Pow Wow


Pow Wow
Grand Entry des Omaha-Powwows 1983

Ein Powwow (auch Pow-Wow oder Pow Wow) ist ein Treffen nordamerikanischer Indianer.

Inhaltsverzeichnis

Etymologie

Der Begriff „Powwow“ stammt aus der Sprache der Narraganset und bedeutet „Schamane“. Spätestens im 18. Jahrhundert wurde der Begriff von englisch- und deutschsprachigen Kolonisten übernommen und entfremdet. Seitdem ist es eine Bezeichnung für ein Treffen von nordamerikanischen Ureinwohnern, für ein Treffen mit ihnen oder für eine von Personen anderer kultureller Herkunft durchgeführte Veranstaltung in der indianischen Tradition.

Im engeren Sinne ist es ein Treffen, hauptsächlich von Powwowleuten, die sich nach den überlieferten Grundsätzen von Kriegergesellschaften der Ureinwohner aus den Gebieten der Plains und Prärien aus der Vorreservatszeit richten.

Geschichte

Die Vorläufer der Powwows entstanden ca. 1850 bei den Ponca und Omaha als öffentliche Veranstaltungen von Kriegergesellschaften. Der Zweck dieser Veranstaltungen lag u.a. in der Stärkung der Gemeinschaft in psychischer und sozialer Hinsicht. Dies geschah durch die Entwicklung einer eigenen Identität der Gesellschaft in allen Bereichen des traditionellen Lebens und dem bewussten Umgang damit. Nach innen schuf man sich eigene Grundsätze, die man bei bestimmten Anlässen in der Öffentlichkeit demonstrierte. Deshalb wiesen diese Veranstaltungen militärische, religiöse, soziale, wirtschaftliche, rechtliche, didaktische, kulinarische, künstlerische, unterhaltende und andere traditionelle Aspekte auf, die genau auf die betreffende Kriegergesellschaft zugeschnitten waren. Es waren also typische Volksfeste. Verschiedene Kriegergesellschaften und verschiedene Völker übernahmen die ursprünglichen Bräuche oder konnten sie mit ihren eigenen Bräuchen leicht verbinden. Deshalb verbreiteten sich diese Zeremonien im 19. Jahrhundert über die mittleren, nördlichen (Lakota, Cheyenne, Absarokee (Crow), Blackfoot) und südlichen Plains und Prärien. Als diese Völker gezwungen wurden, in Reservaten zu leben, hatten die Kriegergesellschaften keine Funktion mehr. Die alten Bestandteile des Volksfestes wurden beibehalten und weiterentwickelt. Dadurch wurden sie in einigen Teilen vereinfacht und in anderen komplexer. Seit der Reservatszeit ist es irrelevant, ob die Powwowleute Mitglieder einer Kriegergesellschaft sind, von welchem Volk sie stammen, aus welchem Naturraum oder aus welchem Erdteil sie kommen. Die Nachfolger der Mitglieder der Kriegergesellschaften sind seit dem Ersten Weltkrieg die Kriegsveteranen. Dadurch lebten viele alte Traditionen in den 20er Jahren wieder auf. Die Aspekte Sport und Spiel kamen hinzu. Im 20. Jahrhundert verbreitete sich die Powwowkultur über ganz Nordamerika und fand auch in Europa ihre Anhänger.

Zweck

Der Zweck von Powwows besteht heute darin, der Allgemeinheit ein gutes Leben zu ermöglichen. Das geschieht durch Stärkung von Körper, Seele und Geist. Für ein gutes Leben ist es bei Powwowleuten immer noch wichtig, bewusst nach den alten Regeln seine eigene Identität zu Leben. Auf den Powwows geschieht das beispielsweise durch Trachten, Abzeichen, Regalia, Symbole, Tänze, Rituale, Rechtsakte, Zeremonien, Ehrungen, Speisen, Sprache, Lieder, Gebete, Geschichten, Anekdoten, Witze, Kunst, Spiele, Sport usw. Powwows sind also heute in erster Linie ein komprimiertes Abbild der traditionellen Lebensweise der Ureinwohner der nordamerikanischen Plains und Prärien.

Je mehr ein Powwow den ursprünglichen Grundsätzen entspricht, umso besser ist die Qualität der Veranstaltung.

Bestandteile

Ein Powwow kann wenige Stunden bis mehrere Tage dauern. Ein Powwowtag beginnt frühestens mit dem offiziellen Weckruf eines Ausrufers bei Sonnenaufgang und endet spätestens mit dem Ende von inoffiziellen nächtlichen Privatparties am nächsten Morgen. Dazwischen kann eine Vielzahl von Einzelveranstaltungen stattfinden. Dabei unterscheidet man zwischen Veranstaltung in der Tanzarena, Veranstaltungen außerhalb der Tanzarena und Veranstaltungen die in- und außerhalb der Tanzarena stattfinden. Jede Veranstaltung folgt dabei einem bestimmten Ablauf. Ein Bestandteil eines Powwows kann z.B. eine Musik- und Tanzveranstaltung sein.

