Augustinos Kapodistrias
Augustinos Kapodistrias, 1834

Augustinos Graf Kapodistrias (griechisch Αυγουστίνος Καποδίστριας; * 1778 auf Korfu; † Mai 1857 ebenda) war ein griechischer Politiker und von 1831 bis 1832 kurzzeitig als Nachfolger seines Bruders Ioannis Kapodistrias griechischer Präsident.

Augustinos Kapodistrias wurde 1828 von seinem Bruder nach Ägina berufen und 1829 trotz seiner mangelhaften politischen Ausbildung zum Statthalter in den Provinzen des griechischen Festlandes ernannt. Er nahm seinen Sitz in Kostri. Am 22. März 1829 schloss er die Kapitulation von Lepanto, nahm von der Feste Mesolongi, die am 17. Mai gefallen war, sowie Anatoliko in Besitz. Anschließend beschäftigte er sich hauptsächlich mit der Organisation des Heers nach den Plänen seines Bruders. Da es ihm an finanziellen Mitteln und Erfahrung im Militärwesen mangelte, führte das kaum zu Ergebnissen.

Nach der Ermordung seines Bruders wurde er Präsident der Regierungskommission und am 20. Dezember 1831 provisorisches Staatsoberhaupt (Kybernetes). Als sich Aufstände gegen ihn erhoben, legte jedoch am 13. April 1832 sein Amt nieder und schiffte sich mit der Leiche seines Bruders nach Korfu ein, wo er im Mai 1857 starb.


Vorgänger Amt Nachfolger
Präsident von Griechenland
Ioannis Kapodistrias
Präsident von Griechenland
1831–1832
König von Griechenland
Otto I.
Meyers Konversationslexikons logo.svg Dieser Artikel basiert auf einem gemeinfreien Text aus Meyers Konversations-Lexikon, 4. Auflage von 1888–1890. Bitte entferne diesen Hinweis nur, wenn du den Artikel so weit überarbeitet oder neu geschrieben hast, dass der Text den aktuellen Wissensstand zu diesem Thema widerspiegelt und dies mit Quellen belegt ist, wenn der Artikel heutigen sprachlichen Anforderungen genügt und wenn er keine Wertungen enthält, die den Wikipedia-Grundsatz des neutralen Standpunkts verletzen.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Augustinos Kapodistrias — Αυγουστίνος Καποδίστριας Governor of Greece In office October 9, 1831 – March 23, 1832 Preceded by Ioannis Kapodistrias …   Wikipedia

  • Augustinos Kapodistrias — Saltar a navegación, búsqueda Augustinos Kapodistrias (en griego: Αυγουστίνος Καποδίστριας) (1778 1857) era un soldado y político griego. Era el hermano menor de Ioannis Kapodistrias, el primer gobernador de la Grecia independiente. Después del… …   Wikipedia Español

  • Augustinos Kapodistrias — A. Kapodistrias Augustinos Kapodistrias (en grec moderne : Αυγουστίνος Καποδίστριας) (Corfou 1778 1857) était un homme politique grec[1]. Il était le jeune frère de Ioánnis Kapodístria …   Wikipédia en Français

  • Kapodistrias — ist der Familienname folgender Personen: Augustinos Kapodistrias (1778–1857), griechischer Politiker Ioannis Kapodistrias (1776–1831), griechischer Politiker Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unters …   Deutsch Wikipedia

  • Kapodistrias — Ioánnis Kapodístrias Ioánnis Antónios Kapodístrias Le comte Ioánnis Antónios Kapodístrias, plus connu en France sous le nom de comte Capo d Istria, (né à Corfou le 11 février 1776 – assassiné à Nauplie le 9 octobre 1831), est un homme d État d u …   Wikipédia en Français

  • Augustin Kapodistrias — Augustinos Kapodistrias (griechisch Αυγουστίνος Καποδίστριας; * 1778 auf Korfu; † Mai 1857 ebda.) war Bruder des Ioannis Kapodistrias, des ersten Griechischen Präsidenten, und 1831 bis 1832 kurzzeitig dessen Nachfolger. Augustinos Kapodistrias… …   Deutsch Wikipedia

  • Ioannis Kapodistrias — This article is about the Greek politician. For the airport named for him, see Corfu International Airport. Ioannis Kapodistrias Ιωάννης Καποδίστριας Governor of Greece In office …   Wikipedia

  • Johannes Kapodistrias — Ioannis Kapodistrias Büste im Nationalhistorischen Museum in Athen Ioannis Antonios Graf Kapodistrias ( …   Deutsch Wikipedia

  • Ioannis Kapodistrias — Büste im Nationalhistorische …   Deutsch Wikipedia

  • Ioánnis Kapodístrias — (en grec : Ἰωάννης Καποδίστριας / Ioánnis Kapodístrias ; en français : Jean Capo d Istria ; en italien : Giovanni Capo d’Istria, et en russe : граф Иоанн Каподистрия / Ioann Kapodistria …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”