Augustin Simnacher

Augustin Simnacher (* 27. Januar 1688 in Irsingen bei Buchloe; † 24. Oktober 1757 in Brixen, Österreich) war ein deutscher Orgelbauer.

Mit der Heirat von Maria Rosa Guggemoos 1720 übernahm er gleichzeitig die Werkstatt seines ein Jahr zuvor verstorbenen Schwiegervaters Johann Guggemoos, der als Orgelbauer und Schulmeister in Tussenhausen/Angelberg tätig gewesen war. Simnacher war danach nicht nur in Süddeutschland sondern auch in Österreich/Tirol tätig.

Nachgewiesene Werke:

  • 1722 Mindelheim (Jesuitenkirche)
  • 1723 Ilgen
  • 1725 Innsbruck (Mariahilfkapelle und wohl auch Ursulinenkirche)
  • 1732 Bedernau
  • 1737 Kirchhaslach
  • 1738 Tussenhausen
  • 1756 Landsberg am Lech
  • 1758 Brixen (Dom).

Die Orgel für den Dom zu Brixen konnte er aber nicht mehr zu Ende führen, weil er während des Baues starb. Sein Sohn Joseph Antoni Simnacher und sein Schwiegersohn Alexander Holzhey, dessen Neffe Johann Nepomuk Holzhey einer der bedeutendsten Orgelbauer des süddeutsche Barock werden sollte, beendeten dieses Werk.

Weblinks



Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Augustin Simnacher — (né le 27 janvier 1688 à Irsingen près de Buchloe, mort le 24 octobre 1757 à Brixen, en Autriche) était un facteur d orgue allemand. Après son mariage avec Maria Rosa Guggemoos en 1720, il reprit l atelier de son beau père,… …   Wikipédia en Français

  • Simnacher — ist der Familienname folgender Personen: Augustin Simnacher (1688–1757), deutscher Orgelbauer Georg Simnacher (* 1932), deutscher Politiker Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wo …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Sim — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Orgelbauer — Eine alphabetische Liste bekannter Orgelbauer, die umfassende Bekanntheit erlangt haben und die Relevanzkriterien erfüllen. Die Jahreszahlen geben bei Personen die Lebensdaten, bei Unternehmen Gründungsdaten oder Jahre der Tätigkeit an. Die Orte… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Orgelbauern — Eine alphabetische Liste bekannter Orgelbauer, die umfassende Bekanntheit erlangt haben. Die Jahreszahlen geben bei Personen die Lebensdaten, bei Unternehmen Gründungsdaten oder Jahre der Tätigkeit an. Die Orte bezeichnen Werkstattstandorte oder… …   Deutsch Wikipedia

  • Pfarrkirche St. Georg (Bedernau) — Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung. Die Pfarrkirche St. Georg in Bedernau liegt in der Gemeinde… …   Deutsch Wikipedia

  • Wiedergeltingen — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Orgelbau Schmid — Kaufbeuren Rechtsform Gründung 1955 Sitz Westendorf (Allgäu), Deutschland Leitung Gunnar Schmid Branche Musikinstrumentenbau …   Deutsch Wikipedia

  • St. Georg (Bedernau) — Turm Blick zur Decke des Chors …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”