Management of infraorbital dark circles. A significant cosmetic concern,Arch Facial Plast Surg. 1999 Oct-Dec;1(4):303-7
  • What causes the dark circles that sometimes appear under my eyes? Mayo Clin Womens Healthsource. 2003 Jun;7(6):8
  • Marks MB, Allergic shiners. Dark circles under the eyes in children, Clin Pediatr (Phila). 1966 Nov;5(11):655-8
  • Freitag, What causes dark circles under the eyes?.Journal of Cosmetic Dermatology. 6(3):211-215, September 2007

Quellennachweis

  1. Novak, Bieber: Pathophysiologie der atopischen Dermatitis: Neue Erkenntnisse und der Nutzen für die Praxis, Dtsch Arztebl 2004; 101(3): A-108 / B-94 online: [1]

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Augenränder — Au|gen|rän|der 〈Pl.〉 dunkle Ränder unter den Augen (z. B. infolge Übermüdung); Sy Augenringe * * * Au|gen|rän|der <Pl.>: die Ränder von Ober u. Unterlid des Auges: gerötete A. haben …   Universal-Lexikon

  • Antimonglanz — Stibnit Stibnit mit Anlauffarben Chemische Formel Sb2S3 Mineralklasse Sulfide, Sulfosalze Metall:Schwefel (Selen,Tellur) < 1:1 II/D.08 20 (nach …   Deutsch Wikipedia

  • Antimonit — Stibnit Stibnit mit Anlauffarben Chemische Formel Sb2S3 Mineralklasse Sulfide, Sulfosalze Metall:Schwefel (Selen,Tellur) < 1:1 II/D.08 20 (nach …   Deutsch Wikipedia

  • Antimontrisulfid — Stibnit Stibnit mit Anlauffarben Chemische Formel Sb2S3 Mineralklasse Sulfide, Sulfosalze Metall:Schwefel (Selen,Tellur) < 1:1 II/D.08 20 (nach …   Deutsch Wikipedia

  • Dsungarische Zwerghamster — Dsungarischer Zwerghamster Dsungarischer Zwerghamster (Phodopus sungorus) Systematik Überfamilie: Mäuseartige (Muroidea) …   Deutsch Wikipedia

  • Dsungarischer Hamster — Dsungarischer Zwerghamster Dsungarischer Zwerghamster (Phodopus sungorus) Systematik Überfamilie: Mäuseartige (Muroidea) …   Deutsch Wikipedia

  • Dsungarischer Zwerghamster — (Phodopus sungorus) Systematik Überfamilie: Mäuseartige (Muroidea) Familie …   Deutsch Wikipedia

  • Grauspießglanz — Stibnit Stibnit mit Anlauffarben Chemische Formel Sb2S3 Mineralklasse Sulfide, Sulfosalze Metall:Schwefel (Selen,Tellur) < 1:1 II/D.08 20 (nach …   Deutsch Wikipedia

  • Libanesische Bergotter — Systematik Ordnung: Schuppenkriechtiere (Squamata) Unterordnung: Schlangen (Serpentes) Familie: Vipern (Viperidae) Unterfamilie …   Deutsch Wikipedia

  • Madagaskar-Turteltaube — (Streptopelia picturata) Systematik Klasse: Vögel (Aves) …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”