Augustana (Band)
Chartplatzierungen Erklärung der Daten
Alben
All the Stars and Boulevards
  US 96 13.01.2007 (18 Wo.)
Can't Love, Can't Hurt
  US 21 17.05.2008 (6 Wo.)
Augustana
  US 29 14.05.2011 (x Wo.)
Singles
Sweet and Low
  US 88 17.05.2008 (1 Wo.)

Augustana ist eine US-amerikanische Rock-Band, deren Stil dem Rock/Roots Rock/Piano Rock untergeordnet wird.

Inhaltsverzeichnis

Bandgeschichte

Das Debüt-Album von Augustana kam 2003 heraus, von dem es aber anfangs nur 1000 Kopien gab. Nachdem die Bandmitglieder Dan Layus, Josiah Rosen und Jared Palomas Augustana in Greenville, Illinois, gegründet haben, gingen sie nach Südkalifornien, wo sie auch ihren Schlagzeuger, Justin South, gefunden haben. Kurz darauf wurde Augustana dann von dem Produzenten Stephen Short, der später ihr Manager wurde, entdeckt. Bekannt wurde die Band mit ihrem zweiten Album, All the Stars and Boulevards, welches in den USA über 200.000 Mal verkauft wurde. Die Band zeichnete sich durch Tourneen als Vorband von Switchfoot, The Fray, Counting Crows, Dashboard Confessional, O.A.R., Snow Patrol, The Damnwells, Goo Goo Dolls, Acceptance und Cartel sowie durch ihre eigenen Tourneen aus.

All the Stars and Boulevards

All the Stars and Boulevards kam am 6. September 2005 heraus und erreichte Platz eins in den Billboard Top Heatseekers Charts und Platz 96 in den Billboard Top 200 Charts (USA). Die erste Single, Boston, kam 2005 heraus. Dies war eine andere Version, als die auf ihrem Debüt-Album Midwest Skies and Sleepless Mondays. Das Album All the Stars and Boulevards wurde noch einmal am 12. September 2006 herausgegeben und wurde auf der MySpace-Homepage der Band angekündigt. Dieses Album wurde in Best-Buy-Läden und auf der Best-Buy-Website verkauft und war am nächsten Tag ausverkauft. Die Veränderungen an diesem noch-einmal-herausgegebenen Album waren: eine regemixte Version von Wasteland, ein neuer Track, genannt Marie, Akustik-Versionen und Musikvideos von Boston und Stars and Boulevards. Josiah Rosen verließ die Band im April 2006 und gab unabhängig seine erste Solo-Aufnahme A Memoir unter dem Namen The Last Almanac heraus. Am 29. April 2008 erschien ein neues Album mit Namen Can't Love, Can't Hurt. Die erste Single heißt Sweet and Low.

Diskografie

Alben

  • 2003: Midwest Skies and Sleepless Mondays
  • 2005: All the Stars and Boulevards
  • 2006: All the Stars and Boulevards (2. Veröffentlichung)
  • 2008: Can't Love, Can't Hurt
  • 2011: Augustana

Singles

  • 2006: Boston
  • 2007: Stars and Boulevards
  • 2008: Sweet and Low

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Augustana (band) — Augustana Augustana, Chicago 2010 Background information Origin San Diego, California, USA …   Wikipedia

  • Augustana — may refer to:In religion: * The Augustana, or Augsburg Confession, which gives its name to several Lutheran institutions * Augustana Evangelical Lutheran Church, a Lutheran religious body from the 1800s until 1962In education: * Augustana Academy …   Wikipedia

  • Augustana — bezeichnet die online Bibliothek Bibliotheca Augustana das Augsburger Bekenntnis Confessio Augustana Augustana Hochschule Neuendettelsau eine Rockband, siehe Augustana (Band) der Campus in Camrose der University of Alberta …   Deutsch Wikipedia

  • Augustana College (Illinois) — Infobox University name =Augustana College native name = latin name = motto = established =1860 type =Private college endowment = staff = faculty = president =Steven C. Bahls principal = rector = chancellor = vice chancellor = dean = head label …   Wikipedia

  • Augustana College (South Dakota) — Infobox University name =Augustana College motto =Verbum Dei manet in aeternum (The Word of God endures forever) established =1860 type =Private president = Mr. Robert C. Oliver students =1,650 Full Time city =Sioux Falls state =SD country =USA… …   Wikipedia

  • Confessio Augustana — Christian Beyer verliest vor Kaiser Karl V. die „Confessio Augustana“ …   Deutsch Wikipedia

  • Sweet and Low (Augustana song) — Infobox Single Name = Sweet and Low Artist = Augustana Album = Can t Love, Can t Hurt A side = B side = Released = 2008 Format = Recorded = 2007–2008 Genre = Alternative rock, Rock Length = 3:34 Label = Epic Writer = Producer = Mike Flynn, Warren …   Wikipedia

  • Apologie der Confessio Augustana — Titelseite der AC (1531) Titelbild der Apologie der Confessio Augustana in Deutsch vo …   Deutsch Wikipedia

  • Pax augustana — Augsburg: Die beiden Türme der evangelischen (im Vordergrund) und der katholischen Ulrichskirche stehen für den Religionsfrieden in der Stadt …   Deutsch Wikipedia

  • Green River Ordinance (band) — Green River Ordinance Background information Origin Fort Worth, Texas Genres Po …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”