August Nuss

Philipp August Josef Paul Nuss (* 15. April 1883 in Gernsheim; † 4. Juli 1958 in Worms) war ein hessischer Politiker (Zentrum) katholischen Glaubens und ehemaliger Abgeordneter des Landtags des Volksstaates Hessen in der Weimarer Republik.

August Nuss war der Sohn des Kaufmanns und Bürgermeisters (Franz) Josef Nuss und seiner Frau Katharina (Auguste), geborene Laufer. Am 12. September 1911 heiratete er Elisabeth (Christine Gertrude Katharina) Uebel.

August Nuss studierte Rechtswissenschaften in Freiburg, München und Gießen. Seit 1902 war er Mitglied der K.D.St.V. Hercynia Freiburg im Breisgau, später auch anderer Studentenverbindungen im Cartellverband. Nach dem Staatsexamen arbeitete er als Assessor in Darmstadt und ab 1910 als Rechtsanwalt in Seligenstadt. 1914 zog er nach Worms, wo er ebenfalls als Anwalt tätig war.

August Nuss war Mitglied der deutschen Zentrumspartei. Er trat am 21. Juli 1920 als Nachfolger für den ausgeschiedenen Abgeordneten Georg Scherer in den Landtag des Volksstaates Hessen der Weimarer Republik ein. Er blieb vier Wahlperioden lang Abgeordneter und schied 1928 aus dem Landtag aus. Sein Nachfolger im Landtag wurde Jakob Keller.

Literatur

  • Hans-Georg Ruppel und Birgit Groß: Hessische Abgeordnete 1820–1933. Darmstadt 1980, ISBN 3-922316-14X, Seite 200.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Nuss — Eine Nuss ist eine runde bis ovale Frucht mit harter holziger Schale, die einen ölhaltigen, meist essbaren Kern umschließt, siehe Nussfrucht in der Technik der auswechselbare Kopf eines Steckschlüssels, siehe… …   Deutsch Wikipedia

  • Nüss — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Lawton Nuss — in August 2002. Personal lifeLawton R. Nuss was born December 30, 1952 in Salina, Kansas. [cite web | title =KCTV5 Bio of Hon. Nuss | url =http://www.kctv5.com/Global/story.asp?S=4897186 | format = English | accessdate =2007 03 22] [cite web |… …   Wikipedia

  • Karl-Ulrich Nuss — (* Januar 1943 in Stuttgart) ist ein deutscher Bildhauer. Leben Karl Ulrich Nuss ist der Sohn des Bildhauers Fritz Nuss (1907–1999). Von 1961 bis 1964 machte er an der Staatlichen Höheren Fachschule für das Edelmetallgewerbe in Schwäbisch Gmünd… …   Deutsch Wikipedia

  • Karl Ulrich Nuss — (* Januar 1943 in Stuttgart) ist ein deutscher Bildhauer. Leben Karl Ulrich Nuss ist der Sohn des Bildhauers Fritz Nuss (1907–1999). Von 1961 bis 1964 machte er an der Staatlichen Höheren Fachschule für das Edelmetallgewerbe in Schwäbisch Gmünd… …   Deutsch Wikipedia

  • Nuß — Eine Nuss ist eine runde bis ovale Frucht mit harter holziger Schale, die einen ölhaltigen, meist essbaren Kern umschließt, siehe Nussfrucht in der Technik der auswechselbare Kopf eines Steckschlüssels, siehe Schraubenschlüssel in der Kochkunst… …   Deutsch Wikipedia

  • Nüsse — Eine Nuss ist eine runde bis ovale Frucht mit harter holziger Schale, die einen ölhaltigen, meist essbaren Kern umschließt, siehe Nussfrucht in der Technik der auswechselbare Kopf eines Steckschlüssels, siehe Schraubenschlüssel in der Kochkunst… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Nu — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Gernsheim — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • K.D.St.V. Hercynia Freiburg im Breisgau — Wappen Karte Basisdaten …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”