Aurgelmir

Ýmir (altnordisch, Zwilling, Zwitter), identisch mit Aurgelmir, ist in der nordischen Mythologie das älteste Lebewesen. Der Name Ymir wird für sehr alt gehalten und dem altindischen Yama und dem altpersischen Yima zur Seite gestellt.[1]

Er war ein zweigeschlechtlicher Urzeitriese mit sechs Köpfen. Er entstand aus der Vermischung des Gletschereises von Niflheim und aus dem Feuer von Muspelheim. Er ernährte sich von der Milch der Urkuh Auðhumbla.

Ýmir und Auðhumbla von Einar Jónsson

Als er von der Milch der Urkuh getrunken hatte, schlief er ein. Dabei bemerkte er nicht, dass neben ihm das Schwert des Feuerriesen Surtr einschlug. Da dieses sehr heiß war, entstand aus seinem Schweiß Thrudgelmir, manchmal als Ursprung der Hrimthursen bezeichnet. Dies war ein sechsköpfiger Riese. In Varianten wird berichtet, dass sogar drei Hrimthursen entstanden sind, wovon aber nur der vorstehende mit Namen überliefert ist. Der Wafthrudnir wird als Sohn von Ymir bezeichnet und gilt ebenfalls als Stammvater der Hrimthursen.

Die ersten Götter, Odin, und Vili töteten ihn und erbauten aus seinen Körperteilen die Welt: Aus seinem Fleisch wurde die Erde, aus dem Blut das Meer, aus seinen Zähnen Steine und Felsen, aus seinem Haar die Bäume, aus seinen Augenbrauen Midgard, aus seinem Schädel der Himmel und aus seinem Gehirn die Wolken gemacht. Die vier Eckpunkte des Himmels werden dabei von den Zwergen Norðri, Suðri, Austri und Vestri gestützt.

Fußnoten

  1. Ström S. 66; Näsström S. 24 f.

Literatur

  • Folke Ström: Nordisk hedendom. Göteborg 1961.
  • Britt-Mari Näsström: Fornskandinavisk religion. En grundbok. Lund 2002.

Siehe auch: Germanische Schöpfungsgeschichte


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Aurgelmir — or Ymir In Norse mythology, the first being, a giant created from the drops of water that formed when the ice of Niflheim met the heat of Muspelheim. He was the father of all giants; a male and female grew under his arm and his legs produced a… …   Universalium

  • Aurgelmir — o Ymir En la mitología nórdica, el primer ser, un gigante creado de las gotas de agua formadas cuando el hielo de Niflheim encontró el calor de Muspelheim. Fue el padre de todos los gigantes; un varón y una hembra crecieron bajo su brazo y sus… …   Enciclopedia Universal

  • Aurgelmir — Autre nom du géant Ymir …   Mythologie nordique

  • Germanische Schöpfungsgeschichte — Die Entstehung der Welt; Briefmarke der Färöer von 2003 nach einer Vorlage von Anker Eli Petersen Die germanische Schöpfungsgeschichte umfasst die Mythen germanischer Völker, die davon berichten, wie die Welt (Kosmogonie) und der Mensch… …   Deutsch Wikipedia

  • Thrudgelmir — ist ein Riese (Jötun) in der nordischen Mythologie, der zu den Vorzeitriesen gehört. Inhaltsverzeichnis 1 Quellen 2 Rezeption 3 Literatur 4 Siehe auch …   Deutsch Wikipedia

  • Midgard — /mid gahrd/, n. Scand. Myth. the middle earth, home of men, lying between Niflheim and Muspelheim, formed from the body of Ymir. [ < ON mithgarthr, c. OE middangeard the earth, the abode of men. See MID , YARD2] * * * In Norse mythology, the… …   Universalium

  • Þrúðgelmir — In Norse mythology, Þrúðgelmir (Old Norse Strength Yeller ) is a frost giant, the son of the primordial giant Aurgelmir (who Snorri Sturluson in Gylfaginning identifies with Ymir), and the father of Bergelmir.AttestationsÞrúðgelmir appears in the …   Wikipedia

  • Þrúðgelmir — En la mitología nórdica, Þrúðgelmir (Thrudgelmir), es un gigante de la escarcha. Era el hijo del gigante primigenio Aurgelmir (al cual Snorri Sturluson en Gylfaginning identifica como Ymir) y padre de Bergelmir. Murió cuando su padre fue… …   Wikipedia Español

  • Niflheim — This article is about the realm in Norse mythology. For the Black Metal band, see Nifelheim. Niflheim (or Niflheimr) ( Mist Home , the Abode of Mist or Mist World ) is one of the Nine Worlds and is a location in Norse mythology which overlaps… …   Wikipedia

  • Ymir — For other uses, see Ymir (disambiguation). Ymir Ymir is killed by the sons of Borr in this artwork by Lorenz Frølich Founder of the race of frost giants …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”