Puchkirchen
Wappen Karte
Wappen von Puchkirchen am Trattberg
Puchkirchen am Trattberg (Österreich)
DEC
Puchkirchen am Trattberg
Basisdaten
(Quelle: Gemeindedaten bei Statistik Austria)
Bundesland Oberösterreich
Politischer Bezirk Vöcklabruck (VB)
Fläche 8 km²
Koordinaten 48° 4′ N, 13° 34′ O48.06138888888913.574166666667557Koordinaten: 48° 3′ 41″ N, 13° 34′ 27″ O
Höhe 557 m ü. A.
Einwohner 958 (31. Dez. 2008)
Bevölkerungsdichte 120 Einwohner je km²
Postleitzahl 4850
Vorwahl 07682
Gemeindekennziffer 4 17 27
AT315
Adresse der
Gemeindeverwaltung
Puchkirchen 149
4850 Puchkirchen am Trattberg
Offizielle Website
Politik
Bürgermeister Anton Hüttmayr (ÖVP)
Gemeinderat (2003)
(13 Mitglieder)
7 ÖVP, 4 SPÖ, 2 Grüne
Lage der Gemeinde Puchkirchen am Trattberg
Karte

Puchkirchen am Trattberg ist eine Gemeinde im österreichischen Bundesland Oberösterreich im Bezirk Vöcklabruck im Hausruckviertel mit 963 Einwohnern. Der zuständige Gerichtsbezirk ist Vöcklabruck.

Inhaltsverzeichnis

Geografie

Puchkirchen am Trattberg liegt auf 557 m Höhe im Hausruckviertel zwischen dem Hausruck im Norden und dem Salzkammergut im Süden. Sie liegt auf dem Trattberg, der dem Göbelsberg im Süden vorgelagert ist. Die Ausdehnung beträgt von Nord nach Süd 2,8 km, von West nach Ost 5 km. Die Gesamtfläche beträgt 7,7 km². 22,1 % der Fläche sind bewaldet, 67,5% der Fläche sind landwirtschaftlich genutzt.

Einzige Katastralgemeinde ist Puchkirchen.

Wappen

Offizielle Beschreibung des Gemeindewappens: Schräggeviert von Rot und Gold; oben ein goldenes, wachsendes, am oberen Schildrand anstoßendes, lateinisches Endrautenkreuz; unten ein silberner, aufrechter Bohrmeißelkopf; rechts und links je ein grünes, schräg nach außen gestelltes Buchenblatt. Die Gemeindefarben sind Gelb-Grün-Gelb.

Geschichte

Ursprünglich im Ostteil des Herzogtums Bayern liegend, gehörte der Ort seit dem 12. Jahrhundert zum Herzogtum Österreich. Schriftliche Quellen aus dieser Zeit können Puchkirchen nicht sicher zugeordnet werden. Im Jahre 1480 wird der Ort in einem Urbar der Herrschaft Frankenburg zum ersten Mal gesichert erwähnt. Seit 1490 wird er dem Fürstentum 'Österreich ob der Enns' zugerechnet. Während der Napoleonischen Kriege war der Ort mehrfach besetzt. Seit 1816 wieder bei Österreich ob der Enns, wurde dieses Kronland 1918 zun zum Bundesland Oberösterreich. Nach dem Anschluss Österreichs an das Deutsche Reich am 13. März 1938 gehörte der Ort zum "Gau Oberdonau". Nach 1945 erfolgte die Wiederherstellung Oberösterreichs.

Religion

Die katholische Pfarrkirche wurde erstmals 1480 urkundlich erwähnt. Sie ist dem heiligen Jakobus dem Älteren geweiht und wurde im Jahre 2000 unter Mitwirkung der Gemeindemitglieder neu gestaltet. Vollpfarrei ist Puchkirchen seit 1891.

Politik

Bürgermeister ist Anton Hüttmayr von der ÖVP. Der Gemeinderat hat 13 Mitglieder: 7 von der ÖVP, 4 von der SPÖ und 2 GRÜNE.

Einwohnerentwicklung

1991 hatte die Gemeinde laut Volkszählung 868 Einwohner, 2001 dann 948 Einwohner.

Wirtschaft und Infrastruktur

In Puchkirchen wird ein unterirdisches Gaslager der RAG in ehemaligen Öllagern in einer Tiefe von bis zu 1.600 m betrieben, die zur Reserve dienen. Dabei wird angeliefertes Erdgas wieder mit einem Druck von 100 - 120 bar in die Erde gepumpt.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Puchkirchen am Trattberg — Puchkirchen am Trattberg …   Deutsch Wikipedia

  • Puchkirchen am Trattberg — Blason inconnu …   Wikipédia en Français

  • Puchkirchen am Trattberg — Infobox Ort in Österreich Art = Gemeinde Name = Puchkirchen am Trattberg Wappen = lat deg = 48 | lat min = 03 | lat sec = 41 lon deg = 13 | lon min = 34 | lon sec = 27 Bundesland = Oberösterreich Bezirk = Vöcklabruck Höhe = 557 Fläche = 8… …   Wikipedia

  • Liste der denkmalgeschützten Objekte in Puchkirchen am Trattberg — Die Liste der denkmalgeschützten Objekte in Puchkirchen am Trattberg enthält die drei denkmalgeschützten, unbeweglichen Objekte der Gemeinde Puchkirchen am Trattberg, die durch Verordnung (§ 2a des Denkmalschutzgesetzes) unter Schutz… …   Deutsch Wikipedia

  • Hüttmayr — Anton Hüttmayr (* 18. August 1957 in Puchkirchen am Trattberg) ist ein oberösterreichischer Kaufmann und Politiker (ÖVP). Hüttmayr ist seit 1997 Abgeordneter zum Oberösterreichischen Landtag. Inhaltsverzeichnis 1 Ausbildung und Beruf 2 Politik 3 …   Deutsch Wikipedia

  • Anton Hüttmayr — (* 18. August 1957 in Puchkirchen am Trattberg) ist ein oberösterreichischer Kaufmann und Politiker (ÖVP). Hüttmayr ist seit 1997 Abgeordneter zum Oberösterreichischen Landtag. Inhaltsverzeichnis 1 Ausbildung und Beruf 2 Politik 3 …   Deutsch Wikipedia

  • Rohöl-Aufsuchungs AG — Die Rohöl Aufsuchungs Aktiengesellschaft (RAG) ist das älteste in Österreich bestehende Unternehmen auf dem Gebiet der Erdölsuche und Erdölförderung. Die Anteilseigner der RAG sind EVN (50,025%), E.ON Ruhrgas (29,975%), die Steirische Gas Wärme… …   Deutsch Wikipedia

  • Energie AG Oberösterreich — Rechtsform Aktiengesellschaft Gründung 1892 Sitz …   Deutsch Wikipedia

  • Пухкирхен-на-Тратберге — Коммуна Пухкирхен на Тратберге Puchkirchen am Trattberg Страна АвстрияАвстрия …   Википедия

  • Liste der Pfarren im Dekanat Schwanenstadt — Das Dekanat Schwanenstadt ist ein Dekanat der römisch katholischen Diözese Linz. Es umfasst 18 Pfarren. Pfarren mit Kirchengebäuden und Kapellen Pfarre Kirchengebäude und Kapellen Bild Ampflwang Pfarrkirche Ampflwang …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”