August Nilsson
Medaillenspiegel
Tauziehen
SchwedenSchweden Schweden
Olympische Sommerspiele
Gold 1900 Paris Tauziehen

August Nilsson (* 15. Oktober 1872 in Enköping; † 23. Mai 1921 in Stockholm) war ein schwedischer Sportler.

Nilsson war Mitglied des schwedischen Leichtathletenteams. Im Kugelstoßen konnte er den neunten Platz und im Stabhochsprung den achten Platz belegen. Seinen größten Erfolg erreichte er zusammen mit anderen schwedischen und dänischen Sportlern, die ein gemischtes Team bildeten und gegen die französische Mannschaft im Tauziehen die Goldmedaille gewinnen konnten.

Weblink


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • August Nilsson — Illustration manquante : importez la Contexte général Sport pratiqué Tir à la corde ; athlétisme …   Wikipédia en Français

  • August Nilsson — (October 15, 1872 – May 23, 1921) was a Swedish athlete and tug of war competitor who competed at the 1900 Summer Olympics.He finished ninth in the shot put event and eighth in the pole vault competition.He also participated on the Dano Swedish… …   Wikipedia

  • Nilsson — ist ein schwedischer Familienname. Herkunft und Bedeutung Der patronymische Name bedeutet „Sohn des Nils“ (schwedische Form von Nikolaus) und entspricht damit in Deutschland verbreiteten Namen wie Nissen, Klasen, Klaasen, Claasen, Claassen und… …   Deutsch Wikipedia

  • Nilsson Sings Newman — Studio album by Harry Nilsson Released February …   Wikipedia

  • August Englas — (russisch Аугуст Петрович Энглас/August Petrowitsch Englas; * 31. Januar 1925 Hof Viksi in Pühajärve, heute Landgemeinde Otepää, Kreis Valga) ist ein ehemaliger estnischer Ringer, der für die Sowjetunion startete. Inhaltsverzeichnis 1… …   Deutsch Wikipedia

  • Nilsson-Ehle — Nils Herman Nilsson Ehle (* 12. Februar 1873 in Skurup; † 29. Dezember 1949 in Lund) war ein schwedischer Biologie. Er entdeckte die Polygenie. Inhaltsverzeichnis 1 Lebenslauf 2 Entdeckung der Polygenie …   Deutsch Wikipedia

  • August-Preis — Der August Preis (schwedisch Augustpriset) ist der renommierteste schwedische Literaturpreis. Er wird seit 1989 jährlich von der schwedischen Verlegervereinigung (Svenska Förläggareföreningen) im Gedenken an August Strindberg verliehen,… …   Deutsch Wikipedia

  • August Spångberg — Infobox Politician name = August Spångberg width = 250 caption = birth date = birth date|1893|3|29|mf=y birth place = Skärhyttan, Nora, Örebro, Sweden residence = Charlottenberg, Värmland, Sweden death date = death date and… …   Wikipedia

  • August 2004 in sports — NOTOC 2004 in sports : June July August September October November December → See also: Other events in August 2004August 31, 2004* Football (soccer): Manchester United F.C. sign England star Wayne Rooney from Everton F.C.. The potential fee of… …   Wikipedia

  • Birgit Nilsson — Nilsson in 1948. Birgit Nilsson (17 May 1918 – 25 December 2005) was a celebrated Swedish dramatic soprano who specialized in operatic and symphonic works. Her voice was noted for its overwhelming force, bountiful reserves of power and the… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”