Augustus (1926)

AUGUSTUS

Augustus
Schiffsdaten
Flaggen: Italien 1861Italien Italien
Italien SozialrepublikItalienische Sozialrepublik Italienische Sozialrepublik
Schiffstyp: Motorschiff
Verwendung: Passagierschiff
Frachtschiff
Flugzeugträger (geplant)
Heimathafen: Genua
Schiffstaufe 13. Dezember 1926
Datum der Übergabe: November 1927
Bauwerft: Ansaldo, Sestrie Ponente
Italien
Eigner: ab 1927: Navigazione Generale Italiana
ab 1932: Italia Societè di Navigazione
Technische Daten
Baunummer: 282
BRT: 32.650
Länge über alles: 216,10 m
Länge zwischen den Loten: 203,10 m
Breite über alles: 25,20 m
Max. Tiefgang: 9,20 m
Maschinenanlage
Antrieb: 4 direkt wirkende Dieselmotoren
Antriebsleistung: 28.000 PS
Dienstgeschwindigkeit: 19 Knoten (35,2 km/h)
Schrauben: 4
Schornsteine: 2
Sonstiges
Passagiere: 2210
Anzahl Besatzung: ca.500

Die Augustus war ein italienisches Passagierschiff.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Ende 1927 wurde die Augustus und ihr Schwesterschiff Roma durch die italienische Reederei Navigazione Generale Italia in Dienst gestellt. Sie sollte mit den Schiffen der Reederei Savoyische Loyd auf der Route Genua-Südamerika konkurrieren. Beide Schiffe waren sehr luxuriös und für ihre Zeit sehr schnell. Anders als auf der Roma, wo es nur die herkömmlichen drei Klassen gab, hatte man auf der Augustus noch eine vierte Klasse eingerichtet. Hier waren die Preise extrem günstig.

Auf eine Anordnung Benito Mussolinis 1932 wurden die Reedereien zusammengelegt. Der neue Reeder der Augustus hieß jetzt "Società di Navigazione-Flotte Riunite". 1933 absolvierte die Augustus eine Weltreise in 129 Tagen. Sie fuhr dabei von New York City ab, durch das Mittelmeer, den Suezkanal, nach Indien, Japan zurück nach New York City.

Ab der zweiten Hälfte der 1930er-Jahre veraltete das Schiff zusehends. Nach einer Generalüberholung in Genua wurde sie 1941 von der italienischen Marine eingezogen. Sie sollte schließlich nach der Aquila der zweite italienische Flugzeugträger werden und unter dem Namen Sparviero operieren. Der Umbau war aber zum Zeitpunkt der italienischen Kapitulation am 8. September 1943 zum Teil wegen Geldmangel noch nicht abgeschlossen. Am 25 September 1944[1] versenkte die deutsche Wehrmacht die Augustus im Hafen von Genua. 1945 wurde sie dann an Ort und Stelle verschrottet.

Literatur

Einzelnachweise

  1. Verbleib, Login erforderlich

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Augustus (Begriffsklärung) — Augustus bezeichnet: den Ehrentitel und Eigennamen des ersten römischen Kaisers, siehe Augustus den davon abgeleiteten Titel seiner Nachfolger, siehe Augustus (Titel) den nach dem Kaiser benannten Monat im altrömischen Kalender, siehe Augustus… …   Deutsch Wikipedia

  • Augustus Edward Hough Love — Naissance 17 avril 1863 Weston super Mare (Angleterre) Décès 5 juin 1940 (à 77 ans) Oxford (Angleterre) Nationalité …   Wikipédia en Français

  • Augustus Moore Herring — (1867 1926) was an American aviation pioneer, who sometimes is claimed by Michigan to be the first true aviator of a motorized heavier than air aircraft.Augustus M. Moore was born in Georgia in 1867 to Cloe Berry Conyers and William F. Herring, a …   Wikipedia

  • Augustus D. Juilliard — (April 19 1836 ndash; April 25 1919) was an American businessman whose philanthropy built the renowned conservatory of dance, music, and theatre in New York City that bears his name.CareerThe son of immigrants from the Burgundy region of France,… …   Wikipedia

  • Augustus Edward Hough Love — (* 17. April 1863 in Weston super Mare, England; † 5. Juni 1940 in Oxford) war ein englischer Mathematiker. Inhaltsverzeichnis 1 Leben und Wirken 2 Schriften 3 Literatur …   Deutsch Wikipedia

  • Augustus Kenderdine — Augustus Frederick Lafosse (Gus) Kenderdine (1870 1947) was a landscape and portrait artist of Lancashire and Saskatchewan, a farmer of Saskatchewan, and academic at the University of Saskatchewan.EnglandKenderdine was born the third of six… …   Wikipedia

  • Augustus Edward Hough Love — Saltar a navegación, búsqueda Augustus Edward Hough Love (17 de abril de 1863 Weston super Mare – 5 de junio de 1940, Oxford), mejor conocido como A. E. H. Love, fue un matemático y geofísico del Reino Unido. Es famoso por su trabajo en la teoría …   Wikipedia Español

  • Augustus Herring — Augustus Moore Herring (* 3. August 1867 in Covington, Georgia; † 17. Juli 1926 in New York City) war ein US amerikanischer Flugpionier. Seine Eltern waren Cloe Berry Conyers und der vermögende Baumwollhändler William F. Herring. Herring… …   Deutsch Wikipedia

  • Augustus Braun Kinzel — (July 26, 1900 October 23, 1987) was a noted American metallurgist and first president of the National Academy of Engineering.Kinzel was born in New York City. He received his A.B. in mathematics from Columbia University (1919), B.S. in… …   Wikipedia

  • Augustus Long — Augustus C. Long (23 August 1904 – 15 November 2001) was a director of Texaco from 1950 1977, serving as President 1953 1956, Chairman and CEO 1956 1965, and Chairman of the Executive Committee and CEO 1970 1971. He was also a director of… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”