4k

Mit den Begriffen 2K und 4K werden die für die Produktion von Kinofilmen genutzten Auflösungen der Ausbelichtung der Bilder auf Filmmaterial bezeichnet und die Auflösung von digitalen Kinokameras angegeben. Die genaue Anzahl von Pixeln in vertikaler und horizontaler Richtung hängt hierbei von Seitenverhältnis, verwendeter Filmgröße, verwendeter Bildgröße und verwendetem Filmrekorder ab.

Inhaltsverzeichnis

Verbreitung und Benutzung

Die überwiegende Mehrheit der aktuellen A-Budget-Filme wird digital ausbelichtet, was in den 90er Jahren noch die Ausnahme war. Die Auflösung ist dabei für über 95 % aller ausbelichteten Kinoproduktionen 2K. Die 4K-Auflösung ist bereits seit langer Zeit verfügbar, bietet jedoch bei der Ausbelichtung für den Zuschauer keine dramatisch verbesserte Bildqualität, da der qualitätslimitierende Faktor bereits bei 2K der 35-mm-Projektor ist. Der Fachbegriff für die digitale Produktion ist Digital Intermediate. 2K-Daten können auch über HD-SDI in Echtzeit übertragen werden.

Hersteller und Anbieter von Filmrekordern für 2K/4K

Es stellen wenige Firmen Filmrekorder her. Als Beispiele mit großem Marktanteil wären Arri mit dem Produkt Arrilaser und Celco mit Fury zu nennen. Deren Geräte werden typischerweise von Dienstleistern wie Kopierwerken oder Postproduktionshäusern angeboten. Einen weiteren substantiellen Marktanteil haben selbstentwickelte oder in Kleinserien hergestellte Filmbelichter.

Kosten, Speicherbedarf und Zeitaufwand

Die Preise einer hochwertigen 35-mm-Ausbelichtung bewegen sich typischerweise zwischen 10.000 und 50.000 €. Die Preisdifferenzen begründen sich neben den üblichen marktwirtschaftlichen Kriterien durch

  • die unterschiedliche Lauflänge des Filmes,
  • das verwendete Filmmaterial,
  • die zusätzlichen Dienstleistungen bei der Filmbelichtung (bspw. des Einrechnen des Filmlichttones),
  • den verwendeten Rekorder,
  • die verwendete Auflösung, so ist 4K-Auflösung typischerweise 10 bis 20 Prozent teurer als 2K-Auflösung.

Der Speicherbedarf der Daten der Ausbelichtung schwankt zwischen 1,25 Terabyte (2k, 24 fps, 90 Minuten) bis hin zu 10 Terabyte (4K, 24 fps, 180 Minuten).

Der Zeitraum der Ausbelichtung beträgt typischerweise 2 bis 3 Tage bis hin zu 2 Wochen, abhängig von der Geschwindigkeit des benutzten Ausbelichters, der verwendeten Auflösung und natürlich der Lauflänge des Films. Als Sonderfall seien Echtzeitrekorder wie Cinevator HD genannt, welche direkt den Film in Echtzeit belichten. Hier ist die Nettoausbelichtungszeit gleich der Lauflänge des Films.[1]

Übersicht über die verbreiteten 2K/4K-Auflösungen

Am Beispiel der Belichter der Firma Ceclo werden die verschiedenen 2K- und 4K-Subformate aufgeführt. Je nach Hersteller des Filmrekorders weichen diese um einige Pixel in der Vertikalen ab.

