Augsburger Allgemeine Zeitung
Augsburger Allgemeine Zeitung
Beschreibung Abonnement-Tageszeitung
Verlag mediengruppe pressedruck
Erstausgabe 1. November 1959
Erscheinungsweise montags bis samstags
Auflage
(IVW Q3/2007)
338.880 Exemplare
Chefredakteur Rainer Bonhorst
Weblink www.augsburger-allgemeine.de

Die Augsburger Allgemeine Zeitung (abgekürzt AZ) ist eine der größten bayerischen Abonnement-Zeitungen.

Sie gehört zur mediengruppe pressedruck (Presse-Druck- und Verlags-GmbH). Im Verbund mit der Allgäuer Zeitung erreicht sie laut eigenen Aussagen eine Auflage von rund 350.000 Exemplaren täglich.[1] Ihr Hauptverbreitungsgebiet sind das bayerische Schwaben und die angrenzenden Teile Oberbayerns.

Chefredakteur ist Rainer Bonhorst. Stellvertretende Chefredakteure sind Walter Roller, Jürgen Marks und Klaus-Dieter Düster.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Ein Vorläufer der Augsburger Allgemeinen Zeitung war die im Jahr 1798 von Johann Friedrich Cotta in Tübingen gegründete Allgemeine Zeitung. Sie erschien von 1807 bis 1882 in Augsburg, wo sie zu einer der bedeutendsten deutschsprachigen Tageszeitungen dieser Zeit wurde. So veröffentlichte zum Beispiel der Archäologe Heinrich Schliemann seine Grabungsergebnisse im türkischen Hissarlık (Troja) in der Allgemeinen Zeitung und in der Londoner Times. Seit 1882 wurde die Allgemeine Zeitung in München verlegt, die letzte Ausgabe unter diesem Titel erschien dort am 1. März 1925.

Nach dem 2. Weltkrieg gab die 12. amerikanische Heeresgruppe zunächst vom 13. Juli 1945 bis 23. Oktober 1945 den Augsburger Anzeiger heraus. Dieser wurde anschließend deutschen Herausgebern übergeben und erschien ab dem 30. Oktober 1945 als Schwäbische Landeszeitung [2], ab dem 1. November 1959 als Augsburger Allgemeine[3].

Wichtige Herausgeber waren Curt Frenzel und Günter Holland.

2007/2008 war die Zeitung die größte bayerische Abonnement-Zeitung.

Angehörige Zeitungen

in Schwaben:

Bezeichnung der Lokalausgabe Verbreitungsgebiet
Aichacher Nachrichten Aichach, nordöstlicher Landkreis Aichach-Friedberg
Augsburger Allgemeine (AS/AF) Stadt Augsburg, Fernausgabe
Augsburger Allgemeine Landkreisausgabe Landkreis Augsburg, Neusäß, Gersthofen, Stadtbergen
Donauwörther Zeitung Donauwörth, östlicher Landkreis Donau-Ries
Donau-Zeitung Landkreis Dillingen, Dillingen
Friedberger Allgemeine Friedberg, westlicher Landkreis Aichach-Friedberg
Günzburger Zeitung Günzburg, nördlicher Landkreis Günzburg
Illertisser Zeitung Illertissen, südwestlicher Landkreis Neu-Ulm
Mittelschwäbische Nachrichten Krumbach, südlicher Landkreis Günzburg
Mindelheimer Zeitung Mindelheim, nördlicher Landkreis Unterallgäu
Neu-Ulmer Zeitung Neu-Ulm, nördlicher Landkreis Neu-Ulm
Rieser Nachrichten Nördlingen, Donauwörth, Landkreis Donau-Ries
Schwabmünchner Allgemeine Schwabmünchen, südlicher Landkreis Augsburg
Wertinger Zeitung Wertingen

in Oberbayern:

Bezeichnung der Lokalausgabe Verbreitungsgebiet
Landsberger Tagblatt Landsberg am Lech, Landkreis Landsberg am Lech
Neuburger Rundschau Neuburg an der Donau, Landkreis Neuburg-Schrobenhausen, Ingolstadt, südwestlicher Landkreis Eichstätt

in Mecklenburg-Vorpommern:

Bezeichnung der Lokalausgabe Verbreitungsgebiet
Nordkurier Neubrandenburg

Zugehörige Unternehmen

  • Druckerei Presse Druck
  • rt1.media group
  • Newsfactory
  • Dialog-Factory
  • Logistic-Factory
  • vmm wirtschaftsverlag
  • Logistic-Mail-Factory
  • Direktwerbung Bayern

Quellen

  1. IVW: Augsburger Allgemeine mit Allgäuer Zeitung Gesamt
  2. Schwäbische Landeszeitung vom 30. Oktober 1945, S. 1, http://www.azol.de1.biz/60jahre/30_10_45.pdf
  3. http://www.bibliothek.uni-augsburg.de/service/benfuehrer/nutzung/periodika/augsburg/

Weblinks

48.3958510.92097Koordinaten: 48° 23′ 45″ N, 10° 55′ 15″ O


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Augsburger Allgemeine — Zeitung Beschreibung Ab …   Deutsch Wikipedia

  • Allgemeine Zeitung — for the Namibian daily newspaper see Allgemeine Zeitung (Namibia) The Allgemeine Zeitung was in the first part of the 19th century the leading political daily journal in Germany. It has been widely recognised as the first world class German… …   Wikipedia

  • Allgemeine Zeitung — Titelseite der Allgemeinen Zeitung vom 1. Januar 1814. Der Umfang betrug vier Seiten. Die Allgemeine Zeitung war im 19. Jahrhundert neben der Frankfurter Zeitung und der Kölnischen Zeitung eine der ersten und wichtigsten politischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Augsburger Verkehrsgesellschaft — mbH Basisinformationen Unternehmenssitz Augsburg Webpräsenz …   Deutsch Wikipedia

  • Augsburger Prachtbrunnen — Die Augsburger Prachtbrunnen sind drei Brunnen der Augsburger Maximilianstraße. Sie bilden eine Trias, die die drei Stände der Reichsstadt anspricht: den Herren , Kaufmanns und Handwerkerstand. Das Ensemble der drei Renaissance Brunnen wird als… …   Deutsch Wikipedia

  • Illertisser Zeitung — Augsburger Allgemeine Zeitung Beschreibung Abonnement Tageszeitung Verlag …   Deutsch Wikipedia

  • Allgäuer Zeitung — Beschreibung Allgäuer Abonnement Tageszeitung Verlag …   Deutsch Wikipedia

  • Geschichte der Zeitung — Erste Ausgabe der Aviso, Relation oder Zeitung vom 15. Januar 1609 Die Geschichte der Zeitung als regelmäßig erscheinendes Medium ist eng mit der Frühen Neuzeit verwoben. Ihren Höhepunkt erlebte sie in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts …   Deutsch Wikipedia

  • Donau-Zeitung — Die Donau Zeitung ist eine Lokalausgabe der Augsburger Allgemeinen Zeitung für den Landkreis Dillingen an der Donau. Sie erscheint seit 1945. Ihre verkaufte Auflage beträgt 14.128 Exemplare.[1] Inhaltsverzeichnis 1 Dillinger Zeitung 2 Donau… …   Deutsch Wikipedia

  • Schwäbische Landeszeitung — Augsburger Allgemeine Zeitung Beschreibung Abonnement Tageszeitung Verlag …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”