August-Blumensaat-Gedächtnislauf

Der August-Blumensaat-Gedächtnislauf ist eine Laufveranstaltung des Tusem Essen, organisiert von der Leichtathletik-Abteilung, die seit 1990 traditionell Ende November am Baldeneysee im Essener Süden durchgeführt wird und an der ca. 1000 bis 1500 Läufer teilnehmen.

Der Name der Veranstaltung wurde zu Ehren des 1989 verstorbenen Tusemer Lauf-Urgesteins August Blumensaat gewählt. Die Kurzbezeichnung lautet Blumensaat-Lauf.

Angeboten werden ein 10-km-Lauf sowie ein Halbmarathon, die entlang einer Pendelstrecke am Südufer des Baldeneysees gelaufen werden. Die Wendepunkte liegen ca. 5 Kilometer auseinander. Start- und Endpunkt finden sich in Essen-Kupferdreh bei der Eisenbahnbrücke über die Ruhr.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • August Blumensaat — (* 15. Januar 1911 in Gelsenkirchen; † 30. November 1989 in Essen) war ein deutscher Langstreckenläufer. August Blumensaat gehörte in den 50er Jahren zu den besten deutschen Marathonläufern. Bei den Deutschen Meisterschaften konnte er sich von… …   Deutsch Wikipedia

  • Blumensaat — August Blumensaat (* 15. Januar 1911 in Gelsenkirchen; † 30. November 1989 in Essen) war ein deutscher Langstreckenläufer. August Blumensaat gehörte in den 50er Jahren zu den besten deutschen Marathonläufern. Bei den Deutschen Meisterschaften… …   Deutsch Wikipedia

  • TuSEM Essen — Vereinsdaten Gegründet: 20. Oktober 1926 Vereinsfarben: rot weiß Mitglieder: ca. 3.000 (2003) Spie …   Deutsch Wikipedia

  • Tusem Essen — Vereinsdaten Gegründet: 20. Oktober 1926 Vereinsfarben: rot weiß Mitglieder: ca. 3.000 (2003) Spie …   Deutsch Wikipedia

  • TUSEM Essen — Voller Name Turn und Sportverein Essen Margarethenhöhe e.V. 1926 Vereinsfarben rot weiß Gründungsort Essen …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”