Augeshöhe

Augeshöhe ist ein nautischer Begriff, während der Artikel Augenhöhe die sozial-psychologischen Aspekte behandelt.


Feuer in der Kimm

Als Augeshöhe (seltener Augenhöhe) bezeichnet man in der Navigation -- besonders in der terrestrischen und Astronavigation -- den senkrechten Abstand des beobachtenden Auges eines Navigators von einer Bezugsfläche. Diese ist an Land meist die Standfläche des Beobachters, auf Schiffen aber der Meeresspiegel. In der astronomischen Navigation geht die Augeshöhe in viele Berechnungen ein.

Nach DIN 13312 hat die Augeshöhe die Abkürzung Ah und das Formelzeichen hA.

Zur Berechnung der Sichtbarkeit von Leuchttürmen wirkt sich neben der Höhe des Leuchtfeuers über dem Meeresspiegel auch die Höhe des Beobachters über dem Meeresspiegel aus. Das Verfahren dieser Sichtweiten-Berechnung heißt in der Navigation auch Feuer in der Kimm, wobei Kimm der nautische Ausdruck für den sichtbaren Horizont ist.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Augeshöhe — Augeshöhe, in der Navigation der Abstand des Auges des Beobachtenden vom Meeresspiegel. von Niessen …   Lexikon der gesamten Technik

  • Feuer in der Kimm — Als Augeshöhe (selten in der Navigation auch: Augenhöhe) bezeichnet man, besonders in der terrestrischen und astronomischen Navigation den senkrechten Abstand des beobachtenden Auges eines Navigators von einer Bezugsfläche. Meist ist diese… …   Deutsch Wikipedia

  • Astronavigation — Astronomische Navigation ist der Überbegriff für alle Verfahren der Positionsbestimmung, die auf der Messung von Gestirnen (Sonne, Mond, Planeten oder ausgewählte Fixsterne) beruhen. Auch einige astronomisch gestützte Methoden der… …   Deutsch Wikipedia

  • Augenhöhe — Die Augenhöhe ist ein räumlich körperlicher, aber auch ein sozialer Begriff. Inhaltsverzeichnis 1 Technischer Begriff in Nautik und Vermessung 2 Augenhöhe im sozial psychologischen Kontext 2.1 Erhöhung der Augenposition …   Deutsch Wikipedia

  • Himmelsnavigation — Astronomische Navigation ist der Überbegriff für alle Verfahren der Positionsbestimmung, die auf der Messung von Gestirnen (Sonne, Mond, Planeten oder ausgewählte Fixsterne) beruhen. Auch einige astronomisch gestützte Methoden der… …   Deutsch Wikipedia

  • Instrumentenhöhe — Als Instrumentenhöhe wird in der Geodäsie und verwandten Messtechniken die Höhe des Theodolits (bzw. des Messgeräts) über dem Bodenpunkt (Vermessungspunkt) bezeichnet. Sie bezieht sich auf den Schnittpunkt der Kippachse mit der vertikalen… …   Deutsch Wikipedia

  • Mann über Bord — Das Mann über Bord Manöver oder kurz MOB (selten auch: Mensch über Bord Manöver oder Person über Bord Manöver) umfasst alle Maßnahmen zur Rettung eines Menschen, der von einem Wasserfahrzeug über Bord gefallen ist. Das sofort einzuleitende Mann… …   Deutsch Wikipedia

  • Mensch-über-Bord-Manöver — Das Mann über Bord Manöver oder kurz MOB (selten auch: Mensch über Bord Manöver oder Person über Bord Manöver) umfasst alle Maßnahmen zur Rettung eines Menschen, der von einem Wasserfahrzeug über Bord gefallen ist. Das sofort einzuleitende Mann… …   Deutsch Wikipedia

  • Münchner Manöver — Das Mann über Bord Manöver oder kurz MOB (selten auch: Mensch über Bord Manöver oder Person über Bord Manöver) umfasst alle Maßnahmen zur Rettung eines Menschen, der von einem Wasserfahrzeug über Bord gefallen ist. Das sofort einzuleitende Mann… …   Deutsch Wikipedia

  • Person über Bord — Das Mann über Bord Manöver oder kurz MOB (selten auch: Mensch über Bord Manöver oder Person über Bord Manöver) umfasst alle Maßnahmen zur Rettung eines Menschen, der von einem Wasserfahrzeug über Bord gefallen ist. Das sofort einzuleitende Mann… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”