Format Kameraausschnitt Seitenverhältnis 4K Auflösung 2K Auflösung
35 mm FULL SCREEN .980 ×. 735 1.33 4096 × 3072 2048 × 1536
SUPER 1.85 .980 ×. 530 1.85 4096 × 2216 2048 × 1108
70 mm 2.2:1 AR .980 ×. 446 2.20 4096 × 1864 2048 × 932
SUPER 35/SUPER TECHNISCOPE .980 ×. 409 2.40 4096 × 1708 2048 × 854
35 mm ACADEMY OFFSET (1) .864 ×. 630 1.37 3612 × 2632(2) 1806 × 1316(3)
STANDARD 1.66 .864 ×. 520 1.66 3612 × 2172(2) 1806 × 1086(3)
STANDARD 1.78 .864 ×. 485 1.78 3612 × 2028(2) 1806 × 1014(3)
STANDARD 1.85 .864 ×. 467 1.85 3612 × 1952(2) 1806 × 976(3)
CINEMASCOPE/PANAVISION .864 ×. 732 2.36 3612 × 3060(2,4) 1806 × 1530(3,4)
35 mm ACADEMY OFFSET (5) .864 ×. 630 1.37 4096 × 2988 2048 × 1494
STANDARD 1.66 .864 ×. 520 1.66 4096 × 2464 2048 × 1232
STANDARD 1.78 .864 ×. 485 1.78 4096 × 2300 2048 × 1150
STANDARD 1.85 .864 ×. 467 1.85 4096 × 2212 2048 × 1106
CINEMASCOPE/PANAVISION .864 ×. 732 2.36 4096 × 3472(4) 2048 × 1736(4)
35 mm VISTAVISION 1.485 ×. 991 1.50 4096 × 2732 2048 × 1366
65 mm 5 PERF 2.066 ×. 906 2.28 4096 × 1796 2048 × 898
65 mm 8 PERF(IWERKS) 2.072 × 1.485 1.40 4096 × 2936 2048 × 1468
65 mm 15 PERF (IMAX/OMNIMAX) 2.772 × 2.072 1.34 4096 × 3060 2048 × 1530
  • 1. 35 mm Academy Offset als Teilbelichtung auf vollständiger 35-mm-Fläche
  • 2. Benötigt 446 Pixel Versatz in der X-Achse.
  • 3. Benötigt 222 Pixel Versatz in der X-Achse.
  • 4. Anamorphotische Formate erfordern ein zweifache Vergrößerung auf der Y-Achse, wenn die Quellbilder nicht doppelt so hoch aufgelöst sind. Die Y-Auflösung bezieht sich hier auf den (selteneren) Fall, dass die Bilder mit doppelter vertikaler Auflösung aufgezeichnet wurden.
  • 5. 35 mm Academy Offset ist als eigenes Format ohne notwendigen Softwareversatz angegeben.

(.115-.009) (X Auflösung/.980. Hierbei sind. 115 und. 009 der Abstand zur Perforation von Academy Offset und Vollbildformat.

Quellen


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • 4K — has several uses including:* A temperature of 4 kelvin * 4000, the number * As a category in demoscene compos * 4K digital film standard resolutions, see List of common resolutions. * Askari Aviation IATA code * The Java 4K Game Programming… …   Wikipedia

  • 4k — Une image 4K est une définition d image numérique correspondant environ à 4096 par 2160 pixels. Cette définition d image est notamment utilisée par le cinéma numérique. On trouve également des définitions de 4096 par 1728 pixels pour le format… …   Wikipédia en Français

  • 4K — Le 4K est un format de définition d’image numérique utilisé principalement dans le cinéma numérique. L image correspond environ à 4 096 par 2 160 pixels. La ratio est ici de 256 sur 135, ce qui donne en comparaison au 16/9 un ratio …   Wikipédia en Français

  • 4k — HD Resolution defined as 4,096 pixels wide by 3,112 deep …   Audio and video glossary

  • 4K — PP A term used to describe video that has approximately 4000 horizontal pixels. The actual number will depend on the aspect ratio but common resolutions are 4096x3112, 4096x1714, 3996x2160, 3656x2664 …   Audio and video glossary

  • 4K (разрешение) — Сравнение разрешающей способности 4K, 2K и HDTV 4K  обозначение разрешающей способности в цифровом кинематографе и …   Википедия

  • 4K (computer virus) — Computer virus Fullname = 4K Common name = 4K Technical name = 4K Family = N/A Aliases = Frodo, IDF, Israeli Defence Classification = Virus Type = DOS Subtype = COM,EXE IsolationDate = 1990 Isolation = Unknown Origin = Unknown Author = Unknown4k… …   Wikipedia

  • Java 4K Game Programming Contest — The Java 4K Game Programming Contest (aka Java 4K and J4K ) is an informal contest that was started by the Java Game Programming community to challenge their software development abilities. The goal of the contest is to develop the best game… …   Wikipedia

  • Hopkins 4K for Cancer — Infobox Company company name = Hopkins 4K for Cancer company company type = Private charitable foundation foundation = 2001 location = Baltimore, Maryland homepage = [http://www.hopkins4k.org/ hopkins4k.org] The Hopkins 4K for Cancer is a non… …   Wikipedia

  • Dobrynin VD-4K — Type Four row, turbo compound, radial engine National origin Soviet Union Manufacturer Dobrynin OKB 36 in Rybinsk First run June 1950 Major applications Tupole …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”