August Grothues

August Grothues (* 23. Dezember 1895 in Liesborn; † 8. Mai 1990) war ein deutscher Politiker (CDU).

Inhaltsverzeichnis

Leben und Beruf

Nach dem Besuch der Volksschule und des Gymnasiums studierte Grothues bis zum Physikum Medizin, um dann nach einer landwirtschaftlichen Lehre den elterlichen Hof zu übernehmen und zu bewirtschaften.

Er war verheiratet und hatte drei Kinder.

Abgeordneter

Vom 21. Juli 1958 bis zum 23. Juli 1966 war Grothues Mitglied des Landtags des Landes Nordrhein-Westfalen. Er wurde jeweils im Wahlkreis Beckum-Ost direkt gewählt.

Ab März 1958 bis 1969 gehörte er dem Kreistag des Kreises Beckum an.

Öffentliche Ämter

Von März 1961 bis Juli 1962 war er Landrat des Kreises Beckum.

Sonstiges

Am 21. August 1968 wurde ihm das Bundesverdienstkreuz I. Klasse verliehen. Von 1931 bis 1935 war er Ehrenbürgermeister des Amtes Liesborn-Wadersloh.

Literatur

Landkreistag Nordrhein-Westfalen: Dokumentation über die Landräte und Oberkreisdirektoren in Nordrhein-Westfalen 1945-1991

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Grothues — August Grothues (* 23. Dezember 1895 in Liesborn; † 8. Mai 1990) war ein deutscher Politiker (CDU). Inhaltsverzeichnis 1 Leben und Beruf 2 Abgeordneter 3 Öffentliche Ämter 4 …   Deutsch Wikipedia

  • Abgeordnete des 5. Landtags von Nordrhein-Westfalen — Die Abgeordneten des nordrhein westfälischen Landtags in der 5. Wahlperiode vom 23. Juli 1962 bis zum 23. Juli 1966 Parlaments und Fraktionsvorsitzende Landtagspräsident: Wilhelm Johnen (CDU), ab 19. April 1966 Josef Hermann Dufhues (CDU)… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Grl–Gro — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Gro — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Abgeordnete des 4. Landtags von Nordrhein-Westfalen — Die Abgeordneten des nordrhein westfälischen Landtags in der 4. Wahlperiode vom 21. Juli 1958 bis zum 20. Juli 1962 Parlaments und Fraktionsvorsitzende Landtagspräsident: Josef Gockeln (CDU), ab 13. Januar 1959 Wilhelm Johnen Fraktionsvorsitzende …   Deutsch Wikipedia

  • Nekrolog 1990 — Nekrolog ◄ | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990 | 1991 | 1992 | 1993 | 1994 | ► | ►► Weitere Ereignisse | Nekrolog (Tiere) | Filmjahr 1990 Dies ist eine Liste im Jahr 1990 verstorbener… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Mitglieder des Landtages Nordrhein-Westfalen (5. Wahlperiode) — Die Abgeordneten des nordrhein westfälischen Landtags in der 5. Wahlperiode vom 23. Juli 1962 bis zum 23. Juli 1966 Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W …   Deutsch Wikipedia

  • Beckum — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Kreis Gütersloh — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Cystic fibrosis — Classification and external resources A breathing treatment for cystic fibrosis, using a mask nebuliser and a ThAIRapy Vest ICD 10 E …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”