Augustas Baldzius

Augustas Baldzius (* 18. Oktober 1883 im Landkreis Heydekrug, Memelland, jetzt Litauen; † 12. Mai 1952 in Bad Segeberg; deutscher Name: August Baldschus) war Memelitauer Politiker. Er war Landrat des Kreises Heydekrug, heute Šilutė, und Präsident des Landesdirektoriums des Memellandes.

Baldzius war Mitglied der Memelländischen Volkspartei. Er war erstmals vom 12. Januar bis 8. November 1926 Mitglied der Landesdirektorium genannten Regierung des autonomen Memelgebietes. Baldzius stand vom 28. November 1935 bis zum 7. Januar 1939 der letzten Regierung des Memelgebietes vor, die sich auf das Parlament stützte.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Augustas Baldžius — (* 18. Oktober 1883 im Landkreis Heydekrug, Memelland, jetzt Litauen; † 12. Mai 1952 in Bad Segeberg; deutscher Name: August Baldschus) war memellitauischer Politiker. Er war Landrat des Kreises Heydekrug, heute Šilutė, und Präsident des… …   Deutsch Wikipedia

  • Baldzius — Augustas Baldzius (* 18. Oktober 1883 im Landkreis Heydekrug, Memelland, jetzt Litauen; † 12. Mai 1952 in Bad Segeberg; deutscher Name: August Baldschus) war Memelitauer Politiker. Er war Landrat des Kreises Heydekrug, heute Šilutė, und Präsident …   Deutsch Wikipedia

  • August Baldschus — Augustas Baldzius (* 18. Oktober 1883 im Landkreis Heydekrug, Memelland, jetzt Litauen; † 12. Mai 1952 in Bad Segeberg; deutscher Name: August Baldschus) war Memelitauer Politiker. Er war Landrat des Kreises Heydekrug, heute Šilutė, und Präsident …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Bal — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Memelland — Flagge des Memellandes Die …   Deutsch Wikipedia

  • Directorate of the Klaipėda Region — Simonaitis Directorate, organized to facilitate the Klaipėda Revolt in January 1923 The Directorate of the Klaipėda Region (German: Landesdirektorium; Lithuanian: Klaipėdos krašto direktorija) was the main governing institution (executive branch) …   Wikipedia

  • Memelländische Volkspartei — Die Memelländische Volkspartei (MVP) war eine Partei der deutschen Mehrheitsbevölkerung im Memelland. Sie bestand von 1925 bis 1935 und ging in der Memelländischen Einheitsliste auf. Die Partei vertrat bürgerliche Positionen der Mitte und wurde… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”