5,0 Original

5,0 Original
Schloss Richmond, Namensgeber der Brauerei Feldschlößchen

Die Feldschlößchen Aktiengesellschaft ist eine Großbrauerei in Braunschweig, die 1871 in einem Gartenrestaurant begann und heute die größte Braustätte in Niedersachsen ist.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Am 28. Dezember 1871 gründeten die Brüder Christian Gustav und Carl Heinrich Bendt eine Brauerei auf dem Gelände des Gartenrestaurants „Zum Feldschlößchen“ in unmittelbarer Nähe des Schlosses Richmond (englische Aussprache: ˈɹɪtʃmənd) in Braunschweig, das im Volksmund auch „Feldschlößchen“ hieß.

Ein Braunschweiger Braugeselle, Theophil Roninger, nahm übrigens den Namen mit in die Schweiz, wo er 1876 eine eigene Brauerei zum Feldschlösschen gründete (die spätere Feldschlösschen Getränke AG), die ansonsten mit dem Braunschweiger Unternehmen nichts zu tun hatte.

Bereits im Jahre 1888 wurde die Feldschlößchen-Brauerei in eine Aktiengesellschaft umgewandelt, der neue Besitzer hieß August Noetzel. 1925 überschritt das Unternehmen die 100.000-Hektoliter-Marke und ist seither Großbrauerei. Heute ist die Brauerei in Braunschweig die größte Braustätte Niedersachsens.

Seit 1989 ist sie eine Tochter der Holsten-Brauerei, die den Namen im Jahr 1995 auch der von ihr übernommenen Sächsischen Brau-Union in Dresden gab und damit an die Tradition der Aktienbrauerei zum Feldschlößchen in Dresden, einem der Vorgängerbetriebe dieses Betriebes, anknüpft. Seit 2004 gehört Holsten – wie auch die schweizerische Brauerei Feldschlösschen – zur dänischen Carlsberg-Brauereigruppe.

Produkte

Hauptprodukt der Brauerei ist Feldschlößchen Pilsner, das 1974 zur Leitmarke aufgebaut wurde (damals neben der Sorte Export) und heute regional im „Premium“-Segment antritt. In jüngerer Zeit kamen auch die Biermischgetränke „Radler“ und „MiXX“ (Cola und Bier) dazu.

Seit 1987 wurde als Spezialität auch das obergärige rötliche Bier „Duckstein“ hergestellt, das seit dem Mittelalter in Königslutter am Elm gebraut worden war und bis Ende des 19. Jahrhunderts ein Exportschlager dieser Stadt war, bevor lagerfähige Biersorten wie Pilsener ihm den Rang abliefen. Nachdem die Holsten-Gruppe die Brauerei in Lübz übernommen hatte, wurde die Produktion dorthin verlegt.

Eine ungewöhnliche Produktpräsentation hat sich die Brauerei zu dem Bier „5,0 Original“ einfallen lassen – hierbei ist der Alkoholgehalt des Bieres von 5,0% namensgebend. Bei diesem Produkt wird vollständig auf die übliche Werbung und eine aufwändige Verpackung verzichtet. Das Bier wird in 0,5-Liter-Flaschen und -Dosen verkauft. Angeboten werden unter diesem Namen Pilsbier, Exportbier, Hefeweizen und Radler (letzteres unter dem Namen „2,5 Original“). Auch der Name der Brauerei erscheint nicht auf der Verpackung.

In der Braunschweiger Feldschlößchen-Brauerei wird ausweislich der Etiketten auch das Hefeweizen-Bier gebraut, das Aldi Nord unter dem Namen „Karlsquell“ anbietet, sowie der von Aldi Süd angebotene Malztrunk "Karlskrone" und die Biermischgetränke "Karlskrone Radler" und "Karlskrone Lemon & Beer". Auch auf dem Etikett des "Biologischen Erfrischungsgetränks" mit dem Namen "River" und "Bio Drink" ist der Name der Brauerei zu lesen.

Sponsoring

Die Feldschlößchen Aktiengesellschaft unterstützt seit 1950 die Fußballmannschaft von Eintracht Braunschweig und seit den 1970er Jahren deren Hockey-Damenmannschaft.

Seit 1985 schreibt sie einen jährlichen „Feldschlößchen Naturschutzpreis“ aus. Darüber hinaus unterstützte sie den Aufbau des Braunschweiger „Museums für Photographie“ und ermöglicht dort jährlich eine Ausstellung.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • original — original, ale 1. (o ri ji nal, na l ) adj. 1°   Qui a un caractère d origine, primitif. Le tableau original. Les textes originaux. J ai lu la lettre originale. L édition originale d un livre. La copie originale d un tableau. •   Il a publié avec… …   Dictionnaire de la Langue Française d'Émile Littré

  • Original Sin — • Original sin is (1) the sin that Adam committed; (2) a consequence of this first sin, the hereditary stain with which we are born on account of our origin or descent from Adam. Catholic Encyclopedia. Kevin Knight. 2006. Original Sin      …   Catholic encyclopedia

  • Original Cast (record label) — Original Cast Records is a record label based in Georgetown, Connecticut, that specialises in obscure theatre recordings, primarily cast albums from little known Broadway, off Broadway, off off Broadway and other stage productions, but also… …   Wikipedia

  • Original Dixieland Jass Band — A 1918 promotional postcard showing (from left), drummer Tony Sbarbaro (aka Tony Spargo), trombonist Edwin Daddy Edwards, cornetist Dominick James Nick LaRocca, clarinetist Larry Shields, and pianist Henry Ragas Background information …   Wikipedia

  • Original Selection (compilation) — Original Selection Compilation album by Various Artists Released 2005 2007 Genre Electronica Label …   Wikipedia

  • Original Pirate Material — Studio album by The Streets Released March 25, 2002 ( …   Wikipedia

  • Original Joe's — is the name of a well known pair of restaurants in Downtown San Jose, California and the Tenderloin neighborhood of San Francisco, California. They serve a wide variety of foods, themed more toward Italian food, however other more mainstream… …   Wikipedia

  • Original Penguin — Type Subsidiary Industry Apparel Founded 1955 Headquarters New York, NY Reve …   Wikipedia

  • Original 106 (Solent) — Original 106 Broadcast area Dorset, Hampshire, Isle of Wight and West Sussex Slogan The South s Great Music Station and Great Music for the Thirty Something in You Frequency 106.0 MHz and 106.6 MHz FM First air date October 1, 2006 …   Wikipedia

  • Original Sin (disambiguation) — Original sin is, in Christian theology, humanity s state of sin resulting from the Fall of Man. Original Sin or The Original Sin(s) may also refer to: Contents 1 Film 2 Music …   Wikipedia

  • Original Me — Studio album by Cascada Released June 17, 2011 ( …   Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.