August Wiebker

August Wilhelm Wiebker (* 7. Februar 1804 in Jarmen; † 26. März 1849 in Frankfurt am Main) war ein deutscher Jurist und Mitglied der Frankfurter Nationalversammlung.

Wiebker wurde 1804 als Sohn eines Kaufmanns in Jarmen geboren. Er studierte in Greifswald, Berlin und Heidelberg Jura. Nach dem Abschluss des Studiums war er ab 1830 in Ückermünde als Justizamtmann tätig, ab 1842 als Landgerichtsrat und ab 1844 als Landgerichtsdirektor.

Er wurde für den 12. Wahlkreis (Anklam) der Provinz Pommern in die Nationalversammlung gewählt, der er vom 18. Mai 1848 bis zu seinem Tod am 26. März 1849 angehörte. Wiebker gehörte keiner Fraktion an, stimmte aber mit dem Rechten Centrum. August Wiebker starb während der 182. Sitzung der Nationalversammlung im Plenarsaal an Herzversagen.

Literatur

  • Jürgen Borchert: Auf nach Frankfurt: Mecklenburgische und vorpommersche Parlamentarier als Abgeordnete in der Paulskirche 1848/49. Landeszentrale für Politische Bildung Mecklenburg-Vorpommern, Schwerin 1998, ISBN 3-931185-44-3.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Wiebker — August Wilhelm Wiebker (* 7. Februar 1804 in Jarmen; † 26. März 1849 in Frankfurt am Main) war ein deutscher Jurist und Mitglied der Frankfurter Nationalversammlung. Wiebker wurde 1804 als Sohn eines Kaufmanns in Jarmen geboren. Er studierte in… …   Deutsch Wikipedia

  • Mitglieder der Frankfurter Nationalversammlung — Der Frankfurter Nationalversammlung, die vom 18. Mai 1848 bis zum 31. Mai 1849 in der Frankfurter Paulskirche und anschließend bis zum 18. Juni 1849 als Rumpfparlament in Stuttgart tagte, gehörten insgesamt 809 Abgeordnete an. Diese Liste… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Wie — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Nizze — Johann Ernst Nizze (* 16. November 1788 in Ribnitz; † 10. Februar 1872 in Stralsund) war Rektor des Gymnasiums der deutschen Hansestadt Stralsund. Nizze wurde als Abgeordneter für die Provinz Pommern neben August Wiebker (Wahlkreis Anklam), Georg …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Mitglieder der Frankfurter Nationalversammlung — Der Frankfurter Nationalversammlung, die vom 18. Mai 1848 bis zum 31. Mai 1849 in der Frankfurter Paulskirche und anschließend bis zum 18. Juni 1849 als Rumpfparlament in Stuttgart tagte, gehörten insgesamt 809 Abgeordnete an. Diese Liste… …   Deutsch Wikipedia

  • Jarmen — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Johann Ernst Nizze — Johann Ernst Nizze, 1848 Johann Ernst Nizze (* 16. November 1788 in Ribnitz; † 10. Februar 1872 in Stralsund) war Rektor des Gymnasiums der deutschen Hansestadt Stralsund. Nizze studierte in Heidelberg und wurde dort 1810 Mitglied …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”