August Gremli

August Gremli (* 15. März 1833 in Kreuzlingen; † 30. März 1899 ebenda) war ein Schweizer Mediziner und Botaniker. Sein offizielles botanisches Autorenkürzel lautet „Gremli“.

Inhaltsverzeichnis

Leben und Wirken

August Gremli, Sohn des Bezirksarztes Johannes Gremli, studierte Medizin in Berlin und München und absolvierte anschließend eine Lehre als Apotheker in Karlsruhe. Ab 1876 war er als Konservator im Herbarium von Émile Burnat in Nant bei Vevey tätig; ab 1899 lebte er wieder in Kreuzlingen.

Er veröffentlichte mehrere Werke zur Flora in der Schweiz, 1867 sein Hauptwerk „Exkursionsflora der Schweiz“. Mit Burnat veröffentlichte er mehrere Aufsätze zur Flora der Meeralpen.

Zusammen mit dem Apotheker Johannes Schalch (1796–1874) entdeckte er die vielfältige Flora, die Rosen und die Orchideen des Wangental bei Schaffhausen.[1]

Schriften

  • August Gremli: Exkursionsflora der Schweiz, 1867
  • August Gremli: Beiträge zur Flora der Schweiz, 1870
  • August Gremli: Neue Beiträge zur Flora der Schweiz, 1890–1890, mehrere Bände

Literatur

  • Albert Leutenegger: Nekrolog August Gremli, Thurgauische Naturforschende Gesellschaft, Mitteilungen Heft 25 / 1924, Seite 237–242[2]

Weblinks

Nachweise

  1. „Geschichte des Wangental“, Kurt Bächtold, Schaffhauser Mappe 1993
  2. „Nekrolog August Gremli“, Thurgauische Naturforschende Gesellschaft

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • August Gremli — Nacimiento 15 de marzo 1833 Kreuzlingen Fallecimiento …   Wikipedia Español

  • Gremli — August Gremli (* 15. März 1833 in Kreuzlingen; † 30. März 1899 ebenda) war ein Schweizer Mediziner und Botaniker. Sein offizielles botanisches Autorenkürzel lautet „Gremli“. Inhaltsverzeichnis 1 Leben und Wirken 2 Schriften …   Deutsch Wikipedia

  • Schloss Rosenegg (Kreuzlingen) — Kreuzlingen Basisdaten Kanton: Thurgau Bezirk: Kreuzlingen …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Gre — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Kreuzlingen — Basisdaten Staat: Schweiz Kanton …   Deutsch Wikipedia

  • Check Wikipedia — Wikiproyecto:Check Wikipedia Saltar a navegación, búsqueda Esta página contiene de forma consciente fallos ortográficos. Los bots no deben intentar corregirlos. Atajo PR:CWPR:CW …   Wikipedia Español

  • 1899 en Suisse — Chronologie de la Suisse ◄◄ 1895 1896 1897 1898 1899 1900 1901 …   Wikipédia en Français

  • Saxifraga stellaris — S. stellaris subsp. stellaris Scientific classification Kingdom …   Wikipedia

  • Mannsschild-Miere — (Minuartia cherlerioides) Systematik Kerneudikotyledonen Ordnung: Nelkena …   Deutsch Wikipedia

  • Minuartia cherlerioides — Mannsschild Miere Mannsschild Miere (Minuartia cherlerioides) Systematik Unterklasse: Nelkenähnliche (Caryophyllidae) …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”