Aulus Caecina Tacitus

Aulus Caecina Tacitus war ein römischer Politiker und Senator.

Caecina Tacitus wird in einer Inschrift aus Mauretania Tingitana, die sich nicht genauer als in das 3. Jahrhundert datieren lässt, mit seiner Ämterlaufbahn als Quaestor candidatus, Praetor candidatus, Praeses provinciae Baeticae, consul und septemvir epulonum genannt.[1] Er stammte aus patrizischer Familie, wodurch er seine ersten Ämter als Kandidat des Kaisers erhielt und Ädilat und Tribunat überspringen konnte. Da er in der Baetica als Praeses (Statthalter) amtierte, wird er dieses Amt erst in der zweiten Hälfte des 3. Jahrhunderts erhalten haben.

Caecina wird als ordentlicher Konsul des Jahres 273, anstelle des Marcus Cornelius Tacitus, angesehen.

Literatur

Quellen

  1. CIL 8, 10988.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Aulus Caecina — ist der Name folgender Personen: Aulus Caecina, Landbesitzer aus Volterra, für den Marcus Tullius Cicero seine Rede Pro A. Caecina hielt Aulus Caecina (Schriftsteller) (1. Jahrhundert v. Chr.), Sohn des Landbesitzers Aulus Caecina Aulus Caecina… …   Deutsch Wikipedia

  • Aulus Caecina Alienus — (* in Vicentia; † um 79 in Rom) war ein römischer Politiker und Militär im 1. Jahrhundert n. Chr. Caecina stammte aus Vicentia.[1] Im Jahr 68 war er Quästor in der Baetica. Er wurde von Kaiser Galba zum Legionslegaten bestellt. Als man dann aber… …   Deutsch Wikipedia

  • Aulus Caecina Severus — war ein römischer Senator und Militär der frühen Kaiserzeit. Caecina, der etwa Mitte der 40er Jahre v. Chr. geboren wurde,[1] stammte vielleicht aus Volaterrae wie andere Angehörige der Familie der Caecinae. Im Jahr 1 v. Chr. war er Suffektkonsul …   Deutsch Wikipedia

  • Aulus Caecina Alienus — Aulus Caecina Alienus, Roman general, was quaestor of Hispania Baetica (southern Iberia) in AD 68.On the death of Nero, he attached himself to Galba, who appointed him to the command of a legion in upper Germany. Having been prosecuted for… …   Wikipedia

  • Gaius Silius Aulus Caecina Largus — († 24) war ein römischer Politiker und Senator. Silius war wahrscheinlich ein Sohn des Publius Silius Nerva, der im Jahr 20 v. Chr. Suffektkonsul gewesen war. Seine Ehefrau war Sosia Galla. Sein Sohn war Gaius Silius, der Valeria Messalina,… …   Deutsch Wikipedia

  • Caecina — war der Name einer etruskischen Familie aus Volterra, der nach der Eingliederung Etruriens in das römische Reich als nomen gentile einer angesehenen Familie fortbestand, die seit dem 1. Jahrhundert v. Chr. mehrere Senatoren stellte. Die weibliche …   Deutsch Wikipedia

  • Caecina-Schlacht — Römisch Germanische Kriege Datum 15 n. Chr Ort Möglicherweise Kalkriese bei Bramsche Ausgang Unentschieden Konfliktparteien …   Deutsch Wikipedia

  • Schlacht des Caecina — Römisch Germanische Kriege Datum 15 n. Chr Ort Möglicherweise Kalkriese bei Bramsche Ausgang Unentschieden Konfliktparteien …   Deutsch Wikipedia

  • Gaius Silius Caecina Largus — Gaius Silius Aulus Caecina Largus († 24) war ein römischer Politiker und Senator. Silius war wahrscheinlich ein Sohn des Publius Silius Nerva, der im Jahr 20 v. Chr. Suffektkonsul gewesen war. Seine Ehefrau war Sosia Galla. Sein Sohn war Gaius… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Caa–Cag — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”