Auricula
Menschliches Ohr

Als Ohrmuschel (lat. Auricula auris) wird der außen liegende Teil des Ohres bezeichnet.

Allgemein

Die Ohrmuscheln des Menschen sind individuell geformt, es gibt anliegende und abstehende, kleine und große dicke und dünne Ohrmuscheln. Die Beweglichkeit der Ohrmuscheln wird durch die Ohrmuskulatur vermittelt, ist aber beim Menschen stark reduziert.

Die einzelnen Bestandteile der Ohrmuschel

So gab es in der Kriminalistik Ansätze, an der Form ihrer Ohrmuschel, den jeweiligen Vertiefungen und Erhebungen, Menschen zu erkennen. Die Ohrmuschel ist ähnlich individuell wie Fingerabdrücke.

Akustisch stellen die Vertiefungen und Erhebungen der Ohrmuschel ein Filtersystem dar. Je nachdem, aus welcher Richtung der Schall auf das Ohr trifft, werden unterschiedliche Filterkurven angeregt. Somit erhält jede Richtung ihre individuelle Klangverfärbung. Dieses wird vom menschlichen Gehör zum Erkennen benutzt, um Geräusche von vorne, hinten, oben oder unten zu unterscheiden. Für die Unterscheidung rechts/links sind andere Mechanismen zuständig.

Ohrläppchen

Das Ohrläppchen (lat. Lobulus auriculae) ist der weiche fleischige Teil der unteren Ohrmuschel und hat die Funktion eines Resonanzkörpers. Das Ohrläppchen ist nicht sonderlich schmerzempfindlich (Selbstversuche durch Zwicken werden das bestätigen) und wird deshalb gerne durch einen Einstich zur Bluttropfenabnahme zu Laborzwecken genutzt.

Menschliche Ohrläppchen können frei (frei hängend vom Kopf) oder angewachsen sein. Angewachsene Ohrläppchen sind genetisch rezessiv, freie sind dominant. Die dominierenden, freien Ohrläppchen kommen in der Bevölkerung doppelt so häufig vor wie die angewachsenen.

Die Form und Größe der Ohrmuscheln sind auch für den optischen Gesamteindruck des Gesichtes auf den Betrachter von oft unterschätzter Bedeutung.

Die Bedeutung des Ohrläppchens als erogene Zone zeigt sich auch in Ohrringen, Ohrgehängen sowie Piercings.

Freie (links) und angewachsene Ohrläppchen (rechts)

Bei der Kunstkopfaufnahmetechnik (binaurale Tonaufnahme) werden in einen nachgebildeten Kopf mit Ohrmuscheln an die Stelle des Gehörgangs (nicht des Trommelfells) Mikrofone eingebaut, um so dem Hörer ein möglichst originalgetreues Klangerlebnis über Kopfhörer zu bescheren. Bei größeren Unterschieden zwischen den Ohrmuscheln des Kunstkopfes und den eigenen Ohrmuscheln gibt es Probleme in der Richtungslokalisation der Kunstkopfdarbietung. Besonders die Vorne-Richtungen erscheinen schräg nach oben bis zu 30° angehoben (Elevation) oder sind allein hinten zu lokalisieren. Beim Hören mit Kopfhörern sind die eigenen Ohrmuscheln „abgeschaltet“. Man hört also mit „fremden“ Ohrmuscheln, wenn man Kunstkopfaufnahmen anhört und man hört „ohne Ohrmuscheln“, wenn man Lautsprecherstereofonie mit Kopfhörern anhört. Das ist ein beachtenswerter Unterschied.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • auriculă — AURÍCULĂ, auricule, s.f. (anat.) Pavilionul urechii. [pr.: a u ] – Din fr. auricule, lat. auricula. Trimis de ana zecheru, 13.09.2007. Sursa: DEX 98  AURÍCULĂ s. v. ureche. Trimis de siveco, 13.09.2007. Sursa: Sinonime …   Dicționar Român

  • aurícula — f. cardiol. Cada una de las dos cavidades superiores del corazón que reciben la sangre de las venas y la expulsan hacia los ventrículos. Medical Dictionary. 2011. aurícula …   Diccionario médico

  • Auricula — Au*ric u*la, n.; pl. L. {Auricul[ae]}, E. {Auriculas}. [L. auricula. See {Auricle}.] 1. (Bot.) (a) A species of {Primula}, or primrose, called also, from the shape of its leaves, {bear s ear}. (b) (b) A species of {Hirneola} ({Hirneola auricula}) …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Auricula — can refer to: * In botany, the plant Primula auricula , a type of primrose * In anatomy, another name for the external portion of the ear, the pinna * In anatomy, a small conical pouch that projects from each atrium of the heart. ** Right… …   Wikipedia

  • Aurícula — Saltar a navegación, búsqueda En anatomía, la aurícula puede hacer referencia a dos órganos diferentes: Aurícula cardiaca, cavidad del corazón que recibe el flujo sanguíneo. Lo transmite al ventrículo, que se encarga de bombearlo al sistema… …   Wikipedia Español

  • auricula — [ô rik′yo͞o lə, ô rik′yələ] n. pl. auriculas or auriculae [ô rik′yoolē΄, ô rik′yəlē΄] 〚ModL: see AURICLE〛 1. a species of primrose (Primula auricula) with leaves shaped like a bear s ear 2. AURICLE …   Universalium

  • aurícula — sustantivo femenino 1. Área: anatomía Cada una de las dos cavidades superiores del corazón por donde entra la sangre de las venas. aurícula derecha. aurícula izquierda …   Diccionario Salamanca de la Lengua Española

  • aurícula — (Del lat. auricŭla cordis). 1. f. Anat. Cavidad del corazón que recibe sangre de los vasos sanguíneos. Su número varía en los distintos grupos de animales. 2. Bot. Prolongación de la parte inferior del limbo de las hojas …   Diccionario de la lengua española

  • auricula — [ô rik′yo͞o lə, ô rik′yələ] n. pl. auriculas or auriculae [ô rik′yoolē΄, ô rik′yəlē΄] [ModL: see AURICLE] 1. a species of primrose (Primula auricula) with leaves shaped like a bear s ear 2. AURICLE …   English World dictionary

  • Auricŭla — (lat.), die Ohrmuschel; das Herzohr; s. Ohr und Herz …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Auricula — Auricula, lat., Oehrchen, Ohrläppchen, Seitenanhängsel an Pflanzenblättern …   Herders Conversations-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”