Positionierung (Architektur)


Positionierung (Architektur)

Als Positionierung bezeichnet man in der Architektur die Platzierung eines Bauwerkes in der Landschaft beziehungsweise auf der zur Verfügung stehenden Fläche (Grundstück). Die Positionierung eines Gebäudes entscheidet wesentlich über das Erscheinungsbild des Bauwerks, den Grad der Privatsphäre gegenüber dem öffentlichen Raum, die Erschließung, das Verhältnis von Außenraum und Innenraum und mögliche solare Wärmegewinne.

Liegt das Grundstück im Bereich eines Bebauungsplanes, so gibt dieser unter Umständen gewisse Vorgaben für die Positionierung, wie zum Beispiel Baulinien, Baugrenzen und Abstandsflächen.

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Architektur (Baukunst) — >Verwaltungsgebäude des Ministeriums für Straßenbau in Tiflis, Georgien Der Begriff Architektur bezeichnet im weitesten Sinne die Auseinandersetzung des Menschen mit gebautem Raum. Das planvolle Entwerfen und Gestalten von …   Deutsch Wikipedia

  • Positionierung — Unter Positionierung versteht man das Einnehmen einer konkreten räumlichen, vor allem auch nach Koordinaten gegenüber Bezugskoordinaten festgelegten Positionsangabe durch ein Objekt in Verbindung mit der Orientierung oder Ausrichtung des Objekts… …   Deutsch Wikipedia

  • Architektur — Historische Architektur: Himeji jō in Japan aus dem 17. Jahrhundert …   Deutsch Wikipedia

  • Orientierung (Architektur) — In der Architektur versteht man unter Orientierung die Ausrichtung eines Baukörpers nach den Himmelsrichtungen und damit vor allem der Sonne, aber auch die Ausrichtung auf dem Grundstück im Verhältnis zur Umgebung. Den Prozess der Suche nach der… …   Deutsch Wikipedia

  • 3-Schichten-Architektur — Model View Controller Konzept. Hinweis: die durchzogene Linie symbolisiert eine direkte Assoziation, die gestrichelte eine indirekte Assoziation (z. B. über einen Beobachter). Model View Controller (MVC, „Modell/Präsentation/Steuerung“)… …   Deutsch Wikipedia

  • Architekturen — >Verwaltungsgebäude des Ministeriums für Straßenbau in Tiflis, Georgien Der Begriff Architektur bezeichnet im weitesten Sinne die Auseinandersetzung des Menschen mit gebautem Raum. Das planvolle Entwerfen und Gestalten von …   Deutsch Wikipedia

  • Positioning — Unter Positionierung versteht man das Einnehmen einer konkreten räumlichen, vor allem auch nach Koordinaten festgelegten Positionsangabe das Platzieren eines Objektes an einem konkreten räumlichen Ort, beispielsweise mittels eines mehrachsigen… …   Deutsch Wikipedia

  • Lage (Immobilie) — Die Lage wird allgemein als wichtigstes Kriterium der Objektanalyse bei einer Immobilie erachtet. Hierbei geht man von der Art des Objektes aus. Bei Objekten für wohnliche Eigennutzung zum Beispiel dominieren andere, für die Objektbeurteilung… …   Deutsch Wikipedia

  • Platzierung — Unter einer Platzierung (von Platz, alte Schreibweise Plazierung von frz. place, Platz) versteht man Das Positionieren einer Person oder mehrerer Personen im Raum (Placement). Das Positionieren eines Produktes im Markt, siehe Product Placement.… …   Deutsch Wikipedia

  • Designmanagement — ist die geschäftliche Seite von Design. Designmanager sollten sowohl die Sprache des Unternehmens als auch die Sprache des Design sprechen. Designmanagement [dɪˈzaɪnˈmænɪdʒmənt] ist eine Managementdisziplin, die sich auf die Design Ressourcen und …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.