Aulona

Aulona bezeichnet

  • eine antike Stadt in Illyrien (auch Aulon), jetzt Vlora in Albanien
  • ein vom früheren Bistum dieser Stadt abgeleitetes Titularbistum, siehe Aulona (Titularbistum)
Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Aulona — (a. Geogr.), Hafenstadt in Il lyris graeca; jetzt Avlona …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Aulona (Titularbistum) — Aulona/Aulon (ital.: Aulona) ist ein Titularbistum der römisch katholischen Kirche. Es geht zurück auf ein Bistum der gleichnamigen antiken Stadt in Illyrien, jetzt Vlora in Albanien. Die Diözese wurde im 5. Jahrhundert als Suffragan des… …   Deutsch Wikipedia

  • Hotel Aulona — (Саранда,Албания) Категория отеля: 2 звездочный отель Адрес: Rruga Lefter Talo, nr.84 …   Каталог отелей

  • AULON vel. AULONA — AULON, vel. AULONA corinthiorum colonia in Macedonia. Plin. l. 4. c. 5. Volonia et Caulonia Sophiano. Valona Ferrar …   Hofmann J. Lexicon universale

  • Sedlmeier — Wilhelm Sedlmeier (* 28. April 1898 in Friedrichshafen; † 24. Februar 1987) war deutscher Theologe, von 1953 bis 1976 Weihbischof im Bistum Rottenburg Stuttgart und Titularbischof von Aulona. Sedlmeier wurde 1924 in Rottenburg am Neckar zum… …   Deutsch Wikipedia

  • Despotat Epirus — Die Staatenwelt der Romania nach dem 4. Kreuzzug 1204 Chronologischer Überblick. April 1204 Die Teilnehmer des 4. Kreuzzugs erobern Konstantinopel. Zerfall und Aufteilung des Byzantinischen Reiches. Herbst 1204 Micha …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Weihbischöfe von Rottenburg-Stuttgart — Die folgenden Personen waren als Weihbischöfe im Bistum Rottenburg Stuttgart tätig: ... 1915–1927 Joannes Baptista Sproll, Titularbischof von Halmiros 1929–1958 Franz Joseph Fischer, Titularbischof von Zuri 1948–1949 Carl Joseph Leiprecht,… …   Deutsch Wikipedia

  • Wilhelm Sedlmeier — (* 28. April 1898 in Friedrichshafen; † 24. Februar 1987 in Ravensburg) war deutscher Theologe, von 1953 bis 1976 Weihbischof im Bistum Rottenburg Stuttgart und Titularbischof von Aulona. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Siehe a …   Deutsch Wikipedia

  • Santiago Luis Copello — Biographie Naissance 7 janvier 1880 à San Isidoro Ordination sacerdotale 28 octobre 1902 Décès 9 février 1967 à Rome …   Wikipédia en Français

  • Origin of the Albanians — Part of a series on Albanians …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”