Augustus Edward Hough Love

Augustus Edward Hough Love (* 17. April 1863 in Weston-super-Mare, England; † 5. Juni 1940 in Oxford) war ein englischer Mathematiker.

Inhaltsverzeichnis

Leben und Wirken

Augustus Edward Hough Love war der Sohn eines Chirurgen und Gerichtsmediziners. 1882 begann er mit einem gewonnenen Stipendium sein Studium der Mathematik am St. Johns College in Cambridge. 1884 war er in den Tripos-Prüfungen Second Wrangler und wurde 1886 Fellow des College. 1887 gewann er den Smith-Preis. 1894 wurde er in die Royal Society aufgenommen. 1899 wurde er auf die Sedleian Professur für theoretische Physik (Natural Philosophy) berufen und gab dazu seinen Fellow'-Status in seinem alten College auf (wurde aber 1927 Ehren-Fellow). 1927 wurde er Fellow des Queen´s College in Oxford.

Love wurde für seine vielen Arbeiten über theoretische Kontinuumsmechanik bekannt, speziell sein klar geschriebenes, historisch fundiertes Lehrbuch über Elastizitätstheorie. 1911 stellte er als Erster ein mathematisches Modell für die Ausbreitung der nach ihm benannten Love-Wellen auf (siehe: Seismische Welle).

1911 erhielt er für seine Arbeiten über Erdbebenwellen den Adams Prize. Die Royal Society verlieh ihm 1909 die Royal Medal und 1937 die Sylvester-Medaille. 1926 erhielt er die De Morgan Medal der London Mathematical Society (LMS), deren Sekretär er 1895 bis 1910 war. 1912 bis 1913 war er Präsident der LMS.

Er heiratete nie. Seine jüngste Schwester führte ihm den Haushalt.

Schriften

Literatur

  • K.-E. Kurrer: The History of the Theory of Structures. From Arch Analysis to Computational Mechanics, S. 745, Berlin: Ernst & Sohn 2008.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Augustus Edward Hough Love — Naissance 17 avril 1863 Weston super Mare (Angleterre) Décès 5 juin 1940 (à 77 ans) Oxford (Angleterre) Nationalité …   Wikipédia en Français

  • Augustus Edward Hough Love — Saltar a navegación, búsqueda Augustus Edward Hough Love (17 de abril de 1863 Weston super Mare – 5 de junio de 1940, Oxford), mejor conocido como A. E. H. Love, fue un matemático y geofísico del Reino Unido. Es famoso por su trabajo en la teoría …   Wikipedia Español

  • Augustus Edward Hough Love — Infobox Scientist name = Augustus Edward Hough Love box width = image width =150px caption = Augustus Edward Hough Love birth date = 17 April 1863 birth place = Weston super Mare death date = 5 June 1940 death place = Oxford residence =… …   Wikipedia

  • Love , Augustus Edward Hough — (1863–1940) British mathematician and geophysicist Born at Weston super Mare in the west of England, Love studied at Cambridge University and was a fellow there from 1886 until 1889. In 1889 he moved to Oxford to take up the Sedleian Chair in… …   Scientists

  • Love, Augustus Edward Hough — ▪ British geophysicist born April 17, 1863, Weston super Mare, Somerset, England died June 5, 1940, Oxford       British geophysicist and mathematician who discovered a major type of seismic wave that was subsequently named for him.       Love… …   Universalium

  • Augustus (disambiguation) — Augustus (63 BC–AD 14) was an emperor of ancient Rome.Augustus may also refer to: *Augustus (honorific), the title generally used by all Roman Emperors *Augustus, Elector of Saxony (1526–1588) *Augustus the Younger, Duke of Brunswick Lüneburg… …   Wikipedia

  • Augustus (Name) — Augustus ist ein männlicher Vorname und Familienname. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung 2 Bekannte Namensträger 2.1 Vorname 2.2 Familienname …   Deutsch Wikipedia

  • Edward Charles Titchmarsh — Naissance 1er juin 1899 Newbury (Berkshire) (Angleterre) Décès 18 janvier 1963 (à 63 ans) Oxford (Angleterre) Nationalité …   Wikipédia en Français

  • Love (disambiguation) — Love is an intense feeling of affection.Love may also refer to:Film and television* Love (1919 film), starring Fatty Arbuckle * Love (1927 film), an adaptation of Anna Karenina starring Greta Garbo * Love (1971 film), directed by Károly Makk *… …   Wikipedia

  • Love — (engl. Liebe) bezeichnet: Love (Band), Rockband der 1960er und 70er Jahre Love (Lied), litauischer Beitrag zum Eurovision Song Contest 2009 Love (Stephen King), Roman von Stephen King Love (The Beatles Album), Musikalbum der Beatles Love (The… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”