Pürewdordschiin Serdamba
Pürewdordschiin Serdamba

Pürewdordschiin Serdamba (mongolisch Пүрэвдоржийн Сэрдамба; * 18. April 1985) ist ein Boxer aus der Mongolei. Er kämpft im Halbfliegengewicht (bis 48 kg). Er gewann bei den Olympischen Sommerspielen 2008 in Peking die Silbermedaille im Halbfliegengewicht.

Karriere

Erstmals von sich reden machte Serdamba, als er 2006 beim international prestigeträchtigen Chemiepokalturnier in Halle die Silbermedaille gewann. Im Jahr darauf gelang ihm der Durchbruch indem er die Asienmeisterschaften gewann und dabei den Weltmeister Zhou Shiming im Finale mit 12:7 bezwang. Als aktueller Asienmeister fuhr er zu den Boxweltmeisterschaften 2007 nach Chicago musste sich aber bereits im 1. Kampf dem Russen David Ayraptyan geschlagen geben. Dies war der Beginn einer Formkrise, denn auch beim 1. Asiatischen Qualifikationsturnier für die Olympischen Spiele 2008 konnte er sich nicht durchsetzen und verlor bereits im Viertelfinale. Erst beim 2. Asiatischen Qualifikationsturnier schaffte er wieder einen Finaleinzug. Da er sich im Halbfinale verletzt hatte, musste er sich im Finale kampflos geschlagen geben. Dadurch erreichte er im letzten Versuch doch noch die Qualifikation für die Olympischen Spiele. Beim vorolympischen AIBA President Cup, welches für viele Sportler als Generalprobe für die Olympischen Spiele galt, verlor er im Halbfinale gegen den Philippino Harry Tanamor.

Quellen


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Serdamba — Pürewdordschiin Serdamba Pürewdordschiin Serdamba (mong. Пүрэвдоржийн Сэрдамба; * 18. April 1985) ist ein Boxer aus der Mongolei. Er kämpft im Halbfliegengewicht (bis 48 kg). Er gewann bei den Olympischen Sommerspielen 2008 in Peking die… …   Deutsch Wikipedia

  • Purevdori Serdamba — Pürewdordschiin Serdamba Pürewdordschiin Serdamba (mong. Пүрэвдоржийн Сэрдамба; * 18. April 1985) ist ein Boxer aus der Mongolei. Er kämpft im Halbfliegengewicht (bis 48 kg). Er gewann bei den Olympischen Sommerspielen 2008 in Peking die… …   Deutsch Wikipedia

  • David Hajrapetjan — (* 26. September 1983 in Baku, Aserbaidschanische SSR, Sowjetunion) ist ein russischer Boxer armenischer Herkunft. Er ist Europameister der Amateure 2006 im Papiergewicht. Inhaltsverzeichnis 1 Werdegang 2 Internationale Erfolge …   Deutsch Wikipedia

  • Olympische Sommerspiele 2008/Boxen — Bei den XXIX. Olympischen Sommerspielen 2008 in Peking wurden die Wettbewerbe im Boxen in 11 Gewichtsklassen ausgetragen. Der 1. Qualifikationswettbewerb war die Weltmeisterschaften 2007 in Chicago. Hierbei qualifizierten sich in den 9 untersten… …   Deutsch Wikipedia

  • Olympische Sommerspiele 2008/Teilnehmer (Mongolei) — MGL …   Deutsch Wikipedia

  • Bedak — Pál Bedák (* 8. September 1985 in Budapest) ist ein ungarischer Boxer. Er war Vize Weltmeister 2005 in Mianyang/China im Halbfliegengewicht. Inhaltsverzeichnis 1 Werdegang 2 Internationale Erfolge 3 Länderkämpfe …   Deutsch Wikipedia

  • Dostiev — Kyrillisch (Tadschikisch) Шералӣ Достиев Lateinisch: Şeralī Dostiev Transkr.: Scheralij Dostijew Scheralij Dostijew (auch …   Deutsch Wikipedia

  • Dostijew — Kyrillisch (Tadschikisch) Шералӣ Достиев Lateinisch: Şeralī Dostiev Transkr.: Scheralij Dostijew Scheralij Dostijew (auch …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Ser — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Pal Bedak — Pál Bedák (* 8. September 1985 in Budapest) ist ein ungarischer Boxer. Er war Vize Weltmeister 2005 in Mianyang/China im Halbfliegengewicht. Inhaltsverzeichnis 1 Werdegang 2 Internationale Erfolge 3 Länderkämpfe …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”