Augstmatthorn
Augstmatthorn
Augstmatthorn von Habkern aus gesehen

Augstmatthorn von Habkern aus gesehen

Höhe 2'137 m ü. M.
Lage Berner Oberland, Schweiz
Gebirge Berner Alpen
Geographische Lage (637443 / 177145)46.7444444444447.92861111111112137Koordinaten: 46° 44′ 40″ N, 7° 55′ 43″ O; CH1903: (637443 / 177145)
Augstmatthorn (Schweiz)
Augstmatthorn

Das Augstmatthorn ist ein 2'137 m ü. M. hoher Gipfel in den Berner Alpen. Er bildet zusammen mit dem Harder Kulm, dem Suggiture und dem Brienzer Rothorn den Brienzergrat. Er wird auch als «der längste Grat der Voralpen» bezeichnet. Das Augstmatthorn fällt in das Jagdbanngebiet des Ortes Oberried am Brienzersee.

Inhaltsverzeichnis

Lage und Umgebung

Das Augstmatthorn ist der Hausberg des Bergdorfes Habkern. Auf dem Augstmatthorn wurde zu Beginn des 20. Jahrhunderts die erste Steinbockkolonie im Kanton Bern angesiedelt, die mit dem Fernglas von Habkern aus sichtbar ist. Vom Gipfel aus hat man einen guten Blick nach Süden auf Eiger, Mönch und Jungfrau sowie den 1573 m tiefer liegenden Brienzersee. Im Norden sind das Dorf Habkern sowie der Hohgant zu sehen. Im Winter ist auf der Lombachalp eine Skipiste mit Schlepplift in Betrieb.

Routen

Um das Augstmatthorn zu begehen, kann auf der Lombachalp gegen eine Parkgebühr geparkt werden. Es kann aber auch von Brienz oder dem Harder Kulm begangen werden.

Rundwanderung Lägerstutz–Augstmatthorn–Suggiture–Querweg–Lägerstutz

Diese Wanderung ist auch im Winter mit Tourenski möglich.

  • Zeitaufwand: 3,5–4 Stunden
  • Höhendifferenz: 600 m
  • Ausgangspunkt: Habkern, Lombachalp

Harder–Horet–Suggiture–Augstmatthorn–Schwendallmi–Habkern

Kammwanderung mit traumhaftem Fernblick

  • Zeitaufwand: 6 Stunden
  • Höhendifferenz: Aufstieg 850 m, Abstieg 1100 m
  • Ausgangspunkt: Harder Kulm

Galerie

Literatur

  • Berner Oberland Ost – die schönsten Tal- und Höhenwanderungen. Bergverlag Rother
  • Wanderführer Berner Oberland – Rundwanderungen zwischen Seen und Gletschern. Kümmerly+Frey
  • Wanderbuch Jungfrau-Region – Wanderungen angesichts der Oberländer Viertausender. Kümmerly+Frey

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Augstmatthorn — Infobox Mountain Name = Augstmatthorn Photo = Elevation = convert|2137|m|ft|0 Location = Switzerland Range = Bernese Alps Prominence= latd= 46|latm=44 |lats=32.2 |latNS=N longd=7 |longm=55 |longs=43.3 |longEW=E pushpin Coordinates =… …   Wikipedia

  • Apartment Augstmatthorn Iseltwald — (Изетвальд,Швейцария) Категория отеля: 4 звездочный отель Адрес: 3 …   Каталог отелей

  • Apartment Augstmatthorn / Tserevitinov Iseltwald — (Изетвальд,Швейцария) Категория отеля: 4 звездочный отель …   Каталог отелей

  • Große Emme — Vorlage:Infobox Fluss/DGWK fehltVorlage:Infobox Fluss/KARTE fehlt Emme (Bern) Emme bei Schüpbach Daten …   Deutsch Wikipedia

  • Emme — bei SchüpbachVorlage:Infobox Fluss/KARTE fehlt Daten …   Deutsch Wikipedia

  • Furggengütsch — Blick vom Hohgant West zur Steinigen Matte und zum Furggengütsch (ganz links), im Hintergrund die Berner Alpen Der Hohgant ist ein Gebirgsstock der Emmentaler Alpen im Schweizer Kanton Bern. Lage Der Berg liegt etwa 12 km nordnordöstlich von… …   Deutsch Wikipedia

  • Gleitschirmflieger — Gleitschirm im Flug Über dem Stubaital …   Deutsch Wikipedia

  • Gleitschirmspringen — Gleitschirm im Flug Über dem Stubaital …   Deutsch Wikipedia

  • Paragleiten — Gleitschirm im Flug Über dem Stubaital …   Deutsch Wikipedia

  • Paragliding — Gleitschirm im Flug Über dem Stubaital …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”