Auguste Pünkösdy

Auguste Schirokauer-Pünkösdy (* 28. August 1890 in Wien; † 1. Oktober 1967 ebenda) war eine österreichische Schauspielerin.

Sie begann ihre schauspielerische Laufbahn 1913 an der Volksbühne in Wien. 1914 wechselte sie nach Berlin und gehörte dort bis 1921 dem Ensemble des Deutschen Theaters an. 1921 wurde sie Mitglied des Burgtheaters.

Nach einigen wenigen Stummfilmrollen trat sie ab Mitte der 30er Jahre im Tonfilm auf, darunter mehrmals in Wiener Filmen. Sie blieb stets Nebendarstellerin, die von der Köchin in Konfetti (1936) bis zur Kaiserin in Der liebe Augustin (1940) die verschiedensten Randfiguren verkörperte. Schirokauer-Pünkösdy ist in einem ehrenhalber gewidmeten Grab auf dem Neustifter Friedhof (Gruppe 2, Reihe 15, Nummer 16) beerdigt.

Filmografie

  • 1917: Die Faust des Riesen
  • 1920: Alkohol
  • 1934: Kleine Mutti
  • 1935: Knox und die lustigen Vagabunden
  • 1936: Konfetti (Confetti)
  • 1936: Singende Jugend
  • 1938: Adresse unbekannt
  • 1939: Eine Frau für drei
  • 1939: Marguerite : 3
  • 1940: Der liebe Augustin
  • 1940: Der Postmeister
  • 1941: Wir bitten zum Tanz
  • 1942: Sommerliebe
  • 1943: Der kleine Grenzverkehr
  • 1943: Schwarz auf Weiß
  • 1943: Späte Liebe
Grabmal von Auguste Schirokauer-Pünkösdy auf dem Neustifter Friedhof
  • 1943: Wien 1910
  • 1945: Ein Mann wie Maximilian
  • 1947: Am Ende der Welt
  • 1947: Singende Engel
  • 1947: Umwege zu dir
  • 1948: Arlberg-Express
  • 1948: Ein Mann gehört ins Haus
  • 1948: Der Prozeß
  • 1949: Eroica
  • 1950: Cordula
  • 1950: Das doppelte Lottchen
  • 1950: Erzherzog Johanns große Liebe
  • 1951: Verklungenes Wien
  • 1951: Stadtpark
  • 1955: Götz von Berlichingen
  • 1957: Einen Jux will er sich machen

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Pünkösdy — Grabmal von Auguste Schirokauer Pünkösdy auf dem Neustifter Friedhof Auguste Schirokauer Pünkösdy (* 28. August 1890 in Wien; † 1. Oktober 1967 ebenda) war eine österreichische Schauspielerin. Sie begann ihre schauspielerische Laufbahn 1913 …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Pu — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Darsteller des deutschsprachigen Films — Diese Liste beinhaltet bekannte Darsteller des deutschsprachigen Films, unabhängig von ihrer Herkunft. Die meisten der folgenden Schauspieler waren in mehr als einem der aufgeführten Zeitabschnitte aktiv. Eingeordnet sind sie dort, wo sie ihre… …   Deutsch Wikipedia

  • Direktionen des Wiener Burgtheaters — Dieser Artikel behandelt die Direktionen des Wiener Burgtheaters im Zeitraum von 1776, als die alte Spielstätte des Burgtheaters am Michaelerplatz von Kaiser Joseph II. zum „Teutschen Nationaltheater“ erklärt wurde, bis zur Gegenwart.… …   Deutsch Wikipedia

  • Neustifter Friedhof — Halle 1 Friedhofskreuz …   Deutsch Wikipedia

  • Eroica (1949 film) — Infobox Film name = Eroica image size = caption = director = Walter Kolm Veltée producer = Guido Bagier Walter Kolm Veltée writer = Walter Kolm Veltée Franz Tassié narrator = starring = music = Alois Melichar Ludwig van Beethoven cinematography …   Wikipedia

  • Das doppelte Lottchen (Film) — Filmdaten Produktionsland Deutschland Originalsprache Deutsch …   Deutsch Wikipedia

  • Der Postmeister — Filmdaten Originaltitel Der Postmeister Produktionsland Deutschland Österreich …   Deutsch Wikipedia

  • Eroica (1949) — Filmdaten Originaltitel Eroica Produktionsland Österreich …   Deutsch Wikipedia

  • Liste bekannter Darsteller des deutschsprachigen Films — Diese Liste beinhaltet bekannte Darsteller des deutschsprachigen Films, unabhängig von ihrer Herkunft. Die meisten der folgenden Schauspieler waren in mehr als einem der aufgeführten Zeitabschnitte aktiv. Eingeordnet sind sie dort, wo sie ihre… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”