4U
Germanwings

IATA-Code: 4U
ICAO-Code: GWI
Rufzeichen: Germanwings
Gründung: 2002
Sitz: Dortmund
Heimatflughafen: Flughafen Köln-Bonn
Unternehmensform: GmbH
Mitarbeiterzahl: 1033 (2008)
Umsatz: 660 Mio. Euro (2008)
Fluggastaufkommen: 7,6 Mio. (2008)
Vielfliegerprogramm: Boomerang Club
Flottenstärke: 26 (+ 4 Bestellungen)
Ziele: national und kontinental

Germanwings ist eine deutsche Billigfluggesellschaft. Sitz des Unternehmens ist wie bei der ehemaligen Muttergesellschaft Eurowings am Dortmunder Flughafen. Die Verwaltung der Airline befindet sich jedoch am Flughafen Köln/Bonn. Seit Januar 2009 ist Germanwings eine 100%ige Tochter des Lufthansa-Konzerns.

Bereits Ende der 80er Jahre gab es eine andere Fluggesellschaft mit dem Namen German Wings.

Inhaltsverzeichnis

Unternehmen

Eigner

Germanwings wurde 1997 unter dem Namen Eurowings Flug GmbH als 100%ige Tochtergesellschaft der Eurowings Luftverkehrs AG gegründet und 2002 in Germanwings GmbH umbenannt. An Eurowings wiederum war die Lufthansa mit 49 % beteiligt. Durch eine Stimmbindungsvereinbarung mit einem Treuhänder des Eurowings-Hauptaktionärs Dr. Albrecht Knauf kontrolliert die Lufthansa allerdings weitere 1,0001 % der Eurowings-Anteile und damit die Eurowings AG und deren Tochter Germanwings.

Der Aufsichtsrat der Eurowings AG hat in seiner Sitzung am 8. Dezember 2008 dem Verkauf sämtlicher Anteile der Eurowings an der Germanwings mit Wirkung zum 1. Januar 2009 an die Deutsche Lufthansa AG zugestimmt. Diese wird die Low Cost-Airline künftig unter dem Dach der Lufthansa Commercial Holding führen. Entgegen aller Gerüchte und Spekulationen bleibt die bisherige Aktionärsstruktur der Eurowings Luftverkehrs AG unverändert. Die Aktienanteile werden lediglich einer anderen Gesellschaft innerhalb der Knauf-Gruppe zugeordnet, der Eurowings Beteiligungs GmbH.[1]

Kontakt/Hotline

Bei Anfragen an das Unternehmen gibt es zunächst nur die Möglichkeit das Callcenter zum Preis von 0,99 €/min zu erreichen. Die auf der Website unter der Rubrik Impressum angegebene E-Mail-Adresse generiert eine automatische Antwort mit diversen Internet-Links.

Ziele

Die Flotte von Germanwings ist an fünf deutschen Flughäfen stationiert. Die beiden wichtigsten Standorte sind Köln/Bonn und Stuttgart. Außerdem sind Flugzeuge stationiert in Berlin-Schönefeld, Hamburg und Dortmund.

Abseits von Nonstop-Verbindungen bietet Germanwings seit Mitte August 2007 eine Anzahl an Umsteigeverbindungen (onestop) über seine Drehkreuze Berlin, Dortmund, Köln und Stuttgart und Hamburg.

Leistungen

An Bord werden Getränke und kleine Snacks verkauft. Freigetränke, Zeitungen oder kostenfreie Snacks werden nicht angeboten. In beschränkter Anzahl und wechselnder Zusammenstellung werden kostenlos Magazine aus dem Hause Burda wie z. B. Bunte, Amica, Focus oder Focus Money angeboten.

Platzwahl

Beim Germanwings Check-In kann man sich zwischen Fenster- oder Gangplatz entscheiden. Sitzplätze werden entweder fest vergeben oder es besteht freie Sitzwahl („ALL“). Eine Sitzplatzreservierung im Voraus ist möglich und kostenpflichtig. Inhaber der Germanwings-Kreditkarte und Passagiere mit dem sogenannten Business-Flex-Tarif erhalten diese kostenfrei. Beim Nutzen des sogenannten WebCheck-In kann man sich einen beliebigen Platz kostenlos aussuchen. Ausgenommen hiervon sind die Sitzreihen eins bis drei, die ausschließlich Fluggästen im Business-Flex-Tarif vorbehalten sind.

Gepäck

Aufgegebenes Gepäck kostet pro Stück 10 € (zzgl. MwSt., entspricht 11,90 €), bei Voranmeldung 5 € (zzgl. MwSt., entspricht 5,95 €) [2]. Derzeit darf das Gepäck maximal 23 kg wiegen, ab dem 29. März 2009 wird das zulässige Gesamtgewicht auf 20 kg reduziert. Für schwereres Gepäck werden jeweils Zuschläge fällig. Das Handgepäck darf bis zu 8 kg wiegen und maximal die Maße 55 x 40 x 20 cm[3] haben.

