Pontiac GTO


Pontiac GTO
Pontiac GTO, 1965

Der Pontiac GTO ist ein Automobil des US-amerikanischen Automobilkonzerns General Motors, das 1964 unter der Marke Pontiac auf den Markt kam. Die Bezeichnung GTO steht für „Gran Turismo Omologato“, eine Modellbezeichnung, die vorher von Ferrari genutzt wurde. Der GTO war anfänglich eine leistungsstarke Variante des Pontiac Tempest Le Mans. Ein Jahr später wurde der GTO ein eigenständiges Modell, das auf Grund seiner Fahrleistung (200 km/h Höchstgeschwindigkeit) und seines günstigen Preises allein 1966 95.000 mal verkauft wurde.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Pontiac GTO, 1966
Pontiac GTO, 1969
Pontiac GTO, 1973
40 Jahre GTO – 1965–2005

Der Erfinder des GTO war John DeLorean, der damalige Chefingenieur von Pontiac. Er leitete somit die Muscle-Car-Ära ein.

Der größte Vorteil dieser Pontiac-Reihe war die sehr hohe Geschwindigkeit und das gute Gewicht-Leistungs-Verhältnis, der größte Nachteil ihre geringe Wendigkeit und das schlechte Bremsverhalten der Hinterräder, die leicht den Bodenkontakt verloren. Bereits die erste GTO-Version besaß den größten Motor, den Pontiac zu dieser Zeit in ein Fahrzeug der Mittelklasse einsetzen durfte: einen V8-Motor mit 6.379 cm³ (389 cin). Die Karosserielinie folgte ab 1966 dem „Coke Bottle Design“.

1967 war der GTO mit einem 6.560-cm³-Motor (400 cui) ausgestattet und erreichte in der Ausstattung Hi-Performance oder Ram Air 360 261 kW (370 PS).

1974 wurde die Produktion des Pontiac GTO aufgrund des zuletzt schwachen Absatzes (1973: 7.058 verkaufte Fahrzeuge) eingestellt.

2004 kam eine neue Version, basierend auf dem Holden Monaro auf den amerikanischen Markt. Standardmotorisierung war anfangs der Chevrolet LS1 V8, ab 2005 war der neue LS2 V8 verfügbar. Neu für 2005 waren ebenfalls funktionale Hood-Scoops (wenn auch kein Ram-Air-System), optionale 18"-Felgen sowie ein Spoilerpaket.

Die früheren Modelle des GTO waren hauptsächlich für Viertelmeilenrennen bestimmt, die neuen Modelle dagegen wurden ebenso erfolgreich in den beliebten Driftrennen eingesetzt.

Trivia

  • In dem Film Asphaltrennen fuhr Warren Oates einen orangefarbenen GTO in einem Rennen gegen James Taylor und Dennis Wilson in einem 1955er Chevrolet.
  • Im Film Spritztour ist ebenfalls ein GTO zu sehen, und zwar das Sondermodell The Judge (Der Richter) (400 cui).
  • In dem Film The last Ride (2004) mit Dennis Hopper hatte ein GTO ebenfalls eine Schlüsselrolle.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Pontiac GTO — Constructeur Pontiac Années de production 1964 1974 2004 2006 Cla …   Wikipédia en Français

  • Pontiac GTO — Pontiac GTO …   Википедия

  • Pontiac GTO — Saltar a navegación, búsqueda Pontiac GTO, modelo de 1968. El Pontiac GTO es un automóvil deportivo fabricado por la empresa estadounidense Pontiac entre los años 1964 y 1974, y por la australiana Holden desde 2004 a 2006. A menudo se considera… …   Wikipedia Español

  • Pontiac GTO — Infobox Automobile name = Pontiac GTO manufacturer = Pontiac parent company = General Motors class = Muscle car production = 1964 ndash;1974 2004 ndash;2006 predecessor = Pontiac Grand Prix Coupe successor = Pontiac G8 (2008) layout = FR… …   Wikipedia

  • Pontiac GTO — A model of automobile manufactured by Pontiac division of General Motors …   Dictionary of automotive terms

  • Pontiac GTO (2003) — Pontiac Pontiac GTO GTO Hersteller: General Motors Produktionszeitraum: 2003–2006 …   Deutsch Wikipedia

  • Pontiac (Auto) — Pontiac Logo Pontiac Logo Pontiac ist eine Automobilmarke der US amerikanischen General Motors Gruppe. Bei GM stellt Pontiac die Marke mit sportlichen Fahrzeugen im mittleren Preissegment dar, die vor allem jüngere Kunden ansprechen …   Deutsch Wikipedia

  • Pontiac (Automarke) — Pontiac Rechtsform Division/Marke Gründung 1899 Auflösung …   Deutsch Wikipedia

  • Pontiac 213 — Pontiac Ventura war die Bezeichnung zweier unterschiedlicher Modelle, die der US amerikanische Automobilhersteller Pontiac in den Jahren 1959 bis 1961 und 1971 bis 1977 produzierte. Dabei handelte es sich 1959 bis 1961 um eine Variante des full… …   Deutsch Wikipedia

  • Pontiac 2Y — Pontiac Ventura war die Bezeichnung zweier unterschiedlicher Modelle, die der US amerikanische Automobilhersteller Pontiac in den Jahren 1959 bis 1961 und 1971 bis 1977 produzierte. Dabei handelte es sich 1959 bis 1961 um eine Variante des full… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.