Auric

Georges Auric (* 15. Februar 1899 in Lodève, Hérault, Frankreich; † 23. Juli 1983 in Paris) war ein französischer Komponist.

Auric gehörte zur Groupe des Six, einer Komponistengruppe um Francis Poulenc, die im Gegensatz zum musikalischen Impressionismus in Frankreich und zur spätromantischen Musik Richard Wagners einen neuen, einfachen Stil propagierte. 1962 wurde Auric Direktor der Pariser Oper.

Er verfasste komische Opern, Ballette und Filmmusik mit lebhafter, oft ekstatischer Rhythmik. {Zitat|Seine Inspirationskraft ist klassisch, seine Ausdruckskraft modern zu nennen.|Louis Laloy, nach Jens Rosteck S. 81}

In den Jahren vor dem zweiten Weltkrieg wa Auric zudem ein vielbeschäftigter, angesehener Musikkritiker und Kolumnist, u.a. bei Paris-Soir, Nouvelles littéraires, Marianne (Zeitschrift).[1] Später war er jahrzehntelang (1954-1978) Präsident der französischen Musikverwertungsgesellschaft SACEM, die der deutschen GEMA entspricht.[2] Von 1962 bis 1968 war er Vorsitzender der „Réunion des théâtres lyriques nationaux“.

Auric erhielt auf dem Pariser Prominentenfriedhof cimetière du Montparnasse eine Ehren-Grabstätte.

Inhaltsverzeichnis

Werke (Auswahl)

  • Ballett "Chemin de lumiére" 1952
  • Pastorales pour Piano
  • "Quatre Chants de France malheureuse" (1949)

Filmmusik (Auswahl)

Literatur

  • Jens Rosteck: Dabeisein ist alles. Georges Auric - Portrait einer Silhouette. in: Literatur um 11 Heft XV Marburg 1998 S. 69-87
  • Louis Laloy: La musique retrouvée Ein Epochenrückblick

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Jens Rosteck: Georges Auric - Portrait einer Silhouette, S. 81
  2. Jens Rosteck, a.a.O S. 74

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Auric — is an adjective pertaining to both the colour or the metal, gold.Auric may refer to:*An ion of gold, Au3+. *Georges Auric, composer. *auric (currency), the currency of the fictional state of the Draka. *Auric Goldfinger, a villain from the Bond… …   Wikipedia

  • Auric — Au ric, a. [L. aurum gold.] 1. Of or pertaining to gold. [1913 Webster] 2. (Chem.) Pertaining to, or derived from, gold; said of those compounds of gold in which this element has its higher valence; as, auric oxide; auric chloride. [1913 Webster] …   The Collaborative International Dictionary of English

  • auric — aúric adj. m., pl. aúrici; f. sg. aúrică, pl. aúrice Trimis de siveco, 10.08.2004. Sursa: Dicţionar ortografic  AÚRIC, Ă adj. (Despre vele) În formă de trapez. [pron. a u . / …   Dicționar Român

  • Auric —   [ɔ rik], Georges, französischer Komponist, * Lodève (Département Hérault) 15. 2. 1899, ✝ Paris 23. 7. 1983; Schüler u. a. von V. d Indy, Mitbegründer der Groupe des Six, war 1962 68 Direktor der Opéra und der Opéra comique; auch angesehener… …   Universal-Lexikon

  • Auric — Auric, Georges …   Enciclopedia Universal

  • auric — [ô′rik] adj. [< L aurum, gold: see EAST] 1. of or containing gold 2. of or containing trivalent gold …   English World dictionary

  • Auric — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Auric: Auric Goldfinger Georges Auric, un compositeur français Liste des œuvres de Georges Auric la rue Georges Auric Catégorie : Homonymie …   Wikipédia en Français

  • auric — adjective a) Of or pertaining to trivalent gold. Interestingly, it is easiest to read the physical aspects of this auric field when the subject is heartily exercising in or out of bed. b) Pertaining to an aura …   Wiktionary

  • auric — adjective Etymology: Latin aurum Date: circa 1828 of, relating to, or derived from gold …   New Collegiate Dictionary

  • auric — /awr ik/, adj. Chem. of or containing gold in the trivalent state. [1830 40; < L aur(um) gold + IC] * * * …   Universalium

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”