Augestad

Tora Augestad (* 10. Dezember 1979 in Bergen) ist eine norwegische Klassik-, Neue Musik- und Jazz-Sängerin, Dirigentin und Schauspielerin.

Leben und Schaffen

Augestad absolvierte ihre akademisch-musikalische Ausbildung an der Norwegischen Musikhochschule Oslo und an der Königlichen Musikhochschule Stockholm. Dort wurde sie als Sängerin von Svein Bjørkøy, Torsten Föllinger, Ståle Ytterli und Håkan Hagegård unterrichtet. Sowohl Klassik- als auch Jazzgesang standen im Lehrplan. 2009 schloss sie mit einem Master in Musical-Gesang an der Norwegischen Musikhochschule ab mit Schwerpunkten beim Werk von Hanns Eisler, Kurt Weill und US-amerikanischen Komponisten.

Tora Augestad sang im Ensemble norwegischer Solisten „Det Norske Solistkor“ 2000-2005. [1] Weiterhin sang sie im eigenen Jazz-Ensemble „Music for a while“. Ihr Album Weill Variations wurde 2007 bei Grappa Records veröffentlicht.[2] Sie übernahm Rollen im Musik-Cabaret und in Opern-Produktionen, als Schauspielerin beim „Teater Ibsen“ in Skien und beim norwegischen „Riksteatret“ (Reichstheater). Sie dirigierte den „Norges ungdomskor“ (Norwegischen Chor) 2004-2006. Sie arbeitete darüber hinaus mit der „Oslo Sinfonietta“ (Sinfonie-Orchester Oslo) und auf dem Oslo Kammermusikkfestival. Im August 2006 sang sie dort Arnold Schönbergs „Pierrot Lunaire“. Augestad war 1999-2006 Mitglied der Acapella-Gruppe „Pitsj“, danach Vokalistin im „Trygve Seim Ensemble“.

Sie zog im Frühjahr 2007 nach Berlin, um mit mitteleuropäischen Ensembles der Neuen Musik zu arbeiten, darunter das Ensemble Modern und das Klangforum Wien. 2008 übernahm sie eine Hauptrolle in einer neuen Oper von Marcus Paus, die auf Roald DahlsWitches“ beruhte. In dem neuen MusicalThe Cityterminal“ von Håkon Berge war sie besetzt und in einer Neufassung von VerdisDon Carlos“ sang sie die Mezzosopran-Rolle der Prinzessin Eboli. [3]

Im März 2009 trat sie mit ihrer Jazz-Band im Hauptprogramm beim Kurt-Weill-Fest Dessau auf.[4] [5]

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Classic online: Künstlereintrag Augestad
  2. http://www.grappa.musiconline.no/shop/displayPerson.asp?pid=48667&pname=TORA%20AUGESTAD
  3. Lotte Lenya Competition Updates on Past Winners
  4. http://www.kurt-weill.de/pages_d/kwf_2_0_37_0.html
  5. http://www.kurt-weill.de/pages_d/kwf_1_0_0_0.html

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Tora Augestad — (* 10. Dezember 1979 in Bergen) ist eine norwegische Klassik , Neue Musik und Jazz Sängerin, Dirigentin und Schauspielerin. Leben und Schaffen Augestad absolvierte ihre akademisch musikalische Ausbildung an der Norwegischen …   Deutsch Wikipedia

  • Kurt-Weill-Festival — Das Kurt Weill Fest ist ein in der Stadt Dessau Roßlau stattfindendes Kulturfest zu Ehren des Komponisten Kurt Weill. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 1.1 Krieg und Frieden, 2002 1.2 Noten und Münzen, 2003 1.3 Stadtkultur, 2004 …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Au — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Neuronal ceroid lipofuscinosis — Classification and external resources ICD 10 E75.4 ICD 9 330.1 …   Wikipedia

  • Kolbotn Handball — Kolbotn I.L. Handball is a sub section under Kolbotn I.L., one of the largest sports clubs in Norway. The club started Handball in 1940 and organized Handball as a semi autonomous sub section in 1960.AchievementsHandball, MenThe men s team played …   Wikipedia

  • Electones — The Electones are Norwegian Jazz/Electronic/Pop musicians Jens Petter Nilsen and Hallvard Hagen (who together form Xploding Plastix), and vocalist Rita Augestad. They have released two EPs on the UK Inertia label.DiscographyEPs, singles, and… …   Wikipedia

  • Kurt-Weill-Fest — Das Kurt Weill Fest ist ein in der Stadt Dessau Roßlau stattfindendes Kulturfest zu Ehren des Komponisten Kurt Weill. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 1.1 Krieg und Frieden, 2002 1.2 Noten und Münzen, 2003 …   Deutsch Wikipedia

  • Michael von der Heide — in Oslo Michael von der Heide (* 16. Oktober 1971 in Amden) ist ein Schweizer Sänger. Inhaltsverzeichnis 1 …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Persönlichkeiten der Stadt Bergen — Die folgende Liste enthält Personen, die in der norwegischen Stadt Bergen geboren wurden sowie solche, die dort zeitweise gelebt hatten, jeweils chronologisch aufgelistet nach dem Geburtsjahr. Inhaltsverzeichnis 1 In Bergen geborene… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”