Pontifikalien

Pontifikalien sind in der römisch-katholischen Kirche und anderen christlichen Kirchen

Katholischer Bischof mit Mitra, Bischofsstab, Pektorale und Ring
Pontifikalien aus dem Klosterschatz der ehemaligen Prämostratenserabtei Rüti
  1. die dem Bischof oder Würdenträgern mit eigener Jurisdiktion (z. B. Äbte) vorbehaltenen Insignien sowie
  2. Amtshandlungen, bei denen der Bischof oder Würdenträger Mitra und Stab benutzt.

Pontifikalien (Insignien)

Zu den Pontifikalien genannten Insignien gehören heute meist

  • Die Mitra oder Stephanos.
  • Der Stab, mit einer Krümme, daher auch Krummstab, (mit Krümme wird exakt nur der obere Teil des Stabes bezeichnet) der ein Symbol für das Hirtenamt darstellt. In der römisch-katholischen Kirche trägt der Papst als einziger Würdenträger keinen Krummstab, sondern die Ferula, die anstelle der Krümme ein Kreuz trägt.
  • Das Brustkreuz (Pektorale).
  • Der Bischofsring (beim Papst: Fischerring).
  • Der Pileolus ist eine kleine deckelartige Mütze, die das Hinterhaupt bedeckt. Bei Bischöfen ist er violett, bei Kardinälen scharlachrot, und der des Papstes ist weiß. Orden haben eine davon unabhängige und beliebige Farbordnung. Der Pileolus wird, da er oft auch unter der Mitra getragen wird, auch als Submitrale bezeichnet.
  • Metropoliten tragen außerdem das Pallium, wenn der Gottesdienst in ihrer Kirchenprovinz stattfindet.

Die Pontifikaldalmatik ist bei der Bischofsweihe für den Erwählten verpflichtend, ansonsten nur fakultativ, wird aber vor allem bei der Spendung des Weihesakramentes für den Spender empfohlen, da so zum Ausdruck kommt, dass der Bischof die Fülle des Weihesakramentes innehat. Hingegen zählt die ostkirchliche Dalmatik, Sakkos genannt, zu den üblichen liturgischen Gewändern.

Heute fast nur noch bei der Feier der Tridentinischen Messe tragen die Berechtigten außerdem noch:

  • Pontifikalschuhe und -socken
  • Pontifikalhandschuhe
  • Pontifikaltunicella

Pontifikalien (Amtshandlung)

Mit Pontifikalien bezeichnet man außerdem Amtshandlungen, bei denen der Bischof (oder der berechtigte Würdenträger) gemäß der liturgischen Vorschrift Mitra und Stab benutzt.

Dies ist insbesondere der Fall bei

Die Durchführung dieser Riten sind im Pontifikale und im Caeremoniale episcoporum beschrieben.

Literatur

  • Wolfgang Buchmüller: Die Insignien der Pontifikalliturgie in ihrem kulturgeschichtlichen und spirituellen Kontext, in: Forum Katholische Theologie 27 (2011), S. 129-146.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Pontifikalien — Pontifikalĭen (lat.), Standesabzeichen der Bischöfe und Prälaten im Gottesdienst und Privatleben; auch die geistl. Amtshandlungen der Bischöfe …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Pontifikalien — Pon|ti|fi|ka|li|en 〈Pl.〉 1. Amtshandlungen des Bischofs, bei denen er die bischöfl. Gewänder u. Abzeichen trägt 2. die Gewänder u. Abzeichen selbst * * * Pon|ti|fi|ka|li|en: Pl. von ↑ Pontifikale. * * * Pontifikali|en   [kirchenlateinisch, zu… …   Universal-Lexikon

  • Pontifikalien — Pon|ti|fi|ka|li|en 〈Pl.〉 1. Amtshandlungen des Bischofs, bei denen er seine bischöfl. Gewänder u. Abzeichen trägt 2. die Gewänder u. Abzeichen selbst …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Pontifikalien — Pon|ti|fi|ka|li|en [...i̯ən] die (Plur.) <aus mlat. pontificalia, Neutrum Plur. von lat. pontificalis, vgl. ↑pontifikal>: 1. liturgische Gewänder u. Abzeichen des kath. Bischofs. 2. Amtshandlungen des Bischofs, bei denen er seine Abzeichen… …   Das große Fremdwörterbuch

  • Pontifikalien — Pon|ti|fi|ka|li|en Plural (die den katholischen Bischof auszeichnenden liturgischen Gewänder und Abzeichen) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Abtei Himmerod — Zisterzienserabtei Himmerod Blick auf die Kirche durchs Eingangstor Lage Deutschland Rheinland Pfalz Bistum Tri …   Deutsch Wikipedia

  • Himmerod — Zisterzienserabtei Himmerod Blick auf die Kirche durchs Eingangstor Lage Deutschland Rheinland Pfalz Bistum Tri …   Deutsch Wikipedia

  • Pontificale — Ein Pontifikale ist ein liturgisches Buch mit Anleitungen und Texten für Rituale in der katholischen Kirche, die von einem Bischof durchgeführt oder geleitet werden. Als Ergänzung dazu gibt es das Caeremoniale episcoporum. Inhaltsverzeichnis 1… …   Deutsch Wikipedia

  • Pontificale Romanum — Ein Pontifikale ist ein liturgisches Buch mit Anleitungen und Texten für Rituale in der katholischen Kirche, die von einem Bischof durchgeführt oder geleitet werden. Als Ergänzung dazu gibt es das Caeremoniale episcoporum. Inhaltsverzeichnis 1… …   Deutsch Wikipedia

  • Pontifikale — Ein Pontifikale ist ein liturgisches Buch mit Anleitungen und Texten für Rituale in der katholischen Kirche, die von einem Bischof durchgeführt oder geleitet werden. Als Ergänzung dazu gibt es das Caeremoniale episcoporum. Inhaltsverzeichnis 1… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”