Population (Biologie)


Population (Biologie)

Eine Population ist eine Gruppe von Individuen der gleichen Art, die aufgrund ihrer Entstehungsprozesse miteinander verbunden sind, eine Fortpflanzungsgemeinschaft bilden und zur gleichen Zeit in einem einheitlichen Areal zu finden sind.

Inhaltsverzeichnis

Entstehungsprozesse

Für organismische Populationen sind die Individuen durch folgende Entstehungsprozesse generativ miteinander verbunden:

Charakterisierung

Die Charakterisierung einer Population erfolgt durch Art (Ausprägung, Gestaltung), Häufigkeit und Variationsbreite der

  1. Allele,
  2. Genotypen (Allelkombinationen),
  3. Phänotypen (durch die Allelkombinationen bedingte Merkmalskombinationen).

Eine Veränderung einer Population, ihrer Entwicklung oder Evolution, ist an der Änderung dieser charakterisierenden Merkmale ablesbar. Eine Population, die sich im Hardy-Weinberg-Gleichgewicht befindet, weist über viele Generationen hinweg keine Veränderung der Allel- oder Genotypenfrequenzen auf. Eine Mendel-Population bilden Organismen mit sexueller Fortpflanzung.

Es liegt in der Natur der Sache, dass man besonders bei wenig mobilen Lebewesen (Pflanzen, aber auch Tieren) und bei fragmentiertem Lebensraum (z. B. Berggipfel, siehe etwa Cylindrus obtusus) Subpopulationen unterscheiden kann, die in der Populationsgenetik untersucht werden.

Die Populationsbiologie untersucht unter anderem die Populationsdichte, die Populationsdynamik und die Populationsgenetik.

Literatur

  • Werner Kunz: Was ist eine Art? In der Praxis bewährt, aber unscharf definiert. In: Biologie in unserer Zeit. 32, Nr. 1, 2002, ISSN 0045-205X, S. 10–19.

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Population — Population, Gesamtheit der Individuen einer Art, die unter spezifischen Umweltbedingungen gleichzeitig einen bestimmten, mehr oder weniger von anderen Artangehörigen isolierten Lebensraum bewohnen. Der Genpool der P. besteht aus den gesamten… …   Deutsch wörterbuch der biologie

  • Population — steht für: fachsprachlich veraltet: Bevölkerung eine Gruppe von Individuen einer Art (Tiere und Pflanzen), die zur gleichen Zeit am selben Ort leben und sich miteinander fortpflanzen können, siehe Population (Biologie) in der Statistik für die… …   Deutsch Wikipedia

  • Population Ecology — Die Populationsökologie (von lat. populus = Volk) ist ein Teilgebiet der Ökologie und damit der Biologie, das sich mit der Zusammensetzung, der Dynamik und der Wechselwirkung biologischer Populationen beschäftigt. Begriffliches Vorübergehend… …   Deutsch Wikipedia

  • Biologie De La Conservation — La biologie de la conservation (ou écologie de la conservation) est une discipline traitant des questions de perte, maintien ou restauration de biodiversité. Robert Barbault la présente[1] comme une discipline de gestion de crise ; elle vise …   Wikipédia en Français

  • BIOLOGIE — Le terme «biologie» ( 廓晴礼﨟, vie, et礼塚礼﨟, science) désigne la science qui étudie la vie. Il est utilisé, pour la première fois, par l’Allemand G. R. Treviranus (1802), dans Biologie oder Philosophie der lebenden Natur (Biologie ou Philosophie de… …   Encyclopédie Universelle

  • Biologie Des Populations — La biologie des populations étudie le vivant au niveau des populations biologiques, en termes de biodiversité, évolution, et biologie de l environnement. La biologie des populations est enseignée dans les universités françaises, à partir du… …   Wikipédia en Français

  • Population biologique — Population Carte de densité des populations En statistique descriptive, une population est un ensemble fini d objets (les individus ou unités statistiques) sur lesquels une étude se porte et dont les éléments répondent à une ou plusieurs… …   Wikipédia en Français

  • BIOLOGIE MOLÉCULAIRE — Formés de molécules, les êtres vivants (qu’ils soient uni ou pluricellulaires) sont des systèmes organisés, en perpétuel état de renouvellement. Échangeant à tout instant avec le milieu dans lequel ils se trouvent des flux d’information, de… …   Encyclopédie Universelle

  • Biologie — (altgr. βίος bíos ‚Leben‘ und λόγος lógos ‚Lehre‘) ist jene naturwissenschaftliche Disziplin, die sich mit allgemeinen Gesetzmäßigkeiten des Lebendigen, aber auch mit den speziellen Besonderheiten der Lebewesen, ihrer Organisation und Entwicklung …   Deutsch Wikipedia

  • Biologie Synthétique — peut avoir deux sens : Le mot a d abord décrit une approche de la biologie intégrant divers axes de recherche et disciplines pour atteindre une compréhension holistique de la vie ; Puis, plus récemment, avec l apparition des… …   Wikipédia en Français


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.