August Rudolf Wild

August Rudolf Wild (* 22. November 1891 in Idar; † 14. April 1956 in Idar-Oberstein) war ein Edelsteingraveur und Gemmenschneider.

Mitte der 1920er Jahre entstanden seine schönsten hauchdünnen Werke, welche er auch teilweise signierte. Die Weltwirtschaftskrise, die 1929 in Amerika begann, machte sich bald auch in Deutschland bemerkbar. Hochwertige Gravuren waren nur noch unter Preis zu verkaufen. August Rudolf Wild konnte von seinen Arbeiten, die er auch in diesen schwierigen Zeiten immer mit äußerster Sorgfalt fertigte, nur noch unter großen Entbehrungen leben.

1937 wurden einige seiner Arbeiten auf der Weltausstellung in Paris gezeigt, und er gewann einen „Grand-Prix“ für den Doppelkopf „ Ares und Demeter“.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • August Wild — (* 13. September 1814 in Oberstein; † 28. Januar 1896 in Kirn) war ein deutscher Edelsteingraveur. August Rudolf Wild (* 22. November 1891 in Idar; † 14. April 1956 in Idar. Edelsteingraveur Gemmenschneider. Mitte der 20er Jahre entstanden seine… …   Deutsch Wikipedia

  • Wild (Familienname) — Wild ist ein Familienname. Bekannte Namensträger Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z …   Deutsch Wikipedia

  • WILD — Das Wort Wild bezeichnet: das Wild, jagdbare Säugetiere und Vögel (siehe auch Wildtier) Wildbret das zubereitete Fleisch dieser Tiere das Adjektiv wild (mehrdeutig): Wildnis in Bezug auf von der menschlichen Zivilisation/Kultur unerschlossene… …   Deutsch Wikipedia

  • Rudolf Vrba — Rudolf Rudi Vrba, born Walter Rosenberg (September 11, 1924 ndash; March 27, 2006), was a professor of pharmacology at the University of British Columbia. He came to public attention in 1944 when, in April that year, he and a friend, Alfréd… …   Wikipedia

  • Rudolf Steiner — um 1905 Rudolf Joseph Lorenz Steiner (* 27. Februar[1] 1861 in Kraljevec (heutiges Kroatien)[2]; † 30. März 1925 in Dornach (CH) war ein …   Deutsch Wikipedia

  • Rudolf Chametowitsch Nurejew — Rudolf Nurejew (1973) Rudolf Chametowitsch Nurejew (tatarisch Rudolf Xämät ulı Nuriev/Рудольф Мөхәммәт улы Нуриев, russisch Рудольф Хаметович Нуриев, wiss. Transliteration Rudol f Chametovič Nuriev; * 17. März 1938 …   Deutsch Wikipedia

  • Rudolf Friml — (December 7, 1879 November 12, 1972) was a composer of operettas, musicals and songs, as well as a pianist.Early lifeBorn in Prague, at that time part of the Austro Hungarian Empire and now capital of the Czech Republic, Friml showed aptitude for …   Wikipedia

  • August Neilreich — Nacimiento 12 de diciembre 1803 Viena Fallecimiento 1 de junio 1871 ibíd. Nacionalidad …   Wikipedia Español

  • Rudolf Hess — Infobox Politician honorific prefix = name = Rudolf Hess honorific suffix = imagesize = 220px caption = office = „Stellvertreter des Führers“ Deputy to Adolf Hitler term start = 21 April 1933 term end = May 1941 lieutenant2 = Karl Gerland… …   Wikipedia

  • Rudolf Jung (Geodät) — (Friedrich) Rudolf Jung (* 10. November 1909 in Stolberg (Rheinland); † 3. November 1961 in Aachen) war ein deutscher Geodät und Rektor der RWTH Aachen. Inhaltsverzeichnis 1 Leben und Wirken 2 Werke (Auswahl) 3 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”