Aurigo
Aurigo
Kein Wappen vorhanden.
Aurigo (Italien)
Aurigo
Staat: Italien
Region: Ligurien
Provinz: Imperia (IM)
Koordinaten: 43° 59′ N, 7° 55′ O43.9833333333337.9166666666667431Koordinaten: 43° 59′ 0″ N, 7° 55′ 0″ O
Höhe: 431 m s.l.m.
Fläche: 9,46 km²
Einwohner: 357 (31. Dez. 2010)[1]
Bevölkerungsdichte: 38 Einw./km²
Postleitzahl: 18020
Vorwahl: 0183
ISTAT-Nummer: 008005
Demonym: Aurighesi
Schutzpatron: Paulus von Tarsus

Aurigo (im Ligurischen: Auìgu) ist eine Gemeinde mit 357 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2010) in der norditalienischen Region Ligurien. Politisch gehört sie zu der Provinz Imperia.

Blick auf Aurigo

Geographie

Aurigo liegt im Valle del Maro, am Unterlauf des Flusses Impero. Das Dorf befindet sich auf einer Höhe von 431 Metern über dem Meeresniveau an den Hängen des Monte Guardiabella (1218 Meter). Der Name Aurigo ist auf das lateinische apricus zurückzuführen, was sonnenbeschienen bedeutet und auf die exponierte und helle Lage der Gemeinde hinweist. Aurigo gehört zu der Comunità Montana dell’Olivo und ist circa 20 Kilometer von der Provinzhauptstadt Imperia entfernt.

Nach der italienischen Klassifizierung bezüglich seismischer Aktivität wurde die Gemeinde der Zone 3 zugeordnet. Das bedeutet, dass sich Aurigo in einer seismisch wenig aktiven Zone befindet[2].

Klima

Die Gemeinde wird unter Klimakategorie E klassifiziert, da die Gradtagzahl einen Wert von 2170 besitzt. Das heißt, die in Italien gesetzlich geregelte Heizperiode liegt zwischen dem 15. Oktober und dem 15. April für jeweils 14 Stunden pro Tag[3].

Einzelnachweise

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica vom 31. Dezember 2010.
  2. Ordinanza PCM n. 3274 vom 20/03/2003
  3. Daten von Confedilizia

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Aurigo — Administration Pays  Italie Région …   Wikipédia en Français

  • Aurigo — Porté à Nice et en Ligurie, désigne sans doute celui qui est originaire d Aurigo, dans la province d Imperia (Ligurie) …   Noms de famille

  • Aurīgo — (lat.), so v.w. Gelbsucht …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Aurigo — Infobox CityIT img coa = official name = Aurigo name = Aurigo region = Liguria province = Province of Imperia (IM) elevation m = area total km2 = 9.5 population as of = Dec. 2004 population total = 364 population density km2 = 39 timezone = CET,… …   Wikipedia

  • Aurigo — Original name in latin Aurigo Name in other language Aorigo, Aurigo State code IT Continent/City Europe/Rome longitude 43.98272 latitude 7.92245 altitude 428 Population 346 Date 2012 02 15 …   Cities with a population over 1000 database

  • aurigo — aurìgo prt. žr. 1 aure 1: Aurìgo kur eina! Všk …   Dictionary of the Lithuanian Language

  • aurigo — …   Useful english dictionary

  • Ауриго — Коммуна Ауриго Aurigo Страна ИталияИталия …   Википедия

  • orín — I (Del lat. vulgar aurigo, iginis.) ► sustantivo masculino Óxido de color rojizo que se forma en la superficie del hierro por la acción del aire: ■ la verja del jardín tiene orín. SINÓNIMO herrín herrumbre II (Derivado de orina.) ► sustantivo… …   Enciclopedia Universal

  • Villa Paolo — (Aurigo,Италия) Категория отеля: Адрес: Regione Casoni Guardiabella Strada Provoncial …   Каталог отелей

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”