Potomac River
Potomac River
Cohongorooton
Das Einzugsgebiet des Potomacs umfasst vier Bundesstaaten und Washington, D.C.

Das Einzugsgebiet des Potomacs umfasst vier Bundesstaaten und Washington, D.C.

DatenVorlage:Infobox Fluss/GKZ_fehlt
Lage West Virginia, Maryland, Virginia, District of Columbia, Vereinigte Staaten
Flusssystem Potomac River

Vorlage:Infobox Fluss/ABFLUSSWEG_fehlt

Quelle Fairfax Stone, Preston County, West Virginia
39° 11′ 43″ N, 79° 29′ 28″ W39.195277777778-79.491111111111933
Quellhöhe 933 mVorlage:Infobox Fluss/HÖHENBEZUG-QUELLE_fehltVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Mündung Chesapeake Bay, Maryland, Virginia
37.999166666667-76.2497222222220

37° 59′ 57″ N, 76° 14′ 59″ W37.999166666667-76.2497222222220
Mündungshöhe 0 mVorlage:Infobox Fluss/HÖHENBEZUG-MÜNDUNG fehltVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Höhenunterschied 933 m
Länge 616 kmVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Einzugsgebiet 6.053 km²Vorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Abflussmenge
am Pegel Washington, D.C.Vorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
NNQ: 1,9 m³/sdep1 (im Jahr 2008)
MQ: 316 m³/sdep1
HHQ: 12.000 m³/sdep1 (im Jahr 1936)
Rechte Nebenflüsse Shenandoah
Linke Nebenflüsse Antietam, Monocacy
Großstädte Washington, D.C.
Mittelstädte Harpers Ferry, WV, Arlington, VA, Alexandria, VA
Great Falls of the Potomac River im Winter

Great Falls of the Potomac River im Winter

Der Potomac [pəˈtoʊmək] ist ein Fluss im Osten der USA, der von seinem Ursprung in West Virginia nach etwa 616 km in die Chesapeake Bay mündet.

Seine beiden Quellflüsse vereinigen sich bei Cumberland im westlichen Maryland. Der Fluss bildet in seinem Verlauf Teile der natürlichen Grenzen zwischen Maryland, West Virginia, Virginia und dem District of Columbia. Bevor er in die Chesapeake Bay mündet, erreicht der Fluss eine Breite von fünf bis sieben Meilen.

Während des Sezessionskriegs kam dem Wasserlauf aufgrund des häufig wechselnden Frontverlaufes eine wichtige Rolle bei den Operationen beider Heere zu. Die größte Armee der Union bekam aufgrund ihres Einsatzgebietes den Namen Potomac-Armee.

Nach dem Potomac ist der Asteroid (1345) Potomac benannt, der 1908 von J. H. Metcalf entdeckt wurde.

Potomac bezeichnet zudem einen Stamm der mächtigen Powhatan-Föderation, der es gelang, etwa 30 bis 40 Algonkin-Stämme zusammenzuschließen.

Außerdem ist Potomac der Name einer am Fluss Potomac gelegenen Ortschaft in Montgomery County, etwa 20 Kilometer von Washington, D.C. entfernt. Beim Ort Potomac befinden sich die großen Wasserfälle des Potomac Rivers.

Hydrologie

Der United States Geological Survey betreibt in Washington, D.C. einen Pegel. Dort beträgt die jährliche mittlere Abflussmenge 316 m³/s. Der höchste je gemessene Wert war 3944 m³/s., der niedrigste wurde am 17. Februar 2008 mit 1,9 m³/s beobachtet.

Weblink

 Commons: Potomac River – Album mit Bildern und/oder Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Potomac River —   [pə təʊmæk rɪvə], Fluss im Osten der USA, 462 km lang, entsteht (zwei Quellflüsse) in den Appalachen (West Virginia), mündet in die Chesapeakebai. Der Potomac River ist schiffbar ab Washington, D. C., das am linken Ufer liegt …   Universal-Lexikon

  • Potomac River — Potomac River, Fluß in Nordamerika, entspringt in zwei Quellenflüssen (dem North u. South Branches) auf den Alleghanies in Maryland u. Virginia, welche sich auf der Grenze der beiden Staaten vereinigen. Er nimmt den Shenandoah River auf, bildet… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Potomac River — Coordinates: 37°59′57″N 76°14′59″W / 37.99917°N 76.24972°W / 37.99917; 76.24972 …   Wikipedia

  • Potomac River — river through Maryland. West Virginia, and Virginia; 287 mi. long …   Webster's Gazetteer

  • Potomac River — a river in the eastern US. It begins in the Appalachian Mountains in West Virginia and flows 285 miles/459 kilometres past Harpers Ferry, Mount Vernon and Washington, DC, into Chesapeake Bay on the Atlantic coast. * * * River, east central U.S.… …   Universalium

  • Potomac River — noun a river in the east central United States; rises in West Virginia in the Appalachian Mountains and flows eastward, forming the boundary between Maryland and Virginia, to the Chesapeake Bay • Syn: ↑Potomac • Instance Hypernyms: ↑river • Part… …   Useful english dictionary

  • POTOMAC RIVER —    rising in the Alleghany Mountaine, flows 400 m. eastward between Maryland and the Virginias into Chesapeake Bay; the Shenandoah is the chief tributary. The river is navigable as far up as Cumberland, and is tidal up to Washington, which is on… …   The Nuttall Encyclopaedia

  • Potomac River National Wildlife Refuge Complex — The Potomac River National Wildlife Refuge Complex is a complex of three National Wildlife Refuges in Virginia, located along the Potomac River.The three refuges are: *Elizabeth Hartwell Mason Neck National Wildlife Refuge *Featherstone National… …   Wikipedia

  • Potomac River City — Washington, DC …   Eponyms, nicknames, and geographical games

  • Mill Creek (South Branch Potomac River) — Mill Creek at Mechanicsburg Gap viewed from the Core Road (County Route 50/53) bridge near Romney Mill Creek is a 14.0 mile long (22.5 km)[1] tributary stream of the South Branch Potomac Rive …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”