August Wilhelm Viktor Karl Heinrich Sigismund von Preußen
Sigismund (vordere Reihe rechts) 1926 in Kopenhagen im Trauerzug für Königin Louise von Dänemark

Prinz Sigismund von Preußen, vollständiger Name August Wilhelm Viktor Karl Heinrich Sigismund von Preußen (* 27. November 1896 in Kiel; † 14. November 1978 an Puntarenas, Costa Rica) war ein Mitglied des Hauses Hohenzollern.

Leben

Sigismund war der zweite Sohn des Prinzen Heinrich von Preußen und seiner Frau Prinzessin Irene von Hessen-Darmstadt (1866–1953). Sowie ein Neffe des letzten deutschen Kaisers Wilhelm II. und der letzten russischen Zarin Alexandra Fjodorowna.

Am 11. Juli 1919 heiratete er auf dem schleswig-holsteinischen Gut Hemmelmark bei Eckernförde seine Cousine (2. Grades) Charlotte Agnes Prinzessin von Sachsen-Altenburg (1899–1989), die älteste Tochter des letzten Herzogs Ernst II. und der Prinzessin Adelheid zu Schaumburg-Lippe. Sie hatten zwei Kinder:

  • Barbara Irene Adelheid Viktoria Elisabeth Bathildis (1920–1994)
∞ Christian Ludwig Herzog zu Mecklenburg-Schwerin (1912–1996)
  • Alfred Friedrich Ernst Heinrich Conrad (* 1924)
∞ Maritza Farkas (1929–1996)

Literatur

  • Karin Feuerstein-Praßer: Die deutschen Kaiserinnen, Verlag Piper 2006
  • Harald Eschenburg: Prinz Heinrich von Preußen – Der Großadmiral im Schatten des Kaisers; Heide 1989, ISBN 3-8042-0456-2

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Sigismund von Preußen (1896–1978) — Sigismund (vordere Reihe rechts) 1926 in Kopenhagen im Trauerzug für Königin Louise von Dänemark Prinz Sigismund von Preußen, vollständiger Name August Wilhelm Viktor Karl Heinrich Sigismund von Preußen (* 27. November 1896 in Kiel; † 14.… …   Deutsch Wikipedia

  • Sigismund von Preußen — Sigismund (vordere Reihe rechts) 1926 in Kopenhagen im Trauerzug für Königin Louise von Dänemark Sigismund Prinz von Preußen, vollständiger Name August Wilhelm Viktor Karl Heinrich Sigismund Prinz von Preußen (* 27. November 1896 in Kie …   Deutsch Wikipedia

  • Heinrich von Preußen (1862-1929) — Prinz Heinrich von Preußen als Großadmiral Albert Wilhelm Heinrich Prinz von Preußen (* 14. August 1862 in Potsdam; † 20. April 1929 in Hemmelmark, Schleswig Holstein) war Großadmiral der Kaiserlic …   Deutsch Wikipedia

  • Heinrich von Preußen (1862–1929) — Prinz Heinrich von Preußen als Großadmiral Prinz Albert Wilhelm Heinrich von Preußen (* 14. August 1862 in Potsdam; † 20. April 1929 in Hemmelmark, Schleswig Holstein) war Großadmiral der Kaiserlichen Marine und …   Deutsch Wikipedia

  • Albert Wilhelm Heinrich von Preußen — Prinz Heinrich von Preußen als Großadmiral Albert Wilhelm Heinrich Prinz von Preußen (* 14. August 1862 in Potsdam; † 20. April 1929 in Hemmelmark, Schleswig Holstein) war Großadmiral der Kaiserlic …   Deutsch Wikipedia

  • Wilhelm II. - Großer Titel — Die Deutschen Kaiser nach 1873 führten eine Vielzahl von Titeln und Wappen, die in verschiedenen Zusammensetzungen zu den offiziell benutzten Titeln und Wappen wurden. Titel und Wappen wurden 1873 letztmalig festgelegt. Alle Adeligen führen einen …   Deutsch Wikipedia

  • Karl — I Kạrl,   englisch und französisch Charles [englisch tʃɑːlz, französisch ʃarl], italienisch Cạrlo, rumänisch Cạrol, spanisch und portugiesisch Cạrlos, Herrscher:    Römische Kaiser:    1) Kạrl I., der Große, lateinisch C …   Universal-Lexikon

  • Wilhelm Leopold von Dobschütz — Leopold Wilhelm von Dobschütz Das Wappen der Familie von Dobschütz (Weigel sches Wappenbuch von 1734, handkoloriert) …   Deutsch Wikipedia

  • Stammliste von Hessen — mit den in der Wikipedia vertretenen Personen und wichtigen Zwischengliedern. Siehe auch Haus Hessen. Inhaltsverzeichnis 1 Von Heinrich II. (Brabant) bis Philipp I. (Hessen) 2 Von Philipp I. bis Karl (Hessen Kassel), Philipp (Hessen Philippsthal) …   Deutsch Wikipedia

  • Stammtafel von Hessen — Stammliste von Hessen mit den in der Wikipedia vertretenen Personen und wichtigen Zwischengliedern. Siehe auch Haus Hessen. Inhaltsverzeichnis 1 Von Heinrich II. (Brabant) bis Philipp I. (Hessen) 2 Von Philipp I. bis Karl (Hessen Kassel), Philipp …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”