4 Cross

Bikercross, auch Mountain Cross, ist eine Mountainbike-Renndisziplin auf einer in der Regel zwischen 150 und 600 Meter langen Rennstrecke. Bei dem Rennen nehmen meistens vier (Four Cross, kurz 4X), gelegentlich jedoch auch zwei oder acht Fahrer teil. Ausgetragen wird der Wettkampf im K.-o.-System. Jeweils die Hälfte der Fahrer erreicht die nächste Finalrunde.

Bikercross wurde aus dem BMX-Racing abgeleitet. Zu den elementaren Hindernissen des Four Cross zählen Sprünge, überhöhte und flache Kurven, „Waschbretter“, Wellen und Kompressionen.

Inhaltsverzeichnis

Streckenverlauf

Eine Four-Cross-Strecke ist meist abschüssig und weist Anliegerkurven und Sprünge auf. Die Fahrer starten aus dem Startgatter auf einer Erhebung, die in flachen Gebieten durch einen Starthügel realisiert wird. Die Strecke beinhaltet mehrere relativ flache Sprünge, die auch "geschluckt" werden können. Die Kurven sind außen erhöht (Steilkurven), so dass man die Strecke mit hoher Geschwindigkeit durchfahren kann, wodurch für das Rennen eine größere Hindernisvielfalt ermöglicht wird.

Sportgerät

Die Geometrie eines Bikercross-Bikes ist vor allem auf Geschwindigkeit ausgelegt, weniger auf Wendigkeit. Es muss laufruhig sein, deshalb ist der Radstand etwas länger und der Lenkwinkel flacher (unter 70°) als bei Dirtbikes.

Bei den Anbauteilen wird vor allem auf das Gewicht geachtet, denn ein leichtes Rad lässt sich leichter beschleunigen. Jedoch brauchen sie auch die nötige Stabilität, um bei Stürzen oder unsauberen Landungen nicht gleich zu Bruch zu gehen. Bei manchen Komponenten wie Sattel und Schaltung kommen häufig auch Produkte aus dem Rennrad- bzw. Cross Country-Bereich zum Einsatz.

Die Federgabel ist recht straff und eher eine Art Notfallfederung für unsaubere Landungen. Der Federweg liegt zwischen 80 mm und 140 mm. Für einige Strecken werden auch gerne Full Suspension Bikes (Fullys) verwendet.

Die Reifen sind mit maximal 2,3 Zoll eher schmal. Dadurch wird unnötige Reibung und übermäßiges Gewicht vermieden. Das Profil der Reifen ist von der Strecke abhängig. Auf festen und trockenen Böden werden eher spezielle 4-Cross-Reifen verwendet, auf losen und nassen Böden kommen auch mal eher grobstollige Downhill-Reifen zum Einsatz.

Begriff und Variationen

Der Begriff 4 Cross wurde vom Welt-Radsport-Verband UCI eingeführt, obwohl das Wort Bikercross (vgl. Boarder Cross) bereits verbreitet war. Damit konnte sich der UCI für seine World Cup-Serie die vollen Namensrechte sichern. Je nach Fahreranzahl spricht man vom Four Cross (auch 4 Cross) oder Dual Eliminator, selten vom 6 Cross. In den USA gibt es den Begriff Mountaincross, in England den Begriff Bicycle Supercross (BSX). Zum Überbegriff Bikercross zählt auch das Format Dual Slalom, bei dem die Fahrer allerdings auf getrennten, parallel geführten Bahnen fahren. 2002 wurde Dual Slalom im Mountainbike-Weltcup und bei Mountainbike-Weltmeisterschaften durch Four Cross abgelöst.

Bekannte permanente Strecken für Bikecross sind:

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • 4-Cross — Bikercross, auch Mountain Cross, ist eine Mountainbike Renndisziplin auf einer in der Regel zwischen 150 und 600 Meter langen Rennstrecke. Bei dem Rennen nehmen meistens vier (Four Cross, kurz 4X), gelegentlich jedoch auch zwei oder acht Fahrer… …   Deutsch Wikipedia

  • 4-Cross — Four Cross Le Four Cross ou 4X est une catégorie de course de la Coupe du Monde MTB en vélo tout terrain (VTT). Elle se pratique sur un petit parcours à profil descendant très technique et surtout très rapide enchaînant les virages relevés et les …   Wikipédia en Français

  • Cross-country skiing — Priit Narusk in the qualification for the Tour de Ski in Prague. Nickname(s) XC skiing Characteristics Categorization Outdoor or indoor in ski tunn …   Wikipedia

  • Cross-cultural — may refer to cross cultural studies, a comparative tendency in various fields of cultural analysis cross cultural communication, a field of study that looks at how people from differing cultural backgrounds communicate any of various forms of… …   Wikipedia

  • Cross Lanes, West Virginia —   CDP   Location of Cross Lanes, West Virginia …   Wikipedia

  • Cross-Dressing — ist, unabhängig vom jeweiligen Beweggrund, das Tragen der spezifischen Bekleidung eines anderen Geschlechts. Das Wort wurde in den frühen 1970er Jahren in den USA von einer Gruppe von heterosexuellen Cross Dressern geprägt, um die bestehenden… …   Deutsch Wikipedia

  • Cross-Skagerrak — Location Country Norway Denmark Coordinates …   Wikipedia

  • Cross My Heart (Skepta song) — Cross My Heart Single by Skepta featuring Preeya Kalidas from the album Doin It Again I m Over It …   Wikipedia

  • Cross Telecom — Type Private Industry Telecommunications Founded 1996 Headquarters Bloomington, Minnesota Corpora …   Wikipedia

  • Cross Colours — Type Private Industry Fashion Founded Los Angeles, United States (1989) Founder(s) Carl Jones Products Apparel and Accessories …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”