August Loth

August Karl Loth (* 12. Juni 1869 in Warschau; † 9. Januar 1944 in Warschau) war ein lutherischer Theologe und als Superintendent und Seniorpfarrer geistliches Oberhaupt der Diözese Warschau der Evangelisch-Augsburgischen Kirche in Polen.

Leben und Wirken

Als Sohn des Heinrich August Loth, Kassierer bei Baron L. Kronenberg, und Anna Amalie Korczki geboren, studierte Loth an der Universität Dorpat von 1888 bis 1892 Theologie. Seine Ordination zum Geistlichen Amt erfolgte am 27. November 1892.

Nach seiner Vikariatszeit war August Loth Pfarrer in Grodziec (1894–1898) in der Diözese Kalisch und in Rawa (1898–1899) in der Diözese Warschau, wechselte dann als Diakonus nach Warschau. Hier übernahm er von 1910 bis 1921 die zweite, von 1921 bis 1944 die erste Pfarrstelle.

Im Jahre 1923 erhielt Loth die Ernennung zum Konsistorialrat und wurde Superintendent, zwischen 1937 und 1939 auch Senior, der Warschauer Diözese der Evangelisch-Augsburgischen Kirche in Polen.

August Loth war in erster Ehe mit Franziska Sophie Eberlein, in zweiter Ehe mit Wanda Gerlach verheiratet und hatte sechs Kinder. Er war ein Großneffe von Schnorr von Carolsfeld.

Literatur

  • Eduard Kneifel: Die Pastoren der Evangelisch-Augsburgischen Kirche in Polen. Ein biographisches Pfarrerbuch, Eging, 1968

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Loth — ist der Familienname folgender Personen: August Loth (1869–1944), deutsch polnischer evangelischer Theologe Andreas Loth (* 1972), deutscher Eishockeyspieler Georg Loth der Ältere (1579 1635), deutscher Mediziner Georg Loth der Jüngere (1623… …   Deutsch Wikipedia

  • August Pieper (Theologe) — Dr. August Pieper August Pieper (* 14. März 1866 in Eversberg (heute Stadtteil von Meschede); † 25. September 1942 in Paderborn) war ein deutscher Theologe und Verbandsvorsitzender des Volksvereins für das katholische Deutschland …   Deutsch Wikipedia

  • Kader Loth — (* 5. Januar 1973 in Berlin[1] als Kader Onput[2]) ist ein deutsches Fotomodell türkischer Abstammung.[3] Sie ist außerdem als Moderatorin[4] und Popsängerin[5] aufgetreten. Loth erlangte Bekanntheit durch Erwähnung in den Boulevardmedien …   Deutsch Wikipedia

  • Georg Loth der Ältere — (auch: Georg Lothus; * 24. Juni 1579 in Verden (Aller); † 15. November 1635 in Königsberg (Preußen)) war ein deutscher Mediziner. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Familie 3 Werke …   Deutsch Wikipedia

  • Johann Carl Loth — Johann Carl Loth, genannt Carlotto, (getauft am 8. August 1632 in München; † 6. September 1698 in Venedig) war ein deutscher Maler des Barock. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werke 3 Literatur …   Deutsch Wikipedia

  • Wilfried Loth — (* 29. August 1948 in Wadern) ist ein deutscher Historiker und Politikwissenschaftler. Leben Wilfried Loth studierte in den Jahren 1966 bis 1972 die Fächer Germanistik, Geschichte, Philosophie und Erziehungswissenschaften an der Universität des… …   Deutsch Wikipedia

  • Georg Loth der Jüngere — (auch: Lothus; * 21. Januar 1623 in Königsberg (Preußen); † 22. Februar 1684 ebenda) war ein deutscher Mediziner. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Familie 3 Werke …   Deutsch Wikipedia

  • 29. August — Der 29. August ist der 241. Tag des Gregorianischen Kalenders (der 242. in Schaltjahren). Somit verbleiben noch 124 Tage bis zum Jahresende. Historische Jahrestage Juli · August · September 1 2 …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Lot — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Persönlichkeiten der Stadt Warschau — Die folgende Liste enthält die in Warschau geborenen sowie zeitweise lebenden Persönlichkeiten, chronologisch aufgelistet nach dem Geburtsjahr. Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Inhaltsverzeichnis 1 In Warschau geborene… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”