August Horn (Politiker)
August Horn

August Horn (* 27. August 1866 in Bommels-Vitte im Landkreis Memel; † 26. März 1925 in Stettin) war ein deutscher Politiker der Weimarer Republik und Reichstagsabgeordneter (SPD) in der 1. und 3. Wahlperiode.

1872 bis 1880 besuchte Horn die Volksschule in Bommels-Vitte und dann die Fortbildungsschule in Memel. 1880 bis 1884 erlernte er das Schuhmacherhandwerk und arbeitete anschließend als Geselle, bevor er sich 1890 mit seinem Handwerk selbstständig machte. Bereits 1886 war er in die SPD eingetreten und anschließend in verschiedenen Positionen sowohl in der SPD als auch in der Gewerkschaft aktiv. 1899 bis 1905 war er als Revisor des Stettiner Konsum- und Sparvereins tätig und anschließend als Sekretär der SPD für die Provinz Pommern zuständig.

Im März 1919 wurde er Stadtverordneter und bereits im November 1919 Stadtrat in Stettin. In den Reichstag wurde er 1920 gewählt, dem er in der ersten Wahlperiode für die USPD und in der dritten Wahlperiode bis zu seinem Tod als Abgeordneter der SPD angehörte. Für ihn rückte Albert Bülow in den Reichstag nach.

Literatur

  • Martin Schumacher, Katharina Lübbe, Wilhelm Heinz Schröder: M.d.R. Die Reichstagsabgeordneten der Weimarer Republik in der Zeit des Nationalsozialismus. politische Verfolgung, Emigration und Ausbürgerung, 1933–1945. Eine biographische Dokumentation. 3. Auflage. Droste, Düsseldorf 1994, ISBN 3-7700-5183-1. 

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • August Horn — ist der Name folgender Personen: August Horn (Komponist) (1825–1893), deutscher Komponist August Horn (Politiker) (1866–1925), deutscher Politiker Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit dems …   Deutsch Wikipedia

  • Alfred Horn (Politiker) — Alfred Horn (* 4. August 1898 in Wien; † 10. März 1959 in Hallein) war österreichischer Politiker (SPÖ), Bürgermeister der niederösterreichischen Stadtgemeinde Schwechat und Abgeordneter zum Nationalrat. Leben Alfred Horn wurde am 4. August 1898… …   Deutsch Wikipedia

  • Horn (Familienname) — Horn ist ein Familienname. Herkunft und Bedeutung Horn kann ein Wohnstättenname oder eine Herkunftsbezeichnung sein. Bekannte Namensträger Familien Haus Horn, ein niederländisch belgisches Adelsgeschlecht Horn (Freiberg), ein sächsisches Adels… …   Deutsch Wikipedia

  • Horn (Niederösterreich) — Horn …   Deutsch Wikipedia

  • Horn-Bad Meinberg — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • August II. — Friedrich August I., häufig genannt August der Starke (* 12. Mai 1670 in Dresden; † 1. Februar 1733 in Warschau); aus der albertinischen Linie des Fürstengeschlechts der Wettiner stammender Kurfürst von Sachsen (als Friedrich August I.) sowie… …   Deutsch Wikipedia

  • August II. der Starke — Friedrich August I., häufig genannt August der Starke (* 12. Mai 1670 in Dresden; † 1. Februar 1733 in Warschau); aus der albertinischen Linie des Fürstengeschlechts der Wettiner stammender Kurfürst von Sachsen (als Friedrich August I.) sowie… …   Deutsch Wikipedia

  • August II. der Starke von Polen — Friedrich August I., häufig genannt August der Starke (* 12. Mai 1670 in Dresden; † 1. Februar 1733 in Warschau); aus der albertinischen Linie des Fürstengeschlechts der Wettiner stammender Kurfürst von Sachsen (als Friedrich August I.) sowie… …   Deutsch Wikipedia

  • August II. von Polen — Friedrich August I., häufig genannt August der Starke (* 12. Mai 1670 in Dresden; † 1. Februar 1733 in Warschau); aus der albertinischen Linie des Fürstengeschlechts der Wettiner stammender Kurfürst von Sachsen (als Friedrich August I.) sowie… …   Deutsch Wikipedia

  • August der Starke — Friedrich August I., häufig genannt August der Starke (* 12. Mai 1670 in Dresden; † 1. Februar 1733 in Warschau); aus der albertinischen Linie des Fürstengeschlechts der Wettiner stammender Kurfürst von Sachsen (als Friedrich August I.) sowie… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”