Kategorien

Es gibt verschiedene Arten von Tänzen mit verschiedenen Trachten und Regalia. Jeder Tanz hat seine eigenen festen Regeln und seine eigene Entstehungsgeschichte. Diese verschiedenen Tanzarten können vom Veranstalter zu Kategorien zusammengefasst werden. Diese Einteilung kann von Tradition zu Tradition unterschiedlich sein. Hier eine einfache Einteilung der Kategorien als Beispiel:

  • Traditioneller Tanz der Männer (Men’s Traditional)
  • Traditioneller Tanz der Frauen (Women’s Traditional)
  • Grastanz der Männer (Men’s Grass Dance)
  • Glöckchenkleidtanz der Frauen (Women’s Jingle Dress Dance)
  • Fancy-Federtanz der Männer (Men’s Fancy Feather Dance)
  • Fancy-Schaltanz der Frauen (Women’s Fancy Shawl Dance)

Musik

Die Musik wird live von Gruppen vorgetragen. Die Mitglieder einer Gruppe schlagen gemeinsam auf eine große Trommel und singen dazu traditionelle Lieder. Es gibt sehr viele verschiedene Powwowlieder mit speziellen Texten und Rhythmen für unterschiedliche Gelegenheiten. Jeden Tag werden neue Lieder komponiert.

Innerhalb einer Musik- und Tanzveranstaltung auf einem Powwow kann es Wettbewerbe geben. Sowohl die besten Musiker als auch Tänzer werden prämiert. Etliche Indianer leben ausschließlich von solchen Powwow-Prämien.

Men’s Traditional in Last Chance Community beim Pow Wow 2007, Helena, Montana

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Pow wow — redirects here. For other uses, see Pow wow (disambiguation). Grand Entry at the 1983 Omaha Pow wow …   Wikipedia

  • Pow-wow —  Pour le groupe de musique français, voir Pow woW. Le mot pow wow désigne historiquement tout rassemblement d Indiens d Amérique. Il s agissait traditionnellement d un événement religieux (chamanisme) ou de la célébration d exploits… …   Wikipédia en Français

  • Pow Wow —  Pour le groupe de musique français, voir Pow woW. Le mot pow wow désigne historiquement tout rassemblement d Indiens d Amérique. Il s agissait traditionnellement d un événement religieux (chamanisme) ou de la célébration d exploits… …   Wikipédia en Français

  • Pow-Wow —  Pour l’article homonyme, voir Pow wow.  Pow woW est un groupe français, interprétant principalement des quatuors a cappella s inspirant du doo wop et qui a connu un franc succès dans les années 1990. Sommaire 1 Membres du groupe …   Wikipédia en Français

  • pow|wow — «POW WOW», noun, verb. –n. 1. a ceremony of North American Indians, usually accompanied by magic, feasting, and dancing, performed for the cure of disease, success in hunting, victory in war, or other purposes. 2. a council or conference of or… …   Useful english dictionary

  • pow-wow — n [Date: 1800 1900; : Narragansett; Origin: powwaw magician ] 1.) a meeting or discussion used humorously 2.) a meeting or council of Native Americans …   Dictionary of contemporary English

  • pow-wow — [ pau,wau ] noun count 1. ) a traditional NATIVE AMERICAN ceremony 2. ) INFORMAL a meeting or discussion to make a decision …   Usage of the words and phrases in modern English

  • Pow-wow — A pow wow (also powwow or pow wow or pau wau) is a gathering of North America s Native people. The word derives from the Narragansett word powwaw , meaning spiritual leader . A modern pow wow is a specific type of event where both Native American …   Wikipedia

  • Pow wow — Pour les articles homonymes, voir Powwow (homonymie). Le mot pow wow désigne historiquement tout rassemblement d Indiens d Amérique du nord. Il s agissait traditionnellement d un événement religieux (chamanisme) ou de la célébration d exploits… …   Wikipédia en Français

  • Pow woW — Chartplatzierungen Erklärung der Daten Singles Le chat FR: 1 – 30.05.1992 – 28 Wo. Le lion est mort ce soir FR: 4 – 31.10.1992 – 23 Wo. Devenir Cheyenne FR: 39 – 13.03.1993 – 4 Wo. Alben[1] Regagner les plaines FR: 1 – 20.05.1992 – 76 Wo …   Deutsch Wikipedia

  • Pow-Wow — Grand Entry des Omaha Powwows 1983 Ein Powwow (auch Pow Wow oder Pow Wow) ist ein Treffen nordamerikanischer Indianer. Inhaltsverzeichnis 1 Etymologie 2 Geschichte …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.