Augurey

Der Augurey ist eine irisch/englische Sagengestalt.

Die Gestalt des Augurey ist hauptsächlich in Großbritannien und Irland bekannt, teilweise auch in anderen Gebieten Nordeuropas. Er soll sich verstecken und in dichten Dorngebüschen nisten, er traut sich nur bei schlechtem Wetter heraus, singt nur bei Regen, weil er sehr scheu ist, um seinen Hunger an kleinen Feen und großen Insekten zu stillen (obwohl er auch versuchen soll, kleine Kinder anzupicken), und hält sich ansonsten nur in seinem tränenförmigen Nest auf. Sein Geschrei wird als tief und wummernd beschrieben; der Sage nach soll es den Tod eines Menschen ankündigen (wie bei den Banshee).

Er wird oft mit traurigem Blick, kahlem Kopf und grün-schwarzem Federkleid dargestellt.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Criaturas en Harry Potter — Anexo:Criaturas en Harry Potter Saltar a navegación, búsqueda La serie de libros sobre el mago Harry Potter contiene un gran número de animales fantásticos y plantas mágicas algunas inventadas por J.K. Rowling y otras criaturas mitológicas que… …   Wikipedia Español

  • Dune (Vögel) — Verschiedene Vogelfedern Federn (lat. Pennae, Singular Penna) sind auf der Außenhaut der Vögel wachsende, im fertigen Zustand leblose Gebilde aus Keratin, die die wesentliche äußere Hülle, das Gefieder oder Federkleid, bilden. Federn schützen die …   Deutsch Wikipedia

  • Evolution der Vogelfeder — Verschiedene Vogelfedern Federn (lat. Pennae, Singular Penna) sind auf der Außenhaut der Vögel wachsende, im fertigen Zustand leblose Gebilde aus Keratin, die die wesentliche äußere Hülle, das Gefieder oder Federkleid, bilden. Federn schützen die …   Deutsch Wikipedia

  • Fabeltiere — Generell kann man menschliche, tierische und Mensch Tier Mischwesen unterscheiden. Inhaltsverzeichnis 1 Tiergestalt und Mischwesen 1.1 Mediterraner Raum und Orient 1.2 Deutschland Österreich 1.3 Europa 1.4 Osteuropa …   Deutsch Wikipedia

  • Federast — Verschiedene Vogelfedern Federn (lat. Pennae, Singular Penna) sind auf der Außenhaut der Vögel wachsende, im fertigen Zustand leblose Gebilde aus Keratin, die die wesentliche äußere Hülle, das Gefieder oder Federkleid, bilden. Federn schützen die …   Deutsch Wikipedia

  • Federflur — Verschiedene Vogelfedern Federn (lat. Pennae, Singular Penna) sind auf der Außenhaut der Vögel wachsende, im fertigen Zustand leblose Gebilde aus Keratin, die die wesentliche äußere Hülle, das Gefieder oder Federkleid, bilden. Federn schützen die …   Deutsch Wikipedia

  • Federkleid — Verschiedene Vogelfedern Federn (lat. Pennae, Singular Penna) sind auf der Außenhaut der Vögel wachsende, im fertigen Zustand leblose Gebilde aus Keratin, die die wesentliche äußere Hülle, das Gefieder oder Federkleid, bilden. Federn schützen die …   Deutsch Wikipedia

  • Federrain — Verschiedene Vogelfedern Federn (lat. Pennae, Singular Penna) sind auf der Außenhaut der Vögel wachsende, im fertigen Zustand leblose Gebilde aus Keratin, die die wesentliche äußere Hülle, das Gefieder oder Federkleid, bilden. Federn schützen die …   Deutsch Wikipedia

  • Gefieder — Verschiedene Vogelfedern Federn (lat. Pennae, Singular Penna) sind auf der Außenhaut der Vögel wachsende, im fertigen Zustand leblose Gebilde aus Keratin, die die wesentliche äußere Hülle, das Gefieder oder Federkleid, bilden. Federn schützen die …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Fabelwesen — Generell kann man menschliche, tierische und Mensch Tier Mischwesen unterscheiden. Inhaltsverzeichnis 1 Tiergestalt und Mischwesen 1.1 Mediterraner Raum und Orient 1.2 Deutschland Österreich 1.3 Europa 1.4 Osteuropa …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”