Vielfliegerprogramm

Unter dem Namen „Boomerang Club“ startete Germanwings das nach eigenen Angaben erste Vielfliegerprogramm einer Billigfluglinie (jedoch boten die Billigairlines V Bird, Air Berlin und TUIfly bereits zuvor solche Programme an). Für einen Freiflug sind 16 einfache Flüge bzw. acht Hin- und Rückflüge notwendig. Punkte können auch durch Inanspruchnahme von Partnerangeboten gesammelt werden. Es wurde Kritik an den Praktiken dieses Programmes geäußert, da man 5 € Anmeldungsgebühr bezahlen muss, auch die Gebühren des Freifluges müssen von dem Reisenden selbst übernommen werden. Außerdem muss der Kunde für die Anmeldung über eine Kreditkarte verfügen.

Flotte

Flottendaten

Sonderlackierung „Berlin Bearbus“
Sonderlackierung „Hamburg Shopper“

(Stand: 31. März 2009)[4]

Insgesamt 26 Airbus A319, davon

Bestellungen[5]

Früher betrieb Germanwings auch Airbus A320, die mittlerweile die Flotte verlassen haben. Außerdem verließen die fünf Airbus A319 mit der Registrierung D-AKNF bis - NJ, welche von Eurowings übernommen wurden, die Flotte und gingen an Lufthansa Italia.

Sonderlackierungen

A319 mit Park-Inn-Hotel-Werbung

Der „Berlin Bearbus“, ein Airbus A319 (D-AKNO) mit Sonderlackierung, soll auf europäischen Flughäfen für die Hauptstadt und den Flughafen Berlin-Schönefeld werben. Das Flugzeug sollte im März 2009 in die klassische Germanwingsfarben umlackiert werden, was jedoch bis dato nicht erfolgt ist. Eine weitere A319 (D-AKNM) fliegt seit Dezember 2005 mit der Lackierung „Mhhhh Baden-Württemberg“ im Rahmen einer Werbekooperation des Landes Baden-Württemberg, der Germanwings und der Tourismus-Marketing Baden-Württemberg. Eine weitere Maschine warb bis Anfang März 2009 für die Deutsche Telekom (D-AKNR, „Spirit of T-Com“). Diese Maschine wurde in die klassischen Farben umlackiert. Außerdem trug die Maschine mit der Registrierung D-AKNF bis zum Verkauf an die Lufthansa, die Farben der Park-Inn Hotelgruppe. Der „Hamburg Shopper“[D-AKNI) wurde ebenso an die Lufthansa verkauft und befindet sich, wie die D-AKNF, bei LH Italia im Einsatz. Der Flieger mit der Sonderlackierung T-Mobile (D-AKNS, ehemals „Spirit of T-Mobile“) wurde im Januar 2009 wieder in das klassische Farbschema der Germanwings lackiert und trägt nun den Namen "Insel Rügen". Außerdem wurden verschiedene Flugzeuge aus der Spanair- oder AeBal-Flotte (Winterflugplan 2004/05) und Lufthansamaschinen von Germanwings genutzt, die nur teilweise umlackiert waren. Kurzfristig gecharterte Ersatz- oder Entlastungsflugzeuge behalten ihre ursprüngliche Farbgebung.

Basisdaten

Kenndaten Werte
Fluggastaufkommen > 8.0 Mio. (2008)
Auslastung pro Sitz 79,8 % (September 2008)
Konzernumsätze
2003 150 Mio. €
2004 245 Mio. €
2005 400 Mio. €
2006 560 Mio. €
2007 630 Mio. €
2008 656 Mio. €

Siehe auch

Einzelnachweise

  1. Reuters: Lufthansa bindet Billigflieger Germanwings direkt an Konzern 8. Dezember 2008
  2. Germanwings-Firmenhomepage: FAQ-Eintrag zu den Kosten für Reisegepäck (abgerufen am 8. Januar 2009)
  3. Germanwings-Firmenhomepage: FAQ-Eintrag zu Größen- und Gewichtsbeschränkungen für Handgepäck (abgerufen am 8. Januar 2009)
  4. ch-aviation.ch: Flotte der Germanwings 2. November 2008
  5. Airbus: Bestellungen von Germanwings 28. Februar 2009

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • 4U — has several uses including:*IATA code for Germanwings airline *One of the possible sizes of a rack unitee also* U4 …   Wikipedia

  • 4U — For you (Computing » SMS) …   Abbreviations dictionary

  • 4U — ● ►en sg. f. ►UM 4 Unit. Quatre unités, c est à dire une épaisseur de boîtier de 4 fois 44.54 mm, soit 178.16 mm. Voir U …   Dictionnaire d'informatique francophone

  • *4u — Kiss for you …   Glossary of chat acronyms & text shorthand

  • 4u — for you …   Glossary of chat acronyms & text shorthand

  • 4U 0142+61 — Impresión artística de 4U 0142+61. Constelación Cassiopeia …   Wikipedia Español

  • 4U Apartments - Zakopane — (Закопане,Польша) Категория отеля: Адрес: Wojdyły 13, 34 500 Закопане, Польша …   Каталог отелей

  • 4U Apartments-Czestochowa — (Ченстохова,Польша) Категория отеля: Адрес: Równoległa 12, 42 200 Ченстох …   Каталог отелей

  • 4U Resort — (Кодайканал,Индия) Категория отеля: Адрес: CRES, Attuvampatti, Kodaikanal, 624101 Кодайка …   Каталог отелей

  • 4U Apartments Gracia — (Барселона,Испания) Категория отеля: Адрес: Different Locations, Грасиа, 08012 …   Каталог отелей

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”