Aulus Cornelius Celsus
Aulus Cornelius Celsus (Lithografisches Porträt, 1865)

Aulus Cornelius Celsus (* um 25 v. Chr.; † um 50) war ein römischer Enzyklopädist und einer der wichtigsten Medizinschriftsteller seiner Zeit. Umstritten ist, ob Celsus selbst als Arzt tätig war oder nur als Theoretiker anzusehen ist. Über Celsus' Leben ist wenig bekannt.

Inhaltsverzeichnis

Werke

Sein großes enzyklopädisches Werk Artes umfasste die Gebiete Landwirtschaft, Militärwesen, Rhetorik, Philosophie, Rechtslehre und Medizin (als einziges erhalten).

Celsus stützte sich bei seinen Erkenntnissen hauptsächlich auf die Ideen des griechischen Arztes Hippokrates. Celsus steht in der Tradition der alexandrinischen Schule, deshalb wird er auch als medicorum Cicero bezeichnet. Er war der erste, der zahlreiche medizinische Ausdrücke aus dem Griechischen ins Lateinische übersetzte.

Die noch heute gültigen vier Zeichen der lokalen Entzündung wurden erstmals von Celsus beschrieben: Tumor (Schwellung), Calor (Überwärmung), Rubor (Rötung), Dolor (Schmerz). Galenos (129-216 n. Chr.) fügte als fünftes Merkmal die Functio laesa (Funktionseinschränkung) hinzu.

Der medizinische Teil der Enzyklopädie umfasst acht Bücher:

  • Buch 1 gibt eine Geschichte der Medizin,
  • Buch 2 behandelt die allgemeine Pathologie,
  • Buch 3 die einzelnen Krankheiten,
  • Buch 4 diejenigen der Körperteile,
  • Buch 5 und 6 die Pharmakologie,
  • Buch 7 die Chirurgie und
  • Buch 8 die Knochenbehandlung

Bedeutung im Mittelalter

Celsus' Werk war die erste klassische medizinische Abhandlung, die, nach ihrer Wiederentdeckung 1426, gedruckt wurde. Celsus galt neben Galen als einer der wichtigsten Quellen für medizinische Erkenntnisse im Mittelalter. Erst mit Paracelsus (um 1500 - para hier übersetzt als „gegen“, „darüber hinaus“, nachdem Paracelsus einige Theorien des Celsus verwarf und eine experimentelle Medizin bevorzugte), wurden die Vorstellungen der Viersäftelehre der Hippokratiker und damit des Celsus und des Galen zunehmend für überholt angesehen.

Übersetzungen

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Aulus Cornelius Celsus — For other uses, see Celsus (disambiguation). Aulus Cornelius Celsus. Aulus Cornelius Celsus (ca 25 BC ca 50) was a Roman encyclopedist, known for his extant medical work, De Medicina, which is believed to be the only surviving section of a much… …   Wikipedia

  • Aulus Cornelius Celsus — Pour les articles homonymes, voir Celse. Aulus Cornelius Celsus Aulus Cornelius Celsus (Celse), né à Rome ou à Vérone, est un médecin de l antiquit …   Wikipédia en Français

  • Цельс, Авл Корнелий Цельс (Aulus Cornelius Celsus) — (I в. до н. э.), римский автор энциклопедического труда «Искусства» (сохранился трактат «О медицине») …   Большой Энциклопедический словарь

  • Cornelius Celsus — Aulus Cornelius Celsus Pour les articles homonymes, voir Celse. Aulus Cornelius Celsus Aulus Cornelius Celsus (Celse), né à Ro …   Wikipédia en Français

  • CELSUS, AULUS CORNELIUS° — (first half of the first century C.E.), Roman medical writer. He mentions a treatment on head fractures and, similarly, a prescription for arresting gangrene suggested by Judaeus, which may mean a Jew or a person of that name (De Medicina 5:19.… …   Encyclopedia of Judaism

  • Celsus, Aulus Cornelius — flourished 1st century AD Roman medical writer. His famous treatise De medicina, a major source of knowledge of early medicine, shows that it was remarkably advanced, urging cleanliness and use of antiseptics, describing facial skin grafting, and …   Universalium

  • Celsus (disambiguation) — Celsus may refer to:*Celsus (or Kelsos), an opponent of Christianity quoted by Origen *Aulus Cornelius Celsus, encyclopedist best known for his medical writings *Publius Juventius Celsus, Roman jurist *Tiberius Julius Celsus Polemaeanus, Roman… …   Wikipedia

  • Celsus — ist der Name von: Kelsos, auch Celsus, einem platonischen Philosophen und Kritiker des Christentums aus Alexandria Aulus Cornelius Celsus, einem römischen Medizinschriftsteller und Arzt Tiberius Iulius Celsus Polemaeanus (* ca. 45; † vor 120),… …   Deutsch Wikipedia

  • Aulus — Several prominent ancient Romans had the praenomen Aulus:* Aulus Agerius or Numerius Negidius (a name for the plaintiff in a lawsuit) * Aulus Atilius Calatinus * Aulus Avilius Flaccus * Aulus Ofilius * Aulus Caecina Severus * Aulus Caecina… …   Wikipedia

  • Aulus — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Communes Aulus les Bains : commune française, située dans le département de l Ariège Personnalités Aulus Gellius : grammairien et compilateur… …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”