August Christian Klett
Christian August Klett, zeitgenössisches Porträt im Rathaus Heilbronn

August Christian Klett (* 16. Juli 1799 in Erbach; † 13. Mai 1869 in Heilbronn) war ein württembergischer Jurist und Politiker.

Inhaltsverzeichnis

Leben und Beruf

August Klett war der Sohn des späteren Heilbronner Oberamtsarztes Dr. Christian Klett und dessen Gattin Lisette Kornacher. Er besuchte das Gymnasium in Heilbronn, danach das Evangelische theologische Seminar in Schöntal. Klett studierte von 1817 bis 1825 Rechtswissenschaften an der Universität Tübingen, wo er am 7. August 1826 zum Dr. jur. promoviert wurde. Er war Mitglied der Burschenschaft Alte Arminia bzw. seit 1818 der Burschenschaft Germania. Anschließend arbeitete er von 1822 bis 1825 als Gerichtsaktuar in Heilbronn, bis er sich 1825 als Rechtskonsulent selbständig machte. Diesen Beruf übte er bis 1853 aus.

Politik

Klett war Mitglied im Heilbronner Bürgerausschuss, ab 1828 dessen Obmann. Nach der Wahl am 23. März 1848 war er Mitglied des Heilbronner Stadtrats. Nachdem der Heilbronner Stadtschultheiß Heinrich Titot im Zuge der Märzrevolution zurückgetreten war, wurde Klett von 1848 bis 1868 dessen Nachfolger. Aus gesundheitlichen Gründen legte er das Amt am 29. Dezember 1868 nieder.

Von 1833 bis 1838 war er außerdem Abgeordneter in der Zweiten Kammer des württembergischen Landtags und vom 26. Februar 1849 bis zum Ende des Rumpfparlaments am 18. Juni 1849 fraktionsloser Abgeordneter für den Wahlkreis Heilbronn in der Frankfurter Nationalversammlung, wo er meist mit den linken Fraktionen stimmte.

Ehrungen

August Klett wurde 1865 mit dem Friedrichs-Orden I. Klasse ausgezeichnet.

Literatur

  • Heinrich Best, Wilhelm Weege: Biographisches Handbuch der Abgeordneten der Frankfurter Nationalversammlung 1848/49. Droste, Düsseldorf 1998, ISBN 3-7700-0919-3. S. 206
  • Frank Raberg: Biographisches Handbuch der württembergischen Landtagsabgeordneten 1815–1933. Verlag Kohlhammer, Stuttgart 2001, ISBN 978-3-17-016604-2, S. 446

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Christian August Klett — Christian August Klett, zeitgenössisches Porträt im Rathaus Heilbronn August Christian Klett (* 16. Juli 1799 in Erbach; † 13. Mai 1869 in Heilbronn) war ein württembergischer Jurist und Politiker …   Deutsch Wikipedia

  • August Klett — August Klett, zeitgenössisches Porträt im Rathaus Heilbronn August Christian Klett (* 16. Juli 1799 in Erbach; † 13. Mai 1869 in Heilbronn) war ein württembergischer Jurist und Politiker …   Deutsch Wikipedia

  • Christian Johann Klett — (* 7. Januar 1770 in Urach; † 7. Februar 1823 in Heilbronn) war Leibarzt der Grafen von Erbach und später von 1801 bis zu seinem Tode Stadtarzt in Heilbronn. Leben Grabmal von Chri …   Deutsch Wikipedia

  • Klett — ist eine Verschlusstechnik, siehe Klettverschluss Klett, Personenname: Arnulf Klett (1905–1974), erster Bürgermeister Stuttgarts nach dem Zweiten Weltkrieg August Klett (1799–1869), württembergischer Politiker Christian Johann Klett (1770–1823),… …   Deutsch Wikipedia

  • Christian Friedrich Duttenhofer — (* 3. Februar 1742 in Nürtingen; † 18. März 1814 in Heilbronn) war ein deutscher evangelischer Theologe. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • August Willibald Feuerlein — Dr. Willibald von Feuerlein Dr. jur. August Willibald von Feuerlein (* 24. Juni 1781 in Stuttgart; † 29. September 1850 in Stuttgart) war ein deutscher Jurist. Er war der erste Oberbürgermeister Stuttgarts. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Karl August Friedrich Duttenhofer — Duttenhofer auf einem Aquarell von Jakob Christian Schlotterbeck aus dem Jahr 1807 Karl August Friedrich von Duttenhofer (* 1758 in Oberensingen; † 16. Dezember 1836 in Stuttgart[1]) war der erste beamtete wür …   Deutsch Wikipedia

  • Karl August Friedrich von Duttenhofer — Duttenhofer auf einem Aquarell von Jakob Christian Schlotterbeck aus dem Jahr 1807 Karl August Friedrich (seit 1818 von) Duttenhofer (* 1758 in Oberensingen; † 16. Dezember 1836 in Stuttgart[1]) war der erste beamtete württemb …   Deutsch Wikipedia

  • Theodor von Cramer-Klett — Franz von Lenbach: Theodor von Cramer Klett, 1883 Cra …   Deutsch Wikipedia

  • 14. August — Der 14. August ist der 226. Tag des Gregorianischen Kalenders (der 227. in Schaltjahren), somit bleiben noch 139 Tage bis zum Jahresende. Historische Jahrestage Juli · August · September 1 2 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”