August Philipp (Schleswig-Holstein-Sonderburg-Beck)

August Philipp von Schleswig-Holstein-Sonderburg-Beck (* 11. November 1612 in Sønderborg; † 6. Mai 1675 in Beck) er war Begründer der Linie Schleswig-Holstein-Sonderburg-Beck. Er war sowohl Herzog von Oldenburg als auch von Schleswig-Holstein-Sonderburg-Beck. Sein Familienzweig des Hauses Schleswig-Holstein-Sonderburg benannte sich nach dem in der Nähe von Löhne liegenden Haus Beck.

Inhaltsverzeichnis

Familie

Seine Eltern waren Herzog Alexander von Schleswig-Holstein-Sonderburg (1573-1627) und Dorothea von Schwarzburg-Sondershausen (1579-1639). Er war ihr fünfter Sohn.

Er war dreimal verheiratet. Seine erste Frau heiratete er am 15. Januar 1645. Sie war Clara von Oldenburg (*19. April 1606 – 19. Januar 1647), Tochter von Anton II. Graf von Delmenhorst. Die Ehe blieb kinderlos. Seine zweite Frau war die Schwester der Ersten. Er heiratete im Juni 1649 Sidónia von Oldenburg (*10. Juni 1611 – 1650) (Äbtissin von Stift Herford (1640–1649) ). Sie starb kurz nach der Geburt ihrer Tochter:

  • Sophie Luise, (15. April 1650 – 6. Dezember 1714) ∞ Friedrich, Graf zur Lippe-Brake (10. Juli 1638 – 13. Januar 1684)

Seine dritte Frau wurde am 12. April 1651 Maria Sibylle von Nassau-Saarbrücken (* 6. Oktober 1628 – 9. April 1699), eine Tochter von Wilhelm Ludwig von Nassau-Saarbrücken. Aus dieser Ehe stammen folgende Kinder:

  • August (* 13. Februar 1652 – 26. September 1689 in Bonn, starb an der Ruhr) Brandenburger Generalmajor ∞ Hedwig Louise, Gräfin zur Lippe-Alverdissen (6. Mai 1650 – 1731) Tochter von Philipp I.
  • Friedrich Ludwig (1653-1728) ∞ Luise Charlotte, Herzogin von Schleswig-Holstein-Sonderburg-Augustenburg (1658-1740)
  • Dorothea Amalia, (* 1656 – November 1739) ∞ Philipp Ernst, Graf zur Lippe-Alverdissen (* 20. Dezember 1659 – 27. November 1723) Sohn von Philipp I.
  • Sofie Elisabeth (1658-1724)
  • Wilhelmine Augusta (* 11. April 1659 – als Kind)
  • Luise Clara, (* 1662 – September 1729 als Nonne in Rinteln)
  • Sophie Eleonore, (* 18. November 1663 – 3. Mai 1744 in Rastede)
  • Maximilian Wilhelm, (* 6. Mai 1663 – Februar 1692 in Berlin)
  • Anton Günther, (* 10. Mai 1666 – 1. September 1744 in Bar-le-Duc), Holländischer General, Gouverneur von Lille (Rijsel) und Ieper (Ypern), ab 1733 von ’s-Hertogenbosch
  • Ernst Kasimir, (* 10. Januar 1668 – 5. März 1695 in Zetnek (Ungarn)) ∞ Maria Christine, Freiin von Prösing zum Stein († 8. März 1696)
  • Karl Gustav, (*/– 16. Februar 1672)

Siehe auch

Literatur

Weblinks


Vorgänger Amt Nachfolger
Herzog von Schleswig-Holstein-Sonderburg-Beck
1627–1675
August

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Schleswig-Holstein-Sonderburg-Beck — (Schleswig Holstein Beck for short) was a branch of the Schleswig Holstein Sonderburg branch of the House of Oldenburg. It consists of August Philipp, Duke of Schleswig Holstein Sonderburg Beck (1612 1675), and his male line descendants.… …   Wikipedia

  • August Philipp, Duke of Schleswig-Holstein-Sonderburg-Beck — August Philipp, Duke of Schleswig Holstein Sonderburg Beck, was born on November 11, 1612 in Sonderborg. He was the son of Alexander, Duke of Schleswig Holstein Sonderburg and Dorothea von Schwarzburg Sondershausen. August died on May 6, 1675 in… …   Wikipedia

  • Schleswig-Holstein-Sonderburg-Beck — Herzogliches Wappen Schleswig Holstein Sonderburg Beck Das herzogliche Haus Schleswig Holstein Sonderburg Beck war eine Nebenlinie des Zweiges Schleswig Holstein Sonderburg aus dem Haus Oldenburg. Sie wurde begründet durch Herzog August Philipp.… …   Deutsch Wikipedia

  • Peter August (Schleswig-Holstein-Sonderburg-Beck) — Peter August von Schleswig Holstein Sonderburg Beck (* 7. Dezember 1697 in Königsberg; † 24. Februar 1775 in Reval) war Herzog von Schleswig Holstein Sonderburg Beck und Generalfeldmarschall. Von 1743 bis 1753 war er Generalgouverneur von Reval… …   Deutsch Wikipedia

  • Friedrich Ludwig (Schleswig-Holstein-Sonderburg-Beck) — Friedrich Ludwig von Schleswig Holstein Sonderburg Beck (* 6. April 1653 in Beck; † 7. März 1728 in Königsberg) war seit 1719 Herzog von Schleswig Holstein Sonderburg Beck und Generalfeldmarschall. Er war einer der ersten Träger des Schwarzen… …   Deutsch Wikipedia

  • Peter August, Duke of Schleswig-Holstein-Sonderburg-Beck — Infobox Glücksburg Royalty|highness name = Peter August full name = Peter Augustus Frederick de. Peter August Friedrich reign = 7 March 1728 ndash;24 February 1775 title = Duke of Schleswig Holstein Sonderburg Beck styles = HSH The Duke of… …   Wikipedia

  • Princess Dorothea of Schleswig-Holstein-Sonderburg-Beck — Dorothea of Schleswig Holstein Sonderburg Beck Margravine of Brandenburg Bayreuth Spouse George Frederick Charles, Margrave of Brandenburg Bayreuth House Dorothea of Schleswig Holstein Sonderburg Beck Father Frederick Louis, Duke of Schleswig… …   Wikipedia

  • Frederick Louis, Duke of Schleswig-Holstein-Sonderburg-Beck — Frederick Louis of Holstein Sonderburg Beck ( de. Friedrich Ludwig von Holstein Sonderburg Beck), Duke of Schleswig Holstein Sonderburg Beck, was born on April 6, 1653 in Beck. He was the son of August Philipp, Duke of Schleswig Holstein Beck and …   Wikipedia

  • Sophie Eleonore von Schleswig-Holstein-Sonderburg-Beck — (* 1658 in Kopenhagen, Dänemark; † 3. Mai 1744 in Rastede) war eine Prinzessin der gottorpschen Line des Hauses Oldenburg. Leben Sophie Eleonore wurde als Tochter von Herzog August Philipp von Schleswig Holstein Sonderburg Beck und seiner dritten …   Deutsch Wikipedia

  • Schleswig-Holstein-Sonderburg-Glücksburg — Herzogliches Wappen Schleswig Holstein Sonderburg Glücksburg …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”