Augustinerkloster Lauingen

Das Augustinerkloster Lauingen ist ein ehemaliges Kloster der Augustinereremiten in Lauingen in Bayern in der Diözese Augsburg.

Geschichte

Das dem heiligen Thomas von Villanova geweihte Kloster der Augustiner-Eremiten wird im Jahr 1292 erstmals urkundlich genannt. 1522 predigte der Prior der Augustiner öffentlich die Lehren Luthers. 1540 traten die Augustiner ihr Kloster an die Stadt Lauingen ab, woraufhin 1542 die evangelische Kirchenordnung eingeführt wurde. 1656 erfolgte die Wiederbesetzung des Augustinerklosters. Am 1. September 1802 wurde im Zuge der Säkularisation in Bayern die Verwaltung des Klosters kurfürstlich-bayerischen Beamten übertragen. Die endgültige Aufhebung erfolgte am 20. März 1804.

Heutige Nutzung

Die ehemalige Klosterkirche, in Lauingen noch immer unter dem Namen "Augustinerkirche" bekannt, wird nach wie vor für Gottesdienste benutzt. In den übrigen Gebäuden befinden sich ein Montessori-Kindergarten, ein Internat und das Albertus-Gymnasium.

Weblinks

48.571810.4299

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Augustinerkloster — Augustinerklöster (früher: Augustinereremitenklöster) gab und gibt es in vielen Städten. Bestehende Augustinerklöster Augustinerkloster Berlin Abtei St. Thomas in Alt Brünn, die einzige Abtei des Ordens Augustinerkloster Fährbrück… …   Deutsch Wikipedia

  • Lauingen — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Lauingen an der Donau — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Lauingen (Donau) — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Klöster und Kirchen in Bayern — Liste der Klöster und Stifte in Bayern A Abenberg (Diözese Eichstätt) Kloster Marienburg: (Augustinerchorfrauen) Abensberg (Diözese Regensburg) Ehemaliges Kloster Abensberg: (Karmeliten) Aldersbach ( …   Deutsch Wikipedia

  • Liste bayerischer Klöster — Liste der Klöster und Stifte in Bayern A Abenberg (Diözese Eichstätt) Kloster Marienburg: (Augustinerchorfrauen) Abensberg (Diözese Regensburg) Ehemaliges Kloster Abensberg: (Karmeliten) Aldersbach ( …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Klöster — Dies ist eine Liste von bestehenden und ehemaligen Klöstern, geordnet nach Ordensgemeinschaft und Land. Inhaltsverzeichnis 1 Listen von Klöstern 2 Katholisch 2.1 Antoniter 2.2 Augustiner Chorherren …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Abteien — Dies ist eine Liste von bestehenden und ehemaligen Klöstern, geordnet nach Ordensgemeinschaft und Land. Inhaltsverzeichnis 1 Listen von Klöstern 2 Katholisch 2.1 Antoniter 2.2 Augustiner Chorherren …   Deutsch Wikipedia

  • Liste bayerischer Klöster und Stifte — Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z A Abenberg (Bistum Eichstätt) …   Deutsch Wikipedia

  • Augustinerkirche — ist der Name folgender Kirchen: Augustinerkirche (Aachen) Augustinerkirche (Antwerpen) Augustinerkirche (Berlin) Augustinerkirche Erfurt, siehe Augustinerkloster (Erfurt) Augustinerkirche (Gotha) Augustinerkirche (Ingolstadt) Augustinerkirche… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”