August Ravenstein
Friedrich August Ravenstein

Friedrich August Ravenstein (* 4. Dezember 1809 in Frankfurt am Main; † 31. Juli 1881 ebenda) war ein deutscher Kartograf, Topograf und Buchhändler.

Leben

Friedrich August Ravenstein wurde in Frankfurt als Sohn von Johann Zacharias Ravenstein und der Maria Elisabetha Pichan getauft. Bei Carl Christian Jügel begann er 1825 eine Lehre und bildete sich zusätzlich zum Geometer aus. 1830 gründete er Ravensteins Geographische Verlagsanstalt, arbeitete aber auch von 1830 als Kanzlist im Kursbüro der Fürstlich Thurn und Taxis'schen General-Postdirektion.

Ravenstein war an der Gründung des Taunusklubs und des Frankfurter Palmengartens maßgeblich beteiligt. Nach ihm ist die Ravensteinstraße in Frankfurt-Ostend benannt. Er liegt auf dem Frankfurter Hauptfriedhof begraben.

Literatur

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Friedrich August Ravenstein — (* 4. Dezember 1809 in Frankfurt am Main; † 31. Juli 1881 ebenda) war ein deutscher Kartograf, Topograf und Buchhändler …   Deutsch Wikipedia

  • Ravenstein (Begriffsklärung) — Ravenstein steht für den Namen folgender Orte: Ravenstein Stadt in Baden Württemberg, Ravenstein, Städtchen an der Maas, Niederlande, siehe Oss (Niederlande) die Herrschaft Ravenstein Burgruine Ravenstein in Südtirol Burgrest Ravenstein auf der… …   Deutsch Wikipedia

  • Ravenstein (Hennef) — Ravenstein Stadt Hennef (Sieg) Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Ravenstein-Klasse — p1 Ravenstein Klasse p1 Schiffsdaten Flagge Deutschland Schiffstyp …   Deutsch Wikipedia

  • August II. — Friedrich August I., häufig genannt August der Starke (* 12. Mai 1670 in Dresden; † 1. Februar 1733 in Warschau); aus der albertinischen Linie des Fürstengeschlechts der Wettiner stammender Kurfürst von Sachsen (als Friedrich August I.) sowie… …   Deutsch Wikipedia

  • August II. der Starke — Friedrich August I., häufig genannt August der Starke (* 12. Mai 1670 in Dresden; † 1. Februar 1733 in Warschau); aus der albertinischen Linie des Fürstengeschlechts der Wettiner stammender Kurfürst von Sachsen (als Friedrich August I.) sowie… …   Deutsch Wikipedia

  • August II. der Starke von Polen — Friedrich August I., häufig genannt August der Starke (* 12. Mai 1670 in Dresden; † 1. Februar 1733 in Warschau); aus der albertinischen Linie des Fürstengeschlechts der Wettiner stammender Kurfürst von Sachsen (als Friedrich August I.) sowie… …   Deutsch Wikipedia

  • August II. von Polen — Friedrich August I., häufig genannt August der Starke (* 12. Mai 1670 in Dresden; † 1. Februar 1733 in Warschau); aus der albertinischen Linie des Fürstengeschlechts der Wettiner stammender Kurfürst von Sachsen (als Friedrich August I.) sowie… …   Deutsch Wikipedia

  • August der Starke — Friedrich August I., häufig genannt August der Starke (* 12. Mai 1670 in Dresden; † 1. Februar 1733 in Warschau); aus der albertinischen Linie des Fürstengeschlechts der Wettiner stammender Kurfürst von Sachsen (als Friedrich August I.) sowie… …   Deutsch Wikipedia

  • Ravenstein — I Ravenstein,   Stadt im äußersten Osten des Neckar Odenwald Kreises, Baden Württemberg, 274 m über dem Meeresspiegel, 3 000 Einwohner. Ravenstein wurde 1971 aus sechs Ortschaften gebildet und erhielt im gleichen Jahr Stadtrecht. II Ra …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”