Augmented Target Docking Adapter
Blick auf das GATV der Gemini-10-Mission

Das Gemini Agena Target Vehicle (GATV) war ein Raumschiff, das von der NASA während des Gemini-Programmes zur Erprobung von Rendezvous-Manövern eingesetzt wurde.

Inhaltsverzeichnis

Die Fähigkeit zum Rendezvous im All war für das folgende Apollo-Programm wichtig, um während des Fluges zum Mond die Mondlandefähre mit der Kommandokapsel koppeln zu können. Die hierfür notwenden Techniken wurden im Gemini-Programm erforscht und erlernt.

Das GATV bestand aus einer Agena-Oberstufe (hergestellt von Lockheed) und einem Andockadapter (hergestellt von McDonnell). Die Agena-Oberstufe wurde mit einer Atlas-Rakete vom Launch Complex 14 der Cape Canaveral Air Force Station gestartet.

Insgesamt wurden sieben GATVs gestartet.

Augmented Target Docking Adapter

ATDA der Gemini-9-Mission. Deutlich zu sehen ist die nicht vollständig geöffnete Nutzlastverkleidung

Um gegen eventuelle Probleme bei der Entwicklung des GATV gewappnet zu sein, beschloss die NASA 1965, einen alternativen Zielflugkörper zu entwickeln, mit dem zumindest das Docking-Manöver ausgeführt werden konnte. Dazu wurde ein Andockadapter mit einer Lagekontrollsektion der Gemini-Kapsel versehen. Für den Start wurde keine Agena-Oberstufe benötigt. Die somit konstruierte Lösung aus Atlas-Rakete plus Andock-Adapter wurde als Augmented Target Docking Adapter (ATDA) bezeichnet und stand für die Gemini 8-Mission bereit. Nachdem klar wurde, das das GATV für diese Mission bereitstehen würde, wurde der ATDA zunächst eingelagert.[1]

Im Rahmen der Gemini 9-Mission versagte die Atlas-Trägerrakete, die das GATV in den Orbit transportieren sollte. Eine weitere Agena-Oberstufe mit Andock-Adapter war auf die Schnelle nicht verfügbar, so dass sich die NASA dazu entschloss, auf einen Reserveplan zurück zu greifen. Der eingelagerte ATDA wurde reaktiviert und als Ersatzziel gestartet. Dies bedeutete, dass es für die Astronauten nicht möglich sein würde sich mit Hilfe der Agena-Oberstufe in eine höhere Umlaufbahn befördern zu lassen, jedoch könnte das Andock-Manöver wie geplant durchgeführt werden.

Beim Rendezvous-Manöver stellte sich jedoch heraus, dass sich die Nutzlastverkleidung nicht gelöst hatte und der Docking-Adapter damit unbenutzbar blieb.

Startliste

Start des GATV von Gemini 11
Datum (UTC) Typ Mission Anmerkung(en)
19651025 25. Oktober 1965 GATV Gemini06 Gemini 6 Agena-Oberstufe explodierte sechs Minuten nach dem Start
19660316 16. März 1966 GATV Gemini08 Gemini 8
19660517 17. Mai 1966 GATV Gemini09a Gemini 9 Verlust der Agena-Oberstufe durch einen Fehler im Kontrollsystem
19660601 1. Juni 1966 ATDA Gemini09b Gemini 9 Andockmanöver konnte nicht durchgeführt werden, da sich die Nutzlastverkleidung nicht wie geplant vom Dockingadapter löste.
19660718 18. Juli 1966 GATV Gemini10 Gemini 10
19660912 12. September 1966 GATV Gemini11 Gemini 11
19661111 11. November 1966 GATV Gemini12 Gemini 12

Quellen

Einzelnachweise

  1. NASA: On the Shoulders of Titans: A History of Project Gemini – An Alternative Target

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Atlas Target Docking Adapter — Blick auf das GATV der Gemini 10 Mission Das Gemini Agena Target Vehicle (GATV) war ein Raumschiff, das von der NASA während des Gemini Programmes zur Erprobung von Rendezvous Manövern eingesetzt wurde. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Gemini Agena Target Vehicle — Blick auf das GATV der Gemini 10 Mission Das Gemini Agena Target Vehicle (GATV) war ein orbitaler Zielflugkörper, der von der NASA während des Gemini Programmes zur Erprobung von Rendezvous Manövern eingesetzt wurde. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • LC-14 — CCAFS LC 14 Koordinaten 28° 29′ 24″ N, 80° 32′ 49″ …   Deutsch Wikipedia

  • ATDA — Blick auf das GATV der Gemini 10 Mission Das Gemini Agena Target Vehicle (GATV) war ein Raumschiff, das von der NASA während des Gemini Programmes zur Erprobung von Rendezvous Manövern eingesetzt wurde. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • GATV — Blick auf das GATV der Gemini 10 Mission Das Gemini Agena Target Vehicle (GATV) war ein Raumschiff, das von der NASA während des Gemini Programmes zur Erprobung von Rendezvous Manövern eingesetzt wurde. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Project Gemini — This article is about the NASA program. For other uses, see Gemini (disambiguation). Project Gemini Duration 1962 1966 Goals Long duration spaceflight; rendezvous and docking; extra vehicular activity; targeted re entry and Earth landing …   Wikipedia

  • Gemini 9A — Infobox Space mission mission name = Gemini 9A spacecraft name = Gemini 9A booster = Titan II #62 12564 insignia = Ge09Patch orig.png insignia size = 180px sign = Gemini 9A crew members = 2 launch pad = LC 19 (CCAF) launch = June 3, 1966,… …   Wikipedia

  • ATDA — aeronaut. abbr. Augmented Target Docking Adapter astr. abbr. Augmented Target Docking Adapter …   United dictionary of abbreviations and acronyms

  • Gemini 9 — Missionsemblem Missionsdaten Mission: Gemini 9 NSSDC ID: 1966 047A Raumschiff: Gemini 9 …   Deutsch Wikipedia

  • Gemini 9 — Gemini 9A Données de la mission Vaisseau Titan II GLV Équipage 2 hommes Date de lancement 3 juin 1966 13:39:33 …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”