August Jernberg
August Jernberg

August Jernberg (* 16. September 1826 in Gävle; † 22. Juni 1896 in Düsseldorf) war ein schwedischer Maler.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Jernberg war anfangs Schüler der Stockholmer Akademie und ging zunächst 1847 nach Paris, bevor er 1851 nach Düsseldorf zog, wo er sich weiter ausbildete, seinen Wohnsitz nahm und in der Kunstakademie als Mitglied aufgenommen wurde. Von 1855 bis zu seinem Tod war er zudem Mitglied des Künstlervereins Malkasten.

Werke (Auswahl)

Er begann mit einigen historischen Genrebildern, wandte sich aber bald mit größerem Glück der Darstellung von Dorfgeschichten zu, die er mit drastischer Charakteristik und viel Humor behandelt. Zu den besten gehören:

  • Das Unglück im Maleratelier,
  • Die Überredung (1864),
  • Der Klarinettist,
  • Die neue und die zerbrochene Pfeife,
  • Der erste Gang zur Schule,
  • Maler auf der Studienreise (1869),
  • Die Besucher vor Rembrandts Nachtwache in Amsterdam,
  • Der Bär auf dem Jahrmarkt,
  • Der Großvater als Kinderwärterin und
  • Der Marktplatz in Düsseldorf.

Auch als Stilllebenmaler war er von Bedeutung. Sein Sohn Olof Jernberg (1855–1935) wurde als Landschaftsmaler von Klippen und Küsten bekannt.

Literatur

Weblinks

Meyers Konversationslexikons logo.svg Dieser Artikel basiert auf einem gemeinfreien Text aus Meyers Konversations-Lexikon, 4. Auflage von 1888–1890. Bitte entferne diesen Hinweis nur, wenn du den Artikel so weit überarbeitet oder neu geschrieben hast, dass der Text den aktuellen Wissensstand zu diesem Thema widerspiegelt und dies mit Quellen belegt ist, wenn der Artikel heutigen sprachlichen Anforderungen genügt und wenn er keine Wertungen enthält, die den Wikipedia-Grundsatz des neutralen Standpunkts verletzen.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Jernberg — ist der Familienname folgender Personen: August Jernberg (1826 1896), schwedischer Maler Sixten Jernberg (* 1929), schwedischer Skilangläufer Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben W …   Deutsch Wikipedia

  • Jernberg —   [schwedisch jæːrnbærj], August, schwedischer Maler, * Gävle 16. 9. 1826, ✝ Düsseldorf 22. 6. 1896; Vertreter der Düsseldorfer Schule. Jernberg studierte in Stockholm und bei T. Couture in Paris und lebte seit 1854 in Düsseldorf. Er malte v. a.… …   Universal-Lexikon

  • Jernberg — Jernberg, August, schwed. Maler, geb. 16. Sept. 1826 in Stockholm, gest. im Juni 1896 in Düsseldorf, war anfangs Schüler der Akademie in Stockholm und ging 1851 nach Düsseldorf, wo er sich weiter ausbildete und seinen Wohnsitz nahm. Er begann mit …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Liste der Biografien/Je — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Düsseldorfer Malerschule — Wilhelm von Schadow, Zeichnung von Carl Christian Vogel von Vogelstein, 1821 …   Deutsch Wikipedia

  • List of Swedish artists — This is a list of Swedish artists.*Sofia Adlersparre, (1808 1862), painter. *Ivan Aguéli (1869 1917), painter and writer. *Lea Ahlborn, (1829 1891), the first female royal printmaker in 1855. *Margareta Alströmer, (1763 1816), painter. *Christian …   Wikipedia

  • Liste der Weltmeister im Skilanglauf — Jelena Välbe ist mit 14 Goldmedaillen die erfolgreichste WM Teilnehmerin …   Deutsch Wikipedia

  • Kurikkala — Juho „Jussi“ Samuli Kurikkala (* 12. August 1912 in Kalajoki; † 10. März 1951) war ein finnischer Skilangläufer, der Ende der 1930er und zu Beginn der 1940er Jahre aktiv war. Bei den drei Weltmeisterschaften in den Jahren 1937, 1938 und 1939… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Olympiasieger im Skilanglauf — Šmigun und Neumannová bei den Winterspielen von Turin Die Liste der Olympiasieger im Skilanglauf listet alle Sieger sowie die Zweit und Drittplatzierten der Skilanglauf Wettbewerbe bei den Olympischen Winterspielen, gegliedert nach Männern und… …   Deutsch Wikipedia

  • Stenen — Ole Stenen (* 29. August 1903; † 23. April 1975) war ein norwegischer Skisportler. Bei den Olympischen Winterspielen 1928 in St. Moritz war er Mitglied des norwegischen Siegerteams beim Demonstrationswettkampf Militärpatrouille. 1929 erzielte er… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”