August Kindermann
Eduard von Grützner: August Kindermann, 1891

August Kindermann (* 6. Februar 1817 in Potsdam; † 6. März 1891 in München) war ein deutscher Opernsänger.

Leben

Der Bassbariton war mit Albert Lortzing befreundet und trat in Leipzig, Wien, München und bei den Bayreuther Festspielen auf.

Er sang den Wotan in den Uraufführungen der ersten beiden Opern von Richard Wagners Ring des Nibelungen (Rheingold, Die Walküre) am Königlichen Hof- und Nationaltheater München sowie den Titurel bei der Uraufführung von Wagners Parsifal in Bayreuth.

Auch seine Töchter Franziska Kindermann, Hedwig Reicher-Kindermann und Maria Luise Kindermann (Ehefrau von Ludwig von Tetmajer) wurden als Opernsängerinnen bekannt.

Er wurde auf dem Alten Südfriedhof in München beigesetzt.

Literatur

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kindermann — ist der Familienname folgender Personen: Adolf Kindermann (1899–1974), deutscher katholischer Theologe und Titularbischof Adolph Diedrich Kindermann (1823–1882), deutscher Maler und Fotograf August Kindermann (1817–1891), deutscher Opernsänger… …   Deutsch Wikipedia

  • Kindermann — Kindermann, 1) Ferdinand, später geadelt als Ritter v. Schulstein, kath. Geistlicher und Schulmann, geb. 27. Sept. 1740 zu Königswalde bei Schluckenau in Böhmen, gest. 25. Mai 1801 in Leitmeritz, studierte in Prag und wurde 1771 Pfarrer zu… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • August Buchner — (* 2. November 1591 in Dresden; † 12. Februar 1661 in Apollensdorf) war ein deutscher Altphilologe, Poet und Literaturtheoretiker der Barockzeit. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • August Lewald — Johann Karl August Lewald (* 14. Oktober 1792 in Königsberg; † 10. März 1871 in Baden Baden) war ein deutscher Schriftsteller und Publizist. Er veröffentlichte auch unter den Pseudonymen Hans Kindermann, Kurt Walder und Tobias Sonnabend.[1]… …   Deutsch Wikipedia

  • Balthasar Benjamin Kindermann — (* 10. April 1636 in Zittau; † 12. Februar 1706 in Magdeburg) war ein deutscher Dichter. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werke (Auswahl) 3 Literatur (Auswahl) …   Deutsch Wikipedia

  • Balthasar Kindermann — Balthasar Benjamin Kindermann (* 10. April 1636 in Zittau; † 12. Februar 1706 in Magdeburg) war ein deutscher Dichter. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werke (Auswahl) 3 Literatur (Auswahl) …   Deutsch Wikipedia

  • Adolf Kindermann — auf dem Denkmal in Königstein im Taunus Adolf Kindermann (* 8. August 1899 in Neugrafenwalde; † 23. Oktober 1974 in Frankfurt (Main)) war ein deutscher katholischer …   Deutsch Wikipedia

  • Johann Erasmus Kindermann — (* 29. März 1616 in Nürnberg; † 14. April 1655 ebenda) war ein Nürnberger Komponist. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Schöpferische Tätigkeit 3 Werk …   Deutsch Wikipedia

  • Harald Kindermann — (* 13. August 1949 in Bielefeld) ist ein deutscher Diplomat. Nach dem Studium der Rechtswissenschaften an den Universitäten von Erlangen, Marburg und Köln arbeitete er zunächst als Wissenschaftlicher Assistent an der Universität Gießen… …   Deutsch Wikipedia

  • Alma Kindermann — Alma Würth, geborene Schott, verwitwete Kindermann (* 8. Mai 1913 in Moorrege; † 4. Mai 2006 in Künzelsau) war eine deutsche Unternehmerin. Sie war die Ehefrau des Firmengründers Adolf Würth und die Mutter des heutigen Firmeninhabers Reinhold… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”