1-Butylbromid
Strukturformel
Allgemeines
Name 1-Brombutan
Andere Namen

1-Butylbromid

Summenformel C4H9Br
CAS-Nummer 109-65-9
PubChem 8002
Kurzbeschreibung farblose bis gelbliche Flüssigkeit mit charakteristischem Geruch
Eigenschaften
Molare Masse 137,03 g·mol-1
Aggregatzustand

flüssig

Dichte

1,28 g·cm-3[1]

Schmelzpunkt

–112,4 °C[1]

Siedepunkt

102 °C[1]

Dampfdruck

43 mbar (20 °C)[1]

Löslichkeit

Sehr schwer löslich in Wasser (0,6 g/l bei 30 °C)[1], löslich in Alkohol und Ether

Brechungsindex 1,4399 (20 °C)[2]
Sicherheitshinweise
Gefahrstoffkennzeichnung [1]
Leichtentzündlich Reizend Umweltgefährlich
Leicht-
entzündlich
Reizend Umwelt-
gefährlich
(F) (Xi) (N)
R- und S-Sätze R: 11-36/37/38-51/53
S: 16-26-61
LD50

2761 mg·kg-1 (Ratte, oral)[3]

WGK 2 - wassergefährdend[1]
Soweit möglich und gebräuchlich, werden SI-Einheiten verwendet. Wenn nicht anders vermerkt, gelten die angegebenen Daten bei Standardbedingungen.

1-Brombutan ist eine chemische Verbindung aus der Gruppe der aliphatischen, gesättigten Halogenkohlenwasserstoffe .

Inhaltsverzeichnis

Gewinnung und Darstellung

1-Brombutan kann durch Bromierung von 1-Butanol mittels Bromwasserstoffsäure, Phosphortribromid oder Natriumbromid gewonnen werden.[4]

Verwendung

1-Brombutan kann zur Alkylierung und zur Herstellung von Butyllithium aus Grignard-Verbindungen verwendet werden.

Sicherheitshinweise

Die Dämpfe von 1-Brombutan können mit Luft ein explosionsfähiges Gemisch (Flammpunkt 13 °C, Zündtemperatur 265 °C) bilden.

Weblinks

Siehe auch

Einzelnachweise

  1. a b c d e f g Eintrag zu CAS-Nr. 109-65-9 in der GESTIS-Stoffdatenbank des BGIA, abgerufen am 9. März 2009 (JavaScript erforderlich)
  2. Tutwiler, F. B.; McKee, R. B. J. Am. Chem. Soc. 1954, 76, 6342–6344.
  3. Sigma Aldrich: MSDS
  4. * Autorenkollektiv: Organikum. 22. Auflage. Wiley-VCH, 2004, ISBN 978-3527311484.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • 1-Brombutan — Strukturformel Allgemeines Name 1 Brombutan Andere Namen …   Deutsch Wikipedia

  • 2-Brombutan — Strukturformel Allgemeines Name 2 Brombutan Andere Namen …   Deutsch Wikipedia

  • Butylscopolaminbromid — Strukturformel Allgemeines …   Deutsch Wikipedia

  • Tetramethylbutan — Strukturformel Allgemeines Name Tetramethylbutan Andere Namen …   Deutsch Wikipedia

  • T-BuLi — Strukturformel Allgemeines Name tert Butyllithium Andere Namen t Butyllithium t BuLi …   Deutsch Wikipedia

  • T-Butyllithium — Strukturformel Allgemeines Name tert Butyllithium Andere Namen t Butyllithium t BuLi …   Deutsch Wikipedia

  • Tert-Butyllithium — Strukturformel Allgemeines Name tert Butyllithium Andere Namen t Butyllithium t BuLi …   Deutsch Wikipedia

  • Calixaren — Calixarene (Calix = lat. für „Kelch”; mit dem dt. Wort verwandt) sind eine Klasse organischer makrozyklischer Moleküle. Calixarene bestehen aus Phenoleinheiten, die jeweils in ortho Stellung zur OH Gruppe mit Methylenbrücken verbunden sind. Am… …   Deutsch Wikipedia

  • Calixarene — (Calix = lat. für „Kelch”; mit dem dt. Wort verwandt) sind eine Klasse organischer makrocyclischer Verbindungen. Calixarene bestehen aus Phenoleinheiten, die jeweils in ortho Stellung zur OH Gruppe mit Methylenbrücken verbunden sind. Am